5 Wege, wie der Katzenmensch in meinem Leben der ideale Valentinstag ist

Nächsten Monat werden mein Mann John und ich unseren 23. Hochzeitstag feiern. Es gibt viele Gründe, warum ich von meinem Mann angezogen bin: Er ist ein süßer Kuchen, ein fantastischer Koch, hat einen albernen Sinn für Humor und tut nette Dinge für mich, wie mein Auto an kalten Tagen zu starten und mir zu sagen, dass ich schön bin… und er ist ein totaler Katzenkerl. Er ist mit Katzen aufgewachsen und seit wir zusammen sind, haben wir unser Zuhause immer mit mindestens einem Kätzchen geteilt.


John and I with Saffy and Cosmo ... seconds before the cats jumped ship.

Es gibt nur etwas an einem Kerl, der Katzen liebt, das mich absolut ohnmächtig macht. Tierliebhaber sind im Allgemeinen attraktiv, aber jemand, der sein Herz um ein Kätzchen legt, ist in meinem Buch etwas ganz Besonderes. Für mich ist eine gewisse Verletzlichkeit erforderlich, um einer Katze offen Süße zu zeigen. Es ist diese Weichheit, die mich jedes Mal überzeugt.


John war es immer angenehm, seine Gefühle zu teilen und Zuneigung zu zeigen, sowohl mit Menschen als auch mit Katzen. Hier sind fünf Möglichkeiten, wie mein katzenliebender Valentinstag mich zum Schmelzen bringt.

1. Cosmo ins Bett bringen

Cosmo on his sleepy-time pillow.


Jede Nacht, bevor er eintrifft, legt John ein lila Kissen für Cosmo auf einen Stuhl. Der Cos-Mann liebt es, auf Dingen zu schlafen, besonders auf Kissen. Wir haben einige schöne, große Kissen, auf die er besonders glänzt. Es bringt mich zum Lächeln, morgens aufzuwachen und zu sehen, wie Cosmo sich auf dem lila Kissen zusammengerollt hat. Ich grinse noch breiter und stelle mir vor, wie John es für ihn aufwirbelt und möchte, dass sein Kätzchen einen angenehmen Schlaf genießt.



Ohnmacht!


2. Bünde über dem Füttern

John makes sure every kitty gets snuggles ... and the correct food bowl.

Unsere Katzen sind die unberechenbarsten Esser. Sie hatten nicht immer die gleiche Art von Essen, aber kürzlich haben wir alle auf eine Marke umgestellt, die sie alle zu genießen scheinen. Da sie nicht immer das gleiche Essen aßen, haben wir ihre Schalen an verschiedenen Stellen in der Küche und im Esszimmer aufgestellt.


Es ist keine große Sache mehr, wenn sie die Schalen wechseln, aber John behält sie immer noch im Auge und sorgt dafür, dass jeder zum Essen sein eigenes Essen isst. Es ist nichts Besonderes, aber es ist einfach bezaubernd zu sehen, wie er die Kätzchen überwacht, während sie essen, und sie sanft zu ihren Schalen zurückführt, wenn sie verirren.

Ohnmacht!


3. Babygespräche mit den Kätzchen

Ein Mann, der mit einer Katze ein Baby spricht, überspringt die Schärfeskala um etwa 1.000 Prozent. John nennt die Katzen 'Baby' und obwohl er nicht besonders matschig klingt, ist sein süßer Ton während ihrer 'Gespräche' einfach quetschbar. Oh, und er nennt sich 'Daddy' für die Kätzchen. Niedlichkeitsüberlastung!


Ohnmacht!

4. Kuscheln

Now that

Ich habe kürzlich einen Beitrag geschrieben, der ein wenig über die Routine enthält, die Phoebe und John jeden Abend teilen. Während ich mich fürs Bett fertig mache, kuscheln sie sich gerne auf das Bett. Und wenn er nicht auf dem Bett liegt, während ich mir die Zähne putze, sucht sie ihn auf und fordert verbal seine Anwesenheit. Und weil er ein totaler Trottel ist, entspricht er sofort. Dann schnurrt und trillert sie mit maximaler Lautstärke, während sie ihn mit dem Kopf stößt und in einem Pool zufriedener Gänsehaut direkt gegen ihn zusammenbricht.

Ohnmacht!

5. Hilft mir bei seltsamen Anfragen im Zusammenhang mit Katzen

John und ich sind lange genug zusammen, dass er nie überrascht ist von den seltsamen Anfragen, die ich an ihn stelle, insbesondere wenn es um katzenbezogene Unterstützung geht, die ich für meine Schreibaufgaben benötige. 'Hey, Schatz - kannst du ein Foto von mir machen, das gegen die Heizungsöffnung gedrückt ist?' 'Süße, kannst du die Videokamera halten, während ich dieses Futter esse, das die Katze für mich ausgesucht hat?' Er stellt nie etwas davon in Frage. Er lächelt nur und springt direkt hinein. Das, meine Freunde, nennst du wahre Liebe.

Ohnmacht!

Lachen Sie mit uns:

  • 5 Möglichkeiten, wie ich meine Katzen reizt - und ich kann mir nicht helfen
  • 5 Wege, wie meine Katzen mir beigebracht haben, warm zu bleiben
  • Texte von Mittens the Cat: Holiday Misfortunes Edition

Lesen Sie mehr von Angie Bailey:

  • Verlangen Ihre Katzen Zeit zum Kuscheln wie meine?
  • Texte aus Fäustlingen: Die Ausgabe „Antiques Roadshow“
  • Und jetzt 5 Fotos meiner Katzen, die auf frischer Tat ertappt wurden
  • Was passiert, wenn meine Katzen mir sagen, was ich anziehen soll?
  • 5 Möglichkeiten, wie meine Katzen mich vollständig besitzen
  • Meine Katzen sind süchtig: 5 Gründe, warum sie in der Reha landen würden
  • Wünschen Sie sich jemals, Sie hätten Ihrer Katze einen anderen Namen gegeben?
  • Was ist, wenn Katzen Bürojobs haben? Am schlimmsten. Cubicle Mates. JE!
  • 3 Möglichkeiten, wie Sie und Ihre Kinder großen Katzen helfen können

Über den Autor:Angie Bailey ist eine ewige Optimistin mit einer Anbetung aller dummen Dinge. Liebt den Humor von Jungen vor der Pubertät, Wortspiele, das Verfassen von Parodien, das Denken an Katzen, die Menschen Dinge tun, und The Smiths. Schreibt Catladyland, einen Katzenhumor-Blog, Texte von Fäustlingen (geboren hier auf Catster) und eine verfasste Whiskerliste: die Kitty-Kleinanzeigen, ein dummes Buch über Katzen, die sich online drehen und handeln. Partner in einer Produktionsfirma und schreibt und handelt in Comedy-Web-Serien mit Skizzen und Mockumentaries. Mutter von zwei Menschen und drei Katzen, die alle wollen, dass sie ihnen Nahrung macht.