11 Tipps für die Katzensicherung Ihres Hauses in diesem Herbst

Es ist Herbst, und selbst wenn Ihre Katze nicht ins Freie geht, führt der Wechsel der Jahreszeiten zu Verhaltensänderungen für Mensch und Tier. Einige davon sind so einfach wie die Art des Futters, das Sie essen, oder ob Sie zu verschiedenen Tageszeiten Jalousien verwenden, und einige können potenzielle Gefahren für die Gesundheit und Sicherheit Ihrer Katze darstellen. Während Katzen scheinbar sanfte Wesen sind, können sie in alle Arten von Unheil geraten. Es liegt an gewissenhaften Katzeneltern, dafür zu sorgen, dass das Zuhause sicher ist. Hier sind 11 Bereiche, die Sie katzensicher machen sollten.


1. Essen

Gehen Sie niemals davon aus, dass Ihre Katze nichts frisst. Es ist bekannt, dass Katzen in alle Arten von überraschenden Nahrungsmitteln geraten, einschließlich Cheez-Its (in meinem Haus schuldig), Marshmallows und Kekse. Halten Sie das Futter einfach von den Ladentischen fern, wenn Sie nicht in der Nähe sind, und verstauen Sie es an einem Ort, an dem Ihre Katze keinen Zugang hat. Andernfalls haben Sie möglicherweise einige wichtige GI-Probleme.

2. Jalousien und Schnüre

Was ist für eine Katze kein Spielzeug? Schnüre an Jalousien scheinen zum Spielen gemacht zu sein. Leider können Katzen die Schnur aufnehmen, sich darin verfangen oder sogar erwürgt werden. Und während Katzen gerne durch Mini-Jalousien tauchen, können sie leicht stecken bleiben, in Panik geraten und sich selbst verletzen. Halten Sie die Kabel außer Reichweite, indem Sie sie festbinden oder hinter die Oberseite der Jalousien stecken. Wenn Sie feststellen, dass Ihre Katze eine Vorliebe für Mini-Jalousien hat, sollten Sie Ihre Fensterbehandlungen überdenken.


For safety

3. Pflanzen

Pflanzen wurden aus vielen Katzenhaushalten verbannt. Es ist schwer zu verhindern, dass Katzen an Blättern nagen, und viele gängige Haushaltspflanzen sind für Katzen giftig. Auf der Website der Cat Fanciers Association sind mehr als 200 Pflanzen aufgeführt, die für Katzen schädlich sind. Hier ist unsere Liste von 10 katzensicheren Pflanzen.


Aber selbst wenn die Pflanze nicht giftig ist, kann Ihre Katze dennoch zerlumpte Kauspuren auf den Blättern hinterlassen. Wenn Sie einen Platz finden, an dem Sie eine Pflanze platzieren können, die außerhalb der Reichweite Ihrer Katze liegt, wie z. B. einen hängenden Korb, oder wenn Sie Ihre Katze trainieren können, sich von den Pflanzen fernzuhalten, großartig! Möglicherweise können Sie auch die Anziehungskraft Ihrer Katze auf Zimmerpflanzen lenken, indem Sie einen Topf Katzengras anbieten, an dem sie knabbern kann. Andernfalls müssen Sie möglicherweise das Grün aufgeben.



4. Großgeräte

Katzen suchen nach warmen Stellen, und große Geräte passen normalerweise zu dieser Rechnung. Besonders Trockner. Überprüfen Sie immer das Innere Ihrer Waschmaschine oder Ihres Trockners, bevor Sie sie einschalten. Man weiß einfach nie, wer dort ein Nickerchen machen könnte. Außerdem erkennen einige Katzen einen heißen Ofen erst, wenn sie oben drauf sind und ihre Pfoten versengt haben. Wenn Ihre Katze bei der Aufnahme etwas langsam ist, können Sie Folie oder doppelseitiges Klebeband um das Kochfeld legen, um Kitty Boo von der heißen Oberfläche fernzuhalten.


Always, always check the washer before turning it on. Red kitten in washing machine by Shutterstock

5. Weihnachtsdekorationen

Neue Gegenstände ziehen immer eine Katze an. Wenn Sie Ihr Haus für die Feiertage dekorieren, denken Sie darüber nach, was für Ihre ansässige Katze gefährlich sein könnte. Wenn Ihre Katze ein Kauer ist, überdenken Sie baumelnde Dinge wie Lametta oder Girlanden. Ein Jahr zu Weihnachten hatte ich im ganzen Haus falsche Girlanden - bis ich eines Tages nach Hause kam, um einen Haufen Katzenbarf mit Stücken der Girlanden darin zu finden. Unten kamen die Dekorationen.


Those dangling decorations are really appealing to your cat. Kitten in Christmas tree by Shutterstock.

6. Reinigungsmittel und Medikamente

Machen Sie auch hier keine Annahmen darüber, worauf Ihre Katze sich einlässt oder nicht einlässt. Bewahren Sie Reinigungsmittel und Medikamente auf. Stellen Sie nach dem Reinigen sicher, dass die Abflüsse gut gespült sind. Manchmal lecken Katzen gerne frisch gereinigte Waschbecken und Wannen. Hier ist unser Leitfaden zur katzenfreundlichen Reinigung Ihres Hauses.


7. Müll

Wenn Sie ein Trash-Kipper-Kätzchen haben, benötigen Sie eine Dose mit sicherem Deckel, oder Sie sollten die Dose in einen Schrank stellen. Es ist nicht nur schmerzhaft, Kaffeesatz und Bananenschalen zu entfernen, sondern es können auch gefährliche Dinge darin sein - scharfkantige Dosen, Einkaufstüten, die um den Hals Ihrer Katze gelangen könnten, und eine Reihe anderer Gefahren.

Keep a lid on the trash can when you have inquisitive kitties around. La Perm kittens in trash by Shutterstock.


8. Stromkabel

Warum kauen Katzen gerne an Schnüren? Schlägt mich, aber sie tun es. Und das kann extrem gefährlich sein. Um zu verhindern, dass Ihre Katze einen elektrischen Schlag oder Schlimmeres erleidet, befestigen Sie Ihre baumelnden Stromkabel mit Klebeband, Elektro- oder sogar Klebeband. Sie können beispielsweise Kabel auf den Boden oder die Seite des Geräts kleben.

9. Couch- und Stuhlbezüge

Es gibt wirklich keine Möglichkeit, Ihre Katze von den Möbeln fernzuhalten. Wenn Sie einen Weg haben, hinterlassen Sie bitte unten einen Kommentar und teilen Sie! In der Zwischenzeit werden Ihre Polstermöbel eine Tracht Prügel bekommen. Sie können das tun, was ich getan habe, und Ledermöbel (oder eine synthetische Form von Leder) kaufen, oder Sie können Decken verwenden, die super gemütlich sind. Sie könnten auch in Möbelbezüge schauen. Diese können wie Decken in die Waschmaschine geworfen werden.

One solution to excess cat fur: Get a leather couch. (But keep your cat

10. Kratzer

Wenn Sie keinen Kratzbaum oder Kratzer haben, holen Sie sich einen.Jetzt. Sie müssen nicht mit zerkratzten Möbeln und Wänden leben. Wenn Sie einen 'zugelassenen' Ort haben, an dem die Katze kratzen kann, nehmen Sie sich etwas Zeit, um die anderen Oberflächen unerwünscht zu machen. Verwenden Sie doppelseitiges Klebeband auf der Oberfläche, die Ihre Katze gerne kratzt oder Zinnfolie an den Möbelkanten befestigt.

11. Regale

Katzen sind dafür berüchtigt, überall und überall zu klettern, wo sie wollen. Und sie sind nicht immer so schlau. Entfernen Sie zerbrechliche Gegenstände und stellen Sie sicher, dass die Regale sicher an der Wand befestigt sind. Außerdem können einige Regale umdrehen, wenn sich an einem Ende eine schwere Katze befindet. Befestigen Sie Ihr Regal daher an der Wand oder an den Halterungen.

The author

Versuchen Sie auch Kratzbäume. Ihre Katze klettert, weil sie auf etwas hoch hinaus will. Geben Sie ihm Optionen, und er könnte einfach auf das Bücherregal verzichten.

Jede Katze ist von verschiedenen Arten von Chaos angezogen. Einige Katzen kauen Pflanzen, andere nicht. Es ist am besten, sich aller potenziellen Gefahren bewusst zu sein und Maßnahmen zu ergreifen, um Ihr Zuhause so katzensicher wie möglich zu halten!

Haben Sie einen Vorschlag, der hier nicht aufgeführt ist? Bitte teilen Sie in den Kommentaren unten!

Lesen Sie mehr Catster-Tipps:

  • 5 Möglichkeiten, um Katzen im Freien im Winter sicher zu halten
  • Checkliste für Katzenbetreuer: Was tun, bevor Sie die Stadt verlassen?
  • 5 Möglichkeiten, wie Katzen Ihnen helfen können, besser zu schlafen