5 Wege, wie meine Katzen mir beigebracht haben, mich zu entspannen

Wer ist entspannter als eine Katze? Ich kann Ihnen nicht sagen, wie sehr ich die Fähigkeit einer Katze beneide, jederzeit nahtlos in den Chill-Modus zu wechseln und keinerlei Schuldgefühle zu empfinden.


Dann gibt es jemanden wie mich, jemanden, der jeden Tag meditiert, Bücher liest, Hunde abwärts geht und versucht, gut zu essen, aber immer noch auf dem Weg ist, nach diesem Geheimnis für Frieden und Entspannung zu suchen. Die Katzen haben es. Das ist richtig, sie haben das Geheimnis und sind nicht bereit, sich wie kleine Therapeuten oder Gurus zu uns zu setzen - aber sie werden es uns zeigen, wenn wir zuschauen.

Also habe ich meine Katzen beobachtet, wie sie sich durch ihre vollkommen friedlichen Tage bewegten (verdammt noch mal), während ich mir meine wachsende To-Do-Liste und den riesigen, entfalteten Wäschekorb ansah. Nachdem ich sie eine Weile beobachtet hatte, klickte etwas. Ich entschied, dass einige Nachahmungsversuche vielleicht wörtlicher sein mussten. Ja, vielleicht ist das das Geheimnis.


Hier sind fünf Möglichkeiten, wie meine Katzen mir beigebracht haben, wie man total kalt wird.

1. Dine-n-zwölf ist A-OK


Katzen haben keine Probleme zu fressen und schlafen dann direkt neben ihrem Teller ein, manchmal mit dem GesichtInnerhalbdas Gericht. Sicherlich gibt es Zeiten während meines Frühstücks, in denen ich gerne wieder ins Bett gehe und eine Weile länger schlafe, aber das tue ich selten - ich habe Verantwortung!



Eines Morgens beschloss ich, meine To-Do-Liste für einige Momente zu vergessen und - wie eine Katze - mein Gesicht in meine Schüssel fallen zu lassen und ein paar Protokolle zu sehen. Anfangs war es in Ordnung und irgendwie bequem, aber dann klebte die Müslischale an meinem Gesicht und mein Sauerstoff wurde begrenzt. Unfähigkeit zu atmen ist viel stressiger als alles auf meiner To-Do-Liste. Ich werde es nicht noch einmal mit einer Schüssel versuchen. Ich bin jedoch nicht gegen einen Salatteller oder ein Sauciere.


2. Wäsche muss nicht immer gefaltet werden

Wäsche! Ich habe nichts dagegen, mich zu waschen und zu trocknen, aber das Zusammenlegen und Weglegen von Teilen macht überhaupt keinen Spaß. Ich kann mir mindestens 12 Dutzend Dinge vorstellen, die ich lieber tun würde, als Kleidung zu falten und wegzulegen. Meine Katzen lieben auch ungefaltete Wäsche und schauen auf die helle Seite. Warum nicht floppen, anstatt zu folden?


Beeindruckend! Ein schöner Haufen warmer Kleidung ist sehr bequem, besonders eine Ladung Handtücher oder Decken. Es ist wie ein Spa-Erlebnis ohne Kosten! Hey, es ist mir egal, wo ich meine warmen Handtücher bekomme - das ist entspannend!

3. Aufrecht ist alles in Ordnung


Manchmal, wenn ich sitze oder stehe, verspüre ich den Drang, einzuschlafen. Mein Körper wird sofort weicher und mein Geist entspannt sich. Meine Katzen schlafen regelmäßig im Stehen ein und ich liebe es, sie hin und her schaukeln zu sehen, total kalt und erholsam. Warum kann ich nicht einfach ein paar Minuten die Augen schließen, während ich bei Target in der Schlange stehe oder mit einem Elternteil spreche, der eine Spendenaktion organisiert? Hey, wenn der Geist dich bewegt, ergreife Maßnahmen! Und Sie werden keinen der seltsamen Blicke sehen, die Sie bekommen würden, weil Ihre Augen es wärengeschlossen. Sieg.

4. Stress wegwaschen


Katzen baden mehrmals am Tag. Ich liebe Bäder und wünschte, ich würde mir mehr Zeit nehmen, um in der Wanne zu baden und meine Sorgen und ängstlichen Gedanken wegzuwaschen. Wenn ich mich an meinen Katzen orientieren würde, die die Meister der Kälte sind, würde ich ungefähr drei oder vier Bäder pro Tag nehmen. Mein beschnittener Körper könnte mit diesem zu 100 Prozent an Bord sein.

5. Das alte Switcheroo

Meine Katzen machen mich fertig, wenn sie sich mitten in einer Aktivität befinden, und rennen dann ohne ersichtlichen Grund zu etwas anderem, das plötzlich viel wichtiger, lustiger und interessanter erscheint. Ich möchte das machen. Ich würde die Freiheit lieben, etwas anzuhalten (Geschirr spülen, Rechnungen bezahlen, Schränke putzen) und zu etwas anderem zu eilen, das sich lustiger oder unterhaltsamer anfühlt ... Ich habe mehrere Shows auf meinem DVR gespeichert!

Was würde meine Verantwortung unterstützen? Es würde alles klappen. Außerdem wäre ich so entspannt, dass es mich nicht einmal interessieren würde.

Haben Ihre Katzen Ihnen das Chillen beigebracht? Geben Sie uns einige Beispiele in den Kommentaren!

Lassen Sie sich von Catster zum Lachen bringen:

  • 'Hallo, mein Name ist Angie und ich bin ein Katzenpuffer.'
  • Katzen und Taschen: 2 sehr wichtige wissenschaftliche Experimente
  • Die Vor- und Nachteile meiner Katzen als Gesundheitsdienstleister

Lesen Sie mehr von Angie Bailey:

  • Verlangen Ihre Katzen Zeit zum Kuscheln wie meine?
  • Texte aus Fäustlingen: Die Ausgabe „Antiques Roadshow“
  • Und jetzt 5 Fotos meiner Katzen, die auf frischer Tat ertappt wurden
  • Was passiert, wenn meine Katzen mir sagen, was ich anziehen soll?
  • 5 Möglichkeiten, wie meine Katzen mich vollständig besitzen
  • Meine Katzen sind süchtig: 5 Gründe, warum sie in der Reha landen würden
  • Wünschen Sie sich jemals, Sie hätten Ihrer Katze einen anderen Namen gegeben?
  • Was ist, wenn Katzen Bürojobs haben? Am schlimmsten. Cubicle Mates. JE!
  • 3 Möglichkeiten, wie Sie und Ihre Kinder großen Katzen helfen können

Über den Autor:Angie Bailey ist eine ewige Optimistin mit einer Anbetung aller dummen Dinge. Liebt den Humor von Jungen vor der Pubertät, Wortspiele, das Verfassen von Parodien, das Denken an Katzen, die Menschen Dinge tun, und The Smiths. Schreibt Catladyland, einen Katzenhumor-Blog, Texte von Fäustlingen (geboren hier auf Catster) und eine verfasste Whiskerliste: die Kitty-Kleinanzeigen, ein albernes Buch über Katzen, die sich drehen und online handeln. Partner in einer Produktionsfirma und schreibt und handelt in Comedy-Web-Serien mit Skizzen und Mockumentaries. Mutter von zwei Menschen und drei Katzen, die alle wollen, dass sie ihnen Nahrung macht.