7 Gründe, warum Sie Ihre Katzen drinnen halten sollten

Als ich im ländlichen Maine aufwuchs, ließen wir unsere Katzen nach Belieben kommen und gehen. Es ist nicht so, dass wir unsere Katzen nicht geliebt haben und das Beste für sie wollen, aber wir haben wirklich nicht gedacht, dass wir unseren Katzen Schaden zufügen, indem wir sie ins Freie gehen lassen - trotz Wunden, Schwangerschaften und Autos, die sie treffen. So war es eben. Heutzutage bin ich jedoch der festen Überzeugung, dass Katzen am besten dran sind, wenn sie drinnen gehalten werden. Hier sind sieben Gründe dafür.


Cat sitting in window by Shutterstock

1. Sie werden nicht mit anderen Katzen in Streit geraten

Katzen, die ins Freie gehen, geraten unweigerlich in Streit mit Katzen, die in ihr Territorium eindringen. Dies kann zu häufigen Arztbesuchen wegen Bisswunden, Abszessen und anderen Verletzungen führen.


2. Sie werden keine schweren Krankheiten bekommen

Katzen, die kämpfen, können ansteckenden und unheilbaren Krankheiten wie Katzenleukämie oder Katzen-Immundefizienz-Virus ausgesetzt sein. Sie können auch Infektionen der Atemwege aufnehmen und sogar Tollwut ausgesetzt sein, wenn sie von einem Tier mit der Krankheit gebissen werden.

3. Sie werden nicht von einem Auto angefahren

Es ist bedauerlich, aber wahr, dass viele Fahrer nicht so viel Aufmerksamkeit schenken, wie sie sollten, was um sie herum vor sich geht. Ein übermüdeter oder abgelenkter Fahrer kann Ihre Katze möglicherweise erst dann auf der Straße sehen, wenn es zu spät ist. Dies kann zu Straßenausschlag und grausamem Tod führen.


Family and cat sharing a sofa by Shutterstock



4. Sie werden nicht mit obdachlosen Katzen verwechselt

Hauskatzen werden genauso wahrscheinlich wie die Feralen aus der Nachbarschaft in einer Kampagne zur Rückführung von Neutralen zusammengetrieben oder als Streuner gefangen genommen und in das örtliche Tierheim geschickt. Nach Angaben des Nationalen Rates für die Untersuchung und Politik der Haustierpopulation werden weniger als 2 Prozent der in Tierheimen gehaltenen Haustiere an ihre Besitzer zurückgegeben. Wenn Sie einige Tage lang nicht bemerken, dass Ihre Katze vermisst wird, stellen Sie möglicherweise fest, dass sie seinen 'Streunergriff' erschöpft und eingeschläfert hat.


5. Sie werden Menschen mit schlechten Absichten nicht begegnen

So sehr wir es auch hassen, es zuzugeben, es gibt Menschen, die Katzen fangen und schädigen. Ich glaube nicht, dass diese emotional gestörten Menschen überall lauern, und ich kaufe mir nicht die 'satanische Panik' ein. ' Wenn Ihre Katze jedoch drinnen bleibt, hat sie eine Wahrscheinlichkeit von null Prozent, einer Person zu begegnen, die ihm Schaden zufügen möchte.

Cat resting on braided rug by Shutterstock


6. Sie werden nicht von Wildtieren gefressen

Viele Menschen denken, wenn sie in einem ländlichen oder vorstädtischen Gebiet leben und weit von der Straße entfernt sind, ist es sicher, ihre Katzen im Freien zu lassen. Ich habe diesen Fehler gemacht und meine Katze ist daran gestorben: Sie wurde von Kojoten gefangen und getötet, die in den Wäldern in der Nähe meines Hauses herumstreiften. Dies wird immer mehr passieren, wenn Menschen weiterhin Tiere aus ihren natürlichen Lebensräumen verdrängen und in die Gebiete eindringen, in denen diese Tiere seit Jahrtausenden zu Hause sind.

7. Sie werden an gefährlichen Orten keine Wärme suchen

Wenn das Wetter kühler wird, suchen Katzen im Freien nach warmen, sicheren Orten, um sich vor den Wintern des Winters zu schützen. Der Motorraum eines Autos scheint ein idealer Schutz zu sein, da er isoliert und warm ist, aber eine Katze, die sich dort ausruhen möchte, könnte ein grausiges Ende finden.


Was ist mit dir? Was sind Ihre Gründe, Ihre Katzen im Haus zu halten - odernichtIhre Katzen drinnen halten? Bitte teilen Sie in den Kommentaren!

(Hinweis: Dieser Artikel wurde aus der Perspektive eines in den USA lebenden Amerikaners verfasst. Ich kenne und respektiere die Tatsache, dass die Katzenkultur in anderen Ländern anders ist.)