7 fantastische Katzenkalender, die der Katzenrettung zugute kommen

Ich habe kürzlich meinen Spendenkalender für Diabetic Cats in Need 2015 mit meinem Baby Belladonna als Miss February erhalten, der mich zum Nachdenken brachte - es ist das Ende des Jahres und die Weihnachtsgeschenk-Saison steht vor der Tür.


Wenn Sie Kalender für Freunde und Verwandte als Weihnachtsgeschenk erhalten möchten oder nach einem Kalender suchen, der Ihre eigenen Wände schmückt, finden Sie hier sieben Optionen, die Wohltätigkeitsorganisationen für Katzen zugute kommen.

1. Das Katzenhaus im Königskalender


Die Leute im Cat House on the Kings versprechen, dass der Kalender 2015 voller Niedlichkeit und Happy End ist. Wenn das Titelbild ein Hinweis ist, lügen sie nicht. Der Erlös aus dem Verkauf wird der Organisation helfen, ihr käfigfreies Tierheim ohne Tötung weiter zu betreiben und im kalifornischen Central Valley Schulungen und kostengünstige Überweisungen zu Spay / Neutrum anzubieten.

2. Diabetiker Katzen in Not Extra-Sweet Kitties Kalender


Aufgrund der begeisterten Kritiken der Personen, die bereits ihre Extra-Sweet Kitties-Kalender 2015 gekauft haben, hat Diabetic Cats in Need beschlossen, bis zum 30. November 2014 weitere 50 Exemplare zur Bestellung bereitzustellen. Das durch diesen Kalender gesammelte Geld hilft DCIN, Diabetiker zu unterstützen Katzen in ihren ursprünglichen Adoptiv-, Schutz- und Rettungsheimen; hilft bei der Unterbringung unerwünschter diabetischer Katzen; und hilft, Pflegekräfte über die angemessene Behandlung von diabetischen Katzen aufzuklären.



3. Aus Liebe zu Katzen Glamour Puss Kalender


Holen Sie sich eine Kopie dieses Kalenders mit 37 wunderschönen Bildern von Katzen, die den Online-Fotowettbewerb der Organisation gewonnen haben. Ihr Kauf wird dieser in Naples, Florida, ansässigen Organisation helfen, Häuser für adoptierbare Katzen zu finden, TNR-Operationen durchzuführen und einkommensschwachen Tierbesitzern zu helfen, ihre Katzenfreunde zu behalten.

4. Sein 'n' Schnurrkalender


Bekannte katzenliebende Männer aus ganz Nova Scotia posierten mit Kätzchen für diesen Kalender, eine Spendenaktion für das Cat Angel Network. Der Erlös wird dem Netzwerk helfen, in Nova Scotia ansässige Organisationen zu unterstützen, die TNR durchführen und Spay / Neutrum-Programme für Katzenwächter mit niedrigem Einkommen durchführen. Die Kalender sind bei Rettungsgruppen in ganz Nova Scotia erhältlich, und einige sind auch im Versandhandel erhältlich.

5. MEOW Cat Rescue Alle neun Leben sind kostbare Kalender


Jedes Jahr stellt MEOW Cat Rescue einen Kalender mit mehreren Happy-End-Geschichten der Organisation zusammen. Ihr Kauf hilft dieser in Mercer Island, Washington, ansässigen Gruppe, ihr No-Kill-Rettungszentrum und das Kitty-Pflegeheimprogramm weiter zu betreiben und sich über verantwortungsvolle Katzenpflege zu informieren.

6. Siamesischer Rettungskalender


Der Jahreskalender dieser Organisation enthält Fotos von geretteten siamesischen und siamesischen Katzen und hilft dem siamesischen Katzenrettungszentrum bei seinen Bemühungen, in den USA ein Zuhause für bedürftige Meezers zu finden.

7. Streunender Rettungskalender der Streunenden Katzenallianz

Die Stray Cat Alliance ist in ganz Kalifornien für ihre unermüdliche Arbeit bekannt, durch ihre Adoptions-, Pflege- und TNR-Programme eine No-Kill-Nation zu schaffen, eine Katze nach der anderen. Dieser Kalender enthält gerettete Katzen und stellt Mittel für die zahlreichen Bemühungen von SCA im Namen von Katzen bereit.

Kennen Sie andere Spendenkalender? Wenn ja, teilen Sie uns dies bitte in den Kommentaren mit und fügen Sie einen Link hinzu, über den sie erworben werden können.

Lesen Sie über andere gute Gründe:

  • Meine Katze wurde ein Supermodel bei einer Cat Rescue Fashion Show
  • ASPCA-Kind des Jahres gewährte ihr $ 7.000 Zuschuss zur Tierrettung
  • 10 Katzen mit Schnurrbart zu Ehren von Movember
  • Oreo, einst ein Streuner, bekommt sein eigenes Buch, um anderen Katzen zu helfen
  • 5 Möglichkeiten, die Rettung von Katzen mit Katzenmode zu unterstützen

Über JaneA Kelley:Punkrock-Katzenmutter, Wissenschafts-Nerd, freiwilliger Tierheimhelfer und Allround-Geek mit einer Leidenschaft für schlechte Wortspiele, intelligente Konversation und Rollenspiel-Abenteuerspiele. Sie akzeptiert dankbar und anmutig ihren Status als Chefkatzensklavin für ihre Familie von Katzenbloggern, die seit 2003 ihren preisgekrönten Katzenberatungsblog Paws and Effect schreiben.