6 Cat Meow Sounds und was sie bedeuten

Erkennst du eines dieser sechs Miau-Geräusche von Katzen, die Kätzchen machen, um mit ihren Menschen zu sprechen? Selbst in einem Haushalt mit sechs Katzen lässt ein charakteristisches stöhnendes Miauen keinen Zweifel daran, dass meine orangefarbene Tabby-Lametta in der Nähe mit einer falschen Beute im Mund lauert. 'Lametta!' Ich rufe als Antwort auf das Markenzeichen gutturales Miau-Stöhnen. 'Was hast du für mich?'


Innerhalb von Sekunden erscheint Lametta mit einem Paar Socken im Mund oder gelegentlich einem weichen Katzenspielzeug um die Ecke. Von Socken besessen, liebt sie es zu „jagen“ und Paare im Haus herumzutragen. Ich betrachte die Ersatzjagd dieser Lametta als Fütterung ihres räuberischen Instinkts, während sie das Leben einer streng heimischen Katze führt.

Erstens, warum gibt es verschiedene Katzen-Miau-Geräusche?

Wir Katzenbesitzer - besonders solche mit gesprächigen Katzen - hören viele Lautäußerungen, aber ist ein Katzenmiau nur ein einheitliches Kätzchenwort? Oder haben Katzen ein Vokabular von Katzenmiautönen mit unterschiedlichen Tonhöhen, Aussprachen und Rhythmen derselben Grundtöne, die unterschiedliche Botschaften bezeichnen? Es scheint, dass Katzen in unterschiedlichen Katzenmiautönen zu uns sprechen, sagt Marilyn Krieger, zertifizierte Beraterin für Katzenverhalten. Und einige Rassen haben sogar ihre eigenen charakteristischen Katzenmiau-Geräusche - wie die Siamesen, die für eine Stimme bekannt sind, die wie ein weinendes Baby klingt.


'Im Allgemeinen sind Miauen und die verschiedenen Miauen, die Sie hören, für Menschen', sagt Marilyn. 'Sie sind so fähig zu so vielen verschiedenen Arten der Vokalisierung.'

Wenn wir auf diese Miau-Geräusche der Katze reagieren - wie wenn wir ihn füttern, wenn er eine bestimmte Stimmanforderung stellt - dann wird dieser Klang auf Sie zugeschnitten, weil er zu Ergebnissen führt, sagt Marilyn. Sie hat zwei Bengals namens Olivia und Jinniyah und eine Savanne namens Sudan - von denen jeder einzigartige Katzenmiautöne hat, um mit Marilyn zu kommunizieren.


Ich habe sechs verschiedene Miau-Geräusche von Katzen identifiziert. Wie die Anekdoten der Menschen bestätigt haben, haben viele Katzen sehr individuelle Geräusche, die nicht unbedingt Teil des Vokabulars aller Katzen sind. Es ist schwierig, einen Sound mit einer erfundenen Onomatopoeia zu buchstabieren, aber ich werde mein Bestes geben.



1. Das 'Ich habe es gefangen' -Stöhnen: 'Owwww'

Inspiriert von Tinsels Sockenbesessenheit ist dies einer dieser Katzenmiau-Sounds, die ein bisschen wie ein gedämpftes Stöhnen wirken. Stellen Sie sich ein leicht schwaches 'Owwwww, Mowwwww' vor, und Sie werden auf die Idee kommen. Viele Katzen verwenden dies, wenn sie Plüschmäuse, Socken und alles andere, was sich wie Beute anfühlt, im Mund tragen. Ich gehe davon aus, dass sie ihren Fang feiern und ihn ihren Menschen zeigen.


2. Die Mama Cat Chortle: 'Rrrruh'

Sie werden diese Miau-Geräusche hören, wenn Mutterkatzen mit ihren Kätzchen kommunizieren oder manchmal, wenn Ihre Katze nur freundlich ist. Ich höre das manchmal, wenn meine Katzen auf meine Couch oder mein Bett springen, so etwas wie 'Hier bin ich!' Gruß. Ein Katzenglucksen ist ein vogelähnliches, liebenswertes Geräusch, irgendwo zwischen einem Zwitschern und einem Schnurren. Es hat eine gewisse Vibration, die vielleicht etwas wie 'Rrrrrrruh' bedeutet.

'Es ist fast so, als würden wir unsere Rs in gewisser Weise rollen, aber es ist eine sanfte Rolle der Rs', sagt Marilyn. 'Das ist eine süße Art von liebevoller Vokalisierung.'


3. Das Knurren: 'Grrrow'

Knurren mag meistens eine Hundesache sein, aber Katzen haben ihre eigene Version des tiefen, bedrohlichen Geräusches. Ein Knurren einer Katze ist kein fröhliches, es sei denn, es ist Teil des Wrestling. Beachten Sie die Warnung. Wenn Ihre Katzen während der Mahlzeiten schwankende, knurrende „Grrrrow“ -Geräusche machen, fühlen sie sich gestresst, wenn eine andere Katze ihr Futter pochiert. Sie können dieses Problem beheben, indem Sie nicht jede Katzenschale zu nahe an eine andere stellen, sagt Marilyn. Katzen sind von Natur aus Einzeljäger und Esser.

4. Das 'Füttere mich jetzt, Mensch': 'Miau! Meowww! '

Verschiedene Katzen haben unterschiedliche Arten, ihre Ungeduld und ihren Hunger zu kommunizieren. In meinem Haus klingt immer lauteres und unaufhörliches Katzenmiauen wie: „Miau! Miau! Meowwww! ' meine: 'Geh von deinem faulen Hintern runter und füttere mich schon, Mensch!' Sie werden dieses Caterwauling auch hören, wenn Ihre Katze nach etwas anderem fragt - zum Beispiel, um aus einem Raum gelassen zu werden, und Sie nicht zuhören. Je länger Sie es ignorieren, desto lauter und eindringlicher werden diese Miau-Geräusche.


5. Das Kätzchen quietscht: 'Meeew!'

Oh, dieser hohe quietschende Miau eines Kätzchens miaut. Diese Katzen-Miau-Geräusche werden das Herz des Katzenliebhabers zum Schmelzen bringen! Beachten Sie, dass wenn eine erwachsene Katze einen starken, hohen Miau ausstößt, dies eher ein Kreischen als ein süßes Kätzchenquietschen ist und die Katze über etwas verärgert ist.

6. Das einsilbige Zwitschern: 'Meh!' oder 'Eh!'

Dies ist ein schnelles Stakkato 'Meh!' oder 'Eh!' das scheint als Gesprächsfüller oder Begrüßung zu dienen. Meine Katzen machen oft diese Miau-Geräusche, wenn sie sich mir aus Zuneigung nähern oder einfach nur einen Dialog mit mir führen. Jaime Ingle aus der Region St. Louis hat zwei Maine Coons, Pumpkin und Daisy.


Sie hört dieses 'Miau eh!' zwitschert von Daisy, als sie ihren Menschen morgens aufsteht, als würde sie sagen: 'Guten Morgen, Mama!' (Was Kürbis betrifft, verwendet sie ein charakteristisches kratziges 'Me-yowww!', Während sie an Jaimes Beinen reibt und um Leckereien bittet.)

Amanda Tatala, die in der Gegend von Pittsburgh lebt, hat in ihrem Tiger ein kurzes 'Mrra!' Miau, was sie als anerkennungsbasiertes „Oh, da bist du!“ übersetzt. oder 'Yay, du hast mich bemerkt!'

'Mir ist aufgefallen, dass er es öfter tut, wenn ich weiß, dass er Hunger hat', sagt Amanda. 'Yay du hast mich bemerkt ... jetzt lege etwas in meine Schüssel!'

Ein letzter Hinweis zu Katzenmiau klingt

Während all diese verschiedenen Miau-Geräusche der Katze Spaß beim Hören machen können, beachten Sie, wenn sich die Miau-Geräusche Ihrer Katze ändern, warnt Marilyn. Es könnte auf eine Krankheit wie Senilität oder ein Schilddrüsenproblem hinweisen.

„Wenn die Katze ein unaufhörliches Miauen oder eine andere Art von Miauen ausführt - etwas, das nicht üblich ist und es einige Male tut -, stimmt möglicherweise etwas nicht, und die Katze muss von einem Tierarzt untersucht werden“, sagt sie.

Erzähl uns:Welche Miau-Geräusche machen Ihre Katzen? Was bedeuten diese Miauen in Katzensprache für Sie?

Vorschaubild: Fotografie von Casey Elise Photography.

Dieses Stück wurde ursprünglich im Jahr 2017 veröffentlicht.

Über den Autor:

Kellie B. Gormly ist eine in Pittsburgh ansässige Journalistin, die bei obdachlosen Kätzchen und Katzen auch als Mother Catresa bekannt ist. Sie bloggt über ihre Abenteuer in der Pflege auf Mutter catresaschronicle.blogspot.com.

Anmerkung des Herausgebers:Dieser Artikel erschien in der Zeitschrift Catster. Haben Sie das neue Catster-Printmagazin im Handel gesehen? Oder im Wartebereich Ihres Tierarztbüros? Klicken Sie hier, um Catster zu abonnieren und das zweimonatliche Magazin zu Ihnen nach Hause zu bringen.

Lesen Sie mehr über Katzengeräusche auf Catster.com:

  • 7 Gründe, warum Ihre Katze ununterbrochen miaut
  • 9 Seltsame Katzengeräusche und was sie bedeuten
  • Warum Katzenschluckauf passiert - und was man dagegen tun kann