Abenteuer in der Geschenkverpackung mit Kindern und Katzen

Ein Elternteil einer Katze oder eines Menschen während der Ferienzeit zu sein, ist eine Herausforderung. Es ist bekannt, dass kleine Kinder und neugierige Kätzchen Weihnachtsbäume und Ornamente verwüsten und die festliche Tanne so aussehen lassen, als ob eine Tannenbombe in ihr hochgegangen wäre.


Und die Geschenke unter dem Baum sind Magnete für Kinder und Katzen gleichermaßen. Katzen wollen an den verpackten Geschenken schlagen und kratzen und Betten in den Geschenktüten machen. Oh, und die wilden Verfolgungsjagden unter dem Baum, in denen die rasenden Katzen alle Geschenke auf halber Strecke durch den Raum treten? Gute Zeiten.

Help yourself, Cosmo.


Kinder sind eine andere Geschichte. Sie wollen nur jede Schachtel und Tasche, auf der ihr Name steht, genau untersuchen und schütteln. Und dann versuchen sie zu erraten, was drin ist - wie ich es ihnen sagen werde. Trotzdem fragen sie. Ich war ein schreckliches Kind, wenn es um Weihnachtsgeschenke ging. Ich habe Überraschungen nie gemocht - sie geben mir immer noch kleine Panikattacken. Als ich jung war, habe ich meine Weihnachtsgeschenke abgeklebt, einen Blick darauf geworfen und dann die Pakete neu abgeklebt. Ich habe meine Handlungen immer gleich danach bereut, bin aber schnell darüber hinweggekommen. Ich musste nur wissen, was in diesen Paketen war. Hör auf mich zu beurteilen.

Trying to hamper the sneakiness.


Apropos Weihnachtspakete, ich habe einige Tipps für Eltern: Der Versuch, Geschenke zu verpacken, während ich mit Kindern und Katzen arbeite, ist ein totaler Witz. Wie mein 10-jähriges Ich deutlich gezeigt hat, sind Kinder ziemlich hinterhältig. Nachdem ich meine eigenen Kinder hatte, blitzten diese Erinnerungen vor meinen Augen auf und ich entschied, dass ich die erwartete Hinterlist direkt angehen musste. Ich habe die ausgepackten Geschenke immer an seltsamen Orten versteckt, an denen ich dachte, Kinder würden nicht aussehen - wie in meinem Korb. Ich sollte sie wahrscheinlich in ihren versteckenbesitzenbehindert, weil sie so selten ihre Wäsche waschen.



Lots of tape ... and a little cat hair.


Zusätzlich verwende ich die gute alte 'Triple-Taping' -Methode. Das ist richtig, ich klebe, klebe und klebe wieder. Ich dreimal Band. Und wenn sich der Artikel in einer Schachtel befindet, klebe ich die Schachtel fest, bevor ich das Geschenkpapier dreimal abklebe. Keine hinterhältigen Finger in die Geschenke, die ich einpacke.

Neben den ganzen Herausforderungen beim Verstecken und Aufnehmen muss ich auch Zeit finden, um Geschenke zu verpacken, wenn keine Kinder da sind. Das ist einfach genug, wenn sie in der Schule sind, aber als sie klein waren und ich Vollzeit außerhalb des Hauses gearbeitet habe, war es eine ziemliche Leistung. Entweder musste ich das Geschenkpapier, die Schere und das Klebeband herausholen, nachdem sie ins Bett gegangen waren und bevor ich erschöpft in mein eigenes Ferienhaus fiel, oder es hinter verschlossenen Türen tun. Du denkstKatzenhasse geschlossene Türen? Versuchen Sie, einem 5-jährigen Kind die Tür zu schließen. 'Mutter? Mutter? Was machst du'? Kann ich reinkommen?'


Deshalb verpacke ich Geschenke, wenn die Kinder nicht da sind, und verwende industrielle Klebebandschichten. Aber dann sind da noch die Katzen. Immer wenn ich auf dem Boden bin und etwas tue, das aus der Ferne interessant aussieht, stürzen mich die Katzen wie verrückte Bieber-Fans. Wie irritierend! Und hauptsächlich beziehe ich mich darauf, wie ich mich gerade mit Bieber verglichen habe.


Maybe I

Folgendes geht meinen Katzen durch den Kopf:


Geschenktüten? Danke dass du an mich gedacht hast.

Geschenkpapier? Ich habe das Bedürfnis zu faulenzen.

Band? Das sieht lecker aus.

Es ist unmöglich, etwas effizient einzuwickeln, während eine Menge Katzen mir 'hilft'. Und um das Ganze abzurunden, haben alle meine Geschenke Katzenhaarklumpen im Klebeband. Ich nehme an, jeder mit Katzen ist an dieses Stück Erfahrung gewöhnt. Ich weiß, ich sollte mich wahrscheinlich nicht auf den Boden wickeln, aber es scheint einfach einfacher zu sein. Oder ist es? Wirklich, versucht es zu tunetwasproduktiv bei der Arbeit mit Kindern und Katzeneinfach? Hör auf zu lachen. Nein, du kannst lachen - es ist hysterisch.

Was sind Ihre Herausforderungen für Kinder und Katzen beim Verpacken von Geschenken? Erzähl uns davon in den Kommentaren!

Lesen Sie mehr über Katzen und Kinder:

  • 5 Tipps, um Ihren Kindern den richtigen Umgang mit einer Katze beizubringen
  • Sollten Sie Ihre Kinder Ihre Katze benennen lassen?
  • 4 Möglichkeiten, Ihre erste Katze glücklich zu machen, wenn Sie ein Kätzchen adoptieren
  • 5 Dinge, die Sie bei der Auswahl einer Katze für Ihre Familie beachten sollten
  • Mit zunehmendem Alter wird es besser: 5 Gründe, eine ältere Katze zu adoptieren
  • So knüpfen Sie Kontakte mit Ihrer Katze
  • 10 Gründe, warum meine Katze mein Baby nicht ansieht
  • Weitere Beobachtungen zur Beziehung meiner Katze zu meinem neuen Baby

Lesen Sie mehr von Angie Bailey:

  • 5 Tipps, wie Sie Ihren Kindern helfen können, ein Geschäft für Tierbetreuung zu starten
  • Ich ziehe meinen Sohn auf, um Katzen zu lieben, egal was die Gesellschaft denkt
  • 6 Tipps für die Planung der perfekten Party zum Thema Katze für Kinder
  • 5 Möglichkeiten, wie Katzen eine großartige Therapie gegen Angstzustände und Depressionen bei Kindern sind
  • 5 DIY-Projekte, die Sie und Ihre Kinder für Ihre Katzen erstellen können

Über den Autor:Angie Bailey ist eine ewige Optimistin mit einer Anbetung aller dummen Dinge. Liebt den Humor von Jungen vor der Pubertät, Wortspiele, das Verfassen von Parodien, das Denken an Katzen, die Menschen Dinge tun, und The Smiths. Schreibt Catladyland, einen Cat-Humor-Blog, Texte aus Fäustlingen (hier auf Catster) und eine verfasste Whisker-Liste: die Kitty-Kleinanzeigen, ein albernes Buch über Katzen, die sich online drehen und handeln. Partner in einer Produktionsfirma und schreibt und spielt in einer Comedy-Web-Serie mit Skizzen und Mockumentaries. Mutter von zwei Menschen und drei Katzen, die alle wollen, dass sie ihnen Nahrung macht.