7 Faszinierende Fakten über Schildpattkatzen

Was könnten der frühere Präsident der Vereinigten Staaten, Ronald Reagan, und die Schauspielerin Lea Michele möglicherweise gemeinsam haben? Beide fügten ihren Familien streunende Schildpattkatzen hinzu! Präsident Reagan hielt seine beiden Schildpattkatzen Cleo und Sara auf seiner kalifornischen Ferienranch. Es wird berichtet, dass Michele ihre Schildpattkatze Sheila auf einem Paramount-Studiolos gefunden hat. Das ist die Kraft der 'Schildpatt' - einer der Spitznamen für Schildpattkatzen. Was genau sind Schildpattkatzen und was ist das Besondere an Schildpattkatzen? Lass es uns herausfinden!


1. Schildpattkatzen sind keine Katzenrasse.

Schildpattkatzen haben eine Kombination aus zwei Farben, normalerweise schwarz und rot. Es gibt auch Variationen von Schwarz und Rot - Schwarz kann verdünnte Varianten von Braun oder Grau sein und das Rot kann zu Creme, Gold oder Orange verdünnt werden. Torties werden Schildpatt genannt, weil die Farbe ihrer Mäntel wie Schildpatt aussieht.

Schildpatt war bis 1973 ein hoch geschätztes Material für die Herstellung von Schmuck bis hin zu Möbeln. CITES (Übereinkommen über den internationalen Handel mit gefährdeten Arten) verbot zu dieser Zeit die Verwendung von echtem Schildpatt weltweit, da die Schildkröten- und Schildkrötenpopulationen dezimiert wurden. Synthetisches Schildpatt ist immer noch beliebt. 'Was hat das mit Katzen zu tun?' … Sie wundern sich vielleicht. Nun, die Farbkombination ist seltener als die meisten Fellkatzenfarben.


2. Schildpattkatzen sind überwiegend weiblich; es liegt in den Genen.

Das mit der Färbung bei Katzen verbundene Chromosom ist das X-Chromosom. Frauen haben zwei X-Chromosomen, die den orangefarbenen und den schwarzen Code tragen. Männer haben eine winzige prozentuale Chance, eine orangefarbene Fellfarbe zu zeigen. Und um die Dinge noch weiter zu verwirren, zeigen heterozygote weibliche Katzen eine Kombination aus Orange und Schwarz, auch bekannt als Schildpatt.

3. Piebald ist kein Hinweis auf ein haarloses Dessert.

Während Schildpattkatzen zwei Farben haben, gilt die Katze jetzt als scheckig, wenn Weiß vorhanden ist. Aber Sie kennen sie wahrscheinlich als 'Kalikokatzen'. Außerhalb der USA ist dieser Begriff jedoch nicht beliebt.


4. Was ist mit Schildpattkatzen und der viel beschimpften „Folter“?

In einem Artikel über die Persönlichkeit von Schildpattkatzen erhält Maeve Conner einige Einblicke von Katzenverhaltensexperten und Star von Animal PlanetMeine Katze aus der Hölle, Jackson Galaxy. 'Galaxy sagt, er habe Schildpattkatzen nicht als lebhafter als der Durchschnitt empfunden, aber er glaubt, dass sie tendenziell' empfindlicher auf die Reize um sie herum 'reagieren.'



Ich habe echte Chuzpe von Schildpattkatzen gesehen. In meinem örtlichen Tierheim, der North Fork Animal Welfare League, leben die Katzen in käfigfreien Gehegen mit einer großen Population von Katzen aller Art. Die Freiwillige Diane Iannoccone verbringt fast jeden freien Moment im Tierheim, um Katzen zu treffen. Viele der Katzen haben Angst, wenn sie die Einrichtung zum ersten Mal betreten. Eine Katze namens Sephora fiel Diane auf. Sephora ist eine junge Schildpattkatze, die zunächst schüchtern war. Diane tat alles, um dem Kätzchen zu helfen, aus ihr herauszukommen, ähm, Muschel!


Nach zwei Wochen fühlte sich Sephora nicht nur akklimatisiert, sondern stellte auch sicher, dass sie die Königin des Hügels war. Sie schlug Dutzende anderer Katzen aus, um stolz auf Dianes Schoß zu sitzen. Und glücklicherweise wurde Sephora kurz danach in ein liebevolles Zuhause aufgenommen. Es könnte ihre „Meow First“ -Persönlichkeit gewesen sein, die ihr diesen begehrten Platz eingebracht hat. Dies könnte zwar beweisen, dass Folter wahr ist - steckt dahinter eine Wissenschaft?

5. Die Folter, die auf der ganzen Welt gehört wird!

Im Jahr 2016 verbreiteten sich Artikel, die für Folter werben, schneller als ungeprüfte Flöhe in einer Cattery. Seriöse Publikationen wie dieSacramento Beeund dasSeattle Timesteilten die Ergebnisse einer Studie der University of California, Davis. Die Studie eines Verhaltensexperten des hoch angesehenen Veterinärmedizinischen Lehrkrankenhauses UC Davis wurde ursprünglich in derJournal of Applied Animal Welfare Science. Während in den Schlagzeilen „Folter“ behauptet wurde, ist die Realität: „Die Forscher fanden in Tierarztpraxen keine signifikanten Unterschiede im Aggressionsgrad im Zusammenhang mit der Fellfarbe, obwohl Tierärzte, Techniker und Tierheimarbeiter häufig der Meinung waren, dass einige Fellfarben Katzen mit mehr Pfeffer widerspiegeln Persönlichkeiten. '


6. Also, was sind Torbies?

Schildpatt-Fellfarben können in Kombination mit Tabby-Mustern auf atemberaubende Weise gemischt werden. Ja, diese Arten von Schildpattkatzen werden Torbies genannt.

7. Schildpattkatzen sind legendär!

Katzenexperte und Herausgeber vonDie bewusste KatzeIngrid King findet Schildpattkatzen so faszinierend, dass sie ein ganzes Buch darüber geschrieben hat.Tortitude: Das GROSSE Buch der Katzen mit einer GROSSEN Einstellungbietet interessante Leckerbissen. Alte Kelten glaubten, es sei ein Glück, wenn eine männliche Schildpattkatze in ihrem Haus blieb (etwa 1 von 3.000 Schildpattkatzen sind männlich, das ist etwas Glück!). Japanische Fischer glaubten, dass die Männchen ihre Schiffe vor Geistern schützten (wieder mit den Männchen!). Es heißt, Schildpattkatzen bringen Geld, haben psychische Fähigkeiten und sehen in die Zukunft. Und wenn Sie von einem träumen, werden Sie bald verliebt sein (höchstwahrscheinlich in ein Schildpatt!).


Vorschaubild: Fotografie Piranka | iStock / Getty Images Plus.

Dieses Stück wurde ursprünglich im Jahr 2018 veröffentlicht.


Weiter lesen:Die faszinierenden Fakten hinter Katzenfarben