Eine Rohkost-Diät für Katzen - Was sind die Vor- und Nachteile?

Wenn Sie auswählen, was Ihrer Meinung nach ein ernährungsphysiologisch angereichertes Futter für Ihre Katze ist, kann es leicht zu einem Fall von Double C kommen - Verwirrung und Besorgnis. Verwirrung entsteht durch den Ausbruch von Online- und Verkaufsregalen und die Sorge, dass Sie tatsächlich eine auswählen, die gesunde Nährstoffe enthält, die Ihre Katze benötigt. Sollten Sie sich an traditionelle kommerzielle „gekochte“ Diäten halten, die in Knabber- und Dosenform erhältlich sind, oder sich in die Welt der Rohkostdiäten wagen? Heutzutage kann eine Rohkostdiät für Katzen von ungekochtem, frischem Fleisch, das Sie zu Hause zubereiten, bis zu dehydriertem Fleisch, dem Sie Wasser hinzufügen, abgepackten Tiefkühlgerichten und gefriergetrockneten Versionen reichen.


„Heute haben Tiereltern mehr Möglichkeiten zur gesunden Ernährung als je zuvor“, erklärt Jennifer Coates, DVM, Tierärztin und Autorin in Fort Collins, Colorado. „Katzen eignen sich gut für eine proteinreiche Ernährung, die ausreichend Wasser enthält und hauptsächlich aus Zutaten hergestellt wird, die wie„ echtes “Futter klingen. Ein Tierarzt, der mit den besonderen Bedürfnissen einer Katze vertraut ist, kann am besten spezifische Empfehlungen aussprechen. '

Eine Rohkost für Katzen - Ja oder Nein?

Was sind die Vor- und Nachteile einer Rohkost für Katzen? Und wird Ihre Katze diese neue Küche akzeptieren oder schnüffeln und die Küche verlassen? Für Antworten,CatsterWir wandten uns an unsere Experten, Dr. Coates, sowie an Katherine Evans, DVM, eine Tierärztin am Holistic Veterinary Center in Concord, New Hampshire, und an Ihor Basko, DVM, eine Tierärztin bei All Creatures Great & Small in Kapaa, Hawaii.


Eine Rohkost-Diät für Katzen - Die Profis

1. Handelsübliche Rohkost von höherer Qualität ist jetzt verfügbar.Dr. Evans sagt: 'Kommerzielle Rohkost ist im Allgemeinen einfacher zu füttern als hausgemachte Diät und enthält tendenziell mehr Organfleisch, sodass die Katzen alle verschiedenen Aminosäuren erhalten, die sie benötigen.'

2. Kommerzielle Rohkost enthält normalerweise keine Kohlenhydrate.Diese Diäten enthalten in der Regel Zutaten für das, was Ihre Katze ist - einen fleischfressenden Fleischfresser. Unsere Experten stellten fest, dass Kohlenhydrate komplexe Zucker sind und Lebensmittel, die diese enthalten, bei einigen Katzen zu Harnproblemen und Diabetes führen können. Dr. Basko sagt: 'Trockenfutter kann Kristalle in der Blase einer Katze bilden, die bei männlichen Katzen Harnwegsinfektionen und verstopfte Harnröhren verursachen.'


3. Einige Katzen mit gesundheitlichen Problemen schneiden bei kommerzieller Rohkost besser ab, wie von ihren Tierärzten empfohlen.'Diäten, die einzelne Proteine ​​enthalten, wie einige gefriergetrocknete kommerzielle Rohkost, sind gut für Katzen mit Nahrungsmittelempfindlichkeit', bemerkt Dr. Evans. 'Mir ist aufgefallen, dass Katzen eher gefriergetrocknete als gefrorene Rohkost bevorzugen. Es ist wichtig, diesen gefriergetrockneten Diäten warmes Wasser zuzusetzen, um das Protein näher an die Körpertemperatur einer Maus zu bringen - etwa 102 Grad Fahrenheit. Dies macht es attraktiver für Katzen. Denken Sie daran, dass Katzen sehr wählerisch sind, aber ihre Seligkeit hat sich mit ihrem Überleben weiterentwickelt. “



Eine Rohkost-Diät für Katzen - Die Nachteile

1. Einige Katzen sind neophobisch - sie haben Angst vor dem Neuen.'Es ist großartig, eine Katze zu haben, die alles frisst, aber das ist nicht üblich', sagt Dr. Evans. „Katzen entwickeln strenge Präferenzen für die Form, Textur und den Geruch bestimmter Lebensmittel als Kätzchen. Deshalb ist es wichtig, sie als Kätzchen einer Vielzahl gesunder Lebensmittel auszusetzen. “ Dr. Basko fügt hinzu: 'Katzen, die süchtig nach Trockenfutter sind, haben es schwer, auf roh umzusteigen.'


2. Die Zubereitung hausgemachter Rohkost kann zeitaufwändig und riskant sein.„Hausgemachte Diäten eignen sich hervorragend für kranke Haustiere, Haustiere, die sich von einer Operation erholen, sowie für Haustiere mit Allergien und Magen-Darm-Problemen. Sie benötigen jedoch Zeit, und eine Rohkost aus Rindfleisch, Lamm oder Kaninchen enthält möglicherweise nicht genügend Taurin, eine essentielle Aminosäure notwendig für eine ordnungsgemäße Herzfunktion “, sagt Dr. Evans. Dr. Coates sagt: „Einige im Handel erhältliche Rohkostdiäten werden häufiger wegen Kontaminanten wie Salmonellen und Listerien zurückgerufen als im Handel erhältliche„ gekochte “Diäten. Wenn sich Haustiereltern für den Kauf dieser Lebensmittel entscheiden, sollten sie die gleichen Methoden der Lebensmittelhygiene anwenden wie beim Umgang mit rohem Hühnchen (Hände nach dem Umgang gründlich waschen, Oberflächen desinfizieren) und sie nur gesunden, erwachsenen Katzen anbieten, die nicht immungeschwächt sind wie auch immer.'

Dr. Basko weist darauf hin, 'Katzen mit Steroiden und vielen Medikamenten sind möglicherweise anfälliger für die Aufnahme von Parasiten aus rohem Fleisch (Toxoplasmose) und pathogenen Bakterien.'


3. Kommerzielle Rohkost kostet tendenziell mehr als kommerzielle Trocken- und Konserven.'Ich empfehle den Kauf von USDA-zugelassenen, antibiotikafreien Bio-Lebensmitteln in menschlicher Qualität, wenn Sie es sich leisten können', sagt Dr. Basko.

Dr. Evans fügt hinzu: „Tiernahrung ist außerordentlich teuer geworden. Konserven sind für mich eine bessere Option, da Sie nicht wie bei gefriergetrockneten Rohkost die Bank sprengen wollen. “


Das letzte Wort zu einer Rohkostdiät für Katzen

Die American Veterinary Medical Association hat sich nachweislich gegen die Fütterung von Katzen und Hunden mit Rohkost ausgesprochen. Das Hauptanliegen der Gruppe ist das Risiko, dass rohes oder nicht gekochtes tierisches Protein wie Hühnchen mit Bakterien kontaminiert wird, die das Haustier krank oder infiziert machen.

Dr. Evans sieht jedoch mehr öffentliches Interesse an kommerziellen Rohkost.


„Gebildete Verbraucher sind sich stärker bewusst, dass sie mehr Druck auf Unternehmen ausüben müssen, um qualitativ bessere Produkte zu erhalten“, sagt sie. Wenn Sie über den Weg der Rohkost nachdenken - hausgemachte Mahlzeiten zubereiten oder kommerziell zubereitete zu kaufen, gibt Dr. Coates diesen letzten Ratschlag: „Ich empfehle, dass jede hausgemachte Diät, gekocht oder roh, nach einem zusammengestellten Rezept zubereitet wird von einem tierärztlichen Ernährungsberater. “ Zwei Websites für Rohkostdiät, die von tierärztlichen Ernährungswissenschaftlern verwaltet werden, sind balanceit.com und petdiets.com.

Arden Moore ist eine Beraterin für Tierverhalten, Autorin und Erste-Hilfe-Ausbilderin für Haustiere, die häufig praktische Kurse mit ihrer coolen Katze Casey und dem sehr toleranten Hund Kona unterrichtet. Jede Woche moderiert sie die Oh Behave Show im Pet Life Radio. Erfahren Sie mehr unter ardenmoore.com und folgen Sie Arden auf Twitter unter @ArdenKnowsPets.

Anmerkung des Herausgebers:Dieser Artikel erschien ursprünglich in der Zeitschrift Catster. Haben Sie das neue Catster-Printmagazin im Handel gesehen? Oder im Wartebereich Ihres Tierarztbüros? Klicken Sie hier, um Catster zu abonnieren und das zweimonatliche Magazin zu Ihnen nach Hause zu bringen.

Vorschaubild: PumpizoldA | Getty Images.

Lesen Sie mehr über Katzenfutter auf Catster.com:

  • Gönnen Sie Ihrer Katze… verschiedene Arten von Katzenleckereien
  • Welche Lebensmittel sind giftig für Katzen?
  • Was Katzen füttern sollen - Eine Grundierung für die essentiellen Nährstoffe, die Ihre Katze benötigt