8 Dinge, die Sie über die Erkrankung der unteren Harnwege bei Katzen wissen sollten

Ihre Katze hat also einfach über den Teppich gepinkelt. Du denkst vielleicht, sie ist ungezogen oder versucht dir zu sagen, dass sie über etwas 'sauer' ist, aber du liegst falsch. Die Chancen stehen gut, dass sie es getan hat, weil sie an einer katzenartigen Störung der unteren Harnwege oder FLUTD leidet. Aber was ist FLUTD und was können Sie dagegen tun?


1. FLUTD ist ein Begriff, der verschiedene Probleme beschreibt

Harnwegsbeschwerden können aus Kristallen oder Steinen, einer Harnwegsinfektion, einem Trauma, einem Tumor, einer angeborenen Anomalie, einer Obstruktion oder einer idiopathischen Blasenentzündung resultieren. Ohne einen Besuch beim Tierarzt kann man nicht wissen, warum eine Katze Harnbeschwerden hat.

2. Das frustrierendste dieser Probleme ist die idiopathische Blasenentzündung bei Katzen

'Idiopathisch' bedeutet, dass die Ursache des Problems unbekannt ist. Bei der Urinanalyse werden möglicherweise keine Infektionen oder Steine ​​festgestellt, aber die Katze leidet eindeutig. Einige Tierärzte glauben, dass Stress ein Auslöser für FIC-Episoden ist. Daher ist es wichtig, den Stress einer zu FLUTD neigenden Katze zu minimieren.


3. Einige der Symptome können schwer mit FLUTD in Verbindung zu bringen sein

Die meisten von uns wissen, dass sie nach Symptomen wie Hin- und Herlaufen zur Katzentoilette, Lecken der Genitalien, Blut im Urin und Anstrengung zum Urinieren suchen müssen. Katzen mit Harnproblemen können jedoch unangemessen urinieren - Pinkeln über Abflüsse ist ziemlich häufig, vermutlich weil die kühle Luft aus dem Abfluss beruhigend sein kann - „Barbieren“ des Fells am Unterbauch und sogar Inkontinenz.

4. Wenn Sie keine anderen diagnostischen Tests durchführen, lassen Sie zumindest den Tierarzt eine Urinanalyse durchführen

Der einzige Weg, wie Sie und Ihr Tierarzt sicher wissen können, ob Ihre Katze eine Harnwegsinfektion oder ein anderes Problem hat, ist die Untersuchung einer Urinprobe. Wenn Sie nur auf den Urin Ihrer Katze schauen, um festzustellen, ob er trübe ist oder Blut und Schleim enthält, kann Ihr Tierarzt viel sagen. Wenn Ihr Tierarzt Bakterien im Urin Ihrer Katze findet, empfiehlt sie möglicherweise einen Kultur- und Empfindlichkeitstest, um herauszufinden, welche Antibiotika die Bakterien abtöten. Dies ist wichtig zu wissen, da viele Bakterien antibiotikaresistent werden.


[[{'Typ': 'Medien', 'Ansichtsmodus': 'Medienvorschau', 'FID': '90192', 'Attribute': {'Alt': '600-cathetercat.jpg', 'Klasse': 'Medien -image ”,” height ”:” 180 ″, ”style”: ”display: block; Rand links: Auto; Rand rechts: auto; ”,” width ”:” 180 ″}}]]

Diese Katze hat Kristalle und Steine, die seine Blase blockieren. Daher wird er katheterisiert, um den Urin herauszuholen und die Blase zu spülen, um alle anderen Steine ​​und Kristalle zu entfernen. Urolithiasis von Shutterstock



5. Die meisten jungen Katzen haben tatsächlich keine Infektionen

Tierärzte verschreiben möglicherweise Antibiotika für eine Katze mit FLUTD, aber Untersuchungen haben ergeben, dass die überwiegende Mehrheit der Katzen im jungen Erwachsenenalter bis zum mittleren Alter tatsächlich keine Bakterien im Urin hat.


6. Andererseits haben die meisten alten Katzen Infektionen

Ältere und geriatrische Katzen sind viel anfälliger für Infektionen. Krankheiten wie Diabetes und Nierenerkrankungen führen dazu, dass der Urin wässriger als gewöhnlich ist, was bedeutet, dass seine natürlichen keimbekämpfenden Eigenschaften nicht so gut funktionieren. Bakterien, die von außerhalb des Körpers über die Harnröhre in die Blase gelangen, haben einen schönen, warmen Ort, an dem sie sich wie verrückt vermehren können.

7. FLUTD-Episoden rechtfertigen einen Tierarztbesuch am selben Tag

Harnwegsprobleme können sehr ernst werden, sehr schnell, insbesondere bei männlichen Katzen. Männer haben längere, engere Harnröhren als Frauen und können infolgedessen eine möglicherweise tödliche vollständige Blockade erfahren. Wenn eine männliche Katze Harnbeschwerden hat, bringen Sie sie sofort zum Tierarzt, auch wenn dies eine Mitternachtsreise in die Notfallklinik bedeutet.


8. Prävention ist die beste Heilung

Halten Sie das Risiko von Harnwegsproblemen gering, indem Sie reichlich frisches, sauberes gefiltertes Wasser bereitstellen. Da Katzen einen sehr geringen Durst haben, fügen Sie Ihrer Katzenfutter etwas Dosenfutter hinzu. Katzentoiletten sollten regelmäßig gereinigt werden, um die Bildung von Bakterien zu verhindern und um zu verhindern, dass die Katze die Kiste meidet, weil sie schmutzig ist. Ich empfehle außerdem, mehrere Katzentoiletten in verschiedenen Räumen zu haben, damit Konflikte im Katzengebiet keinen Stress verursachen.

Hat Ihre Katze Probleme mit den Harnwegen? Was war die Diagnose und was haben Sie und Ihr Tierarzt getan, um Ihrer Katze zu helfen, besser zu werden und besser zu bleiben? Teilen Sie Ihre Geschichten in den Kommentaren.


Lesen Sie mehr über FLUTD und verwandte Themen:

Die fünf häufigsten körperlichen Beschwerden bei Katzen


  • Fragen Sie einen Tierarzt: Wie kann ich Blasenprobleme bei meiner Katze verhindern?
  • Alles über das urologische Syndrom bei Katzen
  • Ist die Ernährung mit einer Harnverstopfung bei Katzen verbunden?
  • 9 Dinge, die Sie über Verstopfungen der Harnwege bei Katzen wissen sollten
  • Funktionieren verschreibungspflichtige Katzenfutter-Diäten wirklich?
  • Die 5 Stadien der Blockade der Harnwege bei Katzen
  • Außerhalb der Katzentoilette pinkeln: Wenn Ihre Katze den Tierarzt braucht
  • Dieses Mal blieb ich die ganze Nacht wach und beobachtete die Katzentoilette meiner Katze
  • Fragen Sie einen Tierarzt: Warum urinieren Katzen außerhalb der Katzentoilette?

Über JaneA Kelley:Punkrock-Katzenmutter, Wissenschafts-Nerd, freiwillige Tierrettungshelferin und Allround-Geek mit einer Leidenschaft für schlechte Wortspiele, intelligente Konversation und Rollenspiel-Abenteuerspiele. Sie akzeptiert dankbar und anmutig ihren Status als Chefkatzensklavin für ihre Familie von Katzenbloggern, die seit 2003 ihren preisgekrönten Katzenberatungsblog Paws and Effect schreiben.