Alles über Katzenübungen

Niemand hat jemals gesagt, dass Abnehmen einfach ist. Wenn es schwierig ist, ein paar Pfund für Menschen oder Hunde zu verlieren, ist es für Katzen noch schwieriger, sagt Dr. Ernie Ward. 'Es ist physiologisch; Hunde und Menschen verwenden Fettsäuren und Katzen Glykogene. “ Hier kommt die Katzenübung ins Spiel.


Katzenübung - die Probleme zur Hand

Dr. Ward, der Gründer der Association for Pet Adipositas Prevention, sagt, das Problem sei real. 60 Prozent der Katzen in Amerika sind übergewichtig oder fettleibig. Dies erhöht die Gesundheitsrisiken für eine Vielzahl von medizinischen Problemen. Darüber hinaus leben Millionen von Katzen nur, um auf dem Sofa zu sitzen und zu essen und, wenn sie Glück haben, eine Katzentoilette zu benutzen.

Und vergessen Sie jede Form von Katzenübung - diese Katzen haben es sogar schwer, sich selbst zu pflegen. Derzeit wird davon ausgegangen, dass fettleibige Katzen sogar an Depressionen leiden können. Dr. Ward sagt, dass Menschen auf ein Laufband steigen und zumindest längere Strecken laufen, um Gewicht zu verlieren. Und für Hunde spielen wir Fetch (vielleicht sogar zu lange - aber Hunde machen trotzdem weiter, weil sie uns gefallen wollen und / oder weil sie es genießen).


'Katzen sind eine andere Sache', erklärt Dr. Ward. „Katzen sind so konzipiert, dass sie für ein paar Sekunden ausgehen, dann schleichen sich Katzen aus. Sogar ein Gepard wird nur etwa 90 Sekunden lang alles geben und dann Stunden brauchen, um sich zu erholen. “

Denken Sie an Katzenübungen in Bezug auf die Jagd

Wie können Katzen Bewegung nutzen, um Gewicht zu verlieren? Betrachten Sie es als Bewegung, nicht als Training an sich, sondern als Bewegung zur Jagd. Aus diesem Grund ist es wichtig, wie wir Katzen füttern.


Menschen neigen dazu, das Essen die ganze Zeit wegzulassen. Die meisten Katzenhäuser haben mehrere Katzen und es ist unmöglich zu beurteilen, wer was isst. Der Gedanke, dass Katzen aufhören zu fressen, wenn sie satt sind, ist einfach nicht wahr. Dr. Elizabeth Bales, Erfinderin des NoBowl-Fütterungssystems, sagt: „Wir füttern Katzen aus Schalen, als würden wir von Tellern essen, als wären Katzen Menschen.“



Sie fügt hinzu: „In der Natur jagen und fangen Katzen viele kleine Portionen - je mehr desto besser. Der Magen der Katze hat nur die Größe eines Ping-Pong-Balls. '


Aufgrund der Präferenz der meisten Katzen möchten sie auch keine Nahrungsquellen mit anderen teilen. 'Die Art und Weise, wie wir Katzen füttern, verursacht nicht nur Gewichtsprobleme, wir verursachen auch unwissentlich häufig alle Arten von Verhaltensproblemen', sagt Dr. Bales.

Katzen lernen, nach ihren Mahlzeiten zu suchen und verbrauchen auf natürliche Weise jeweils kleine Mengen. Die Suche nach ihren Mahlzeiten aktiviert den festverdrahteten Beutezug und bietet eine Katzenübung (insbesondere wenn das Futter auf verschiedenen Ebenen versteckt ist, sodass die Katze auf ein Regal oder eine Fensterbank huschen muss) sowie nützliche mentale Übungen.


Dr. Bales entwickelte ihre eigene Lösung namens The Indoor Hunting Cat Feeder. Geräte ähneln Mäusen, und Knabbereien werden im Inneren abgelegt. Die Idee ist, drei dieser Futtertröge pro Katze zu verwenden, zunächst in der Nähe der aktuellen Schüssel der Katze. Verteilen Sie die Feeder im Laufe der Zeit - mit dem Ziel, sie letztendlich zu verstecken. Wenn Sie feuchte Lebensmittel füttern, können Sie diese in kleine Schalen portionieren und auf die gleiche Weise um das Haus herum platzieren.

Denken Sie beim Spielen an Katzenübungen

Dr. Ward spielt mit seinen Katzen das Laserlichtspiel. Natürlich schauen einige fettleibige Katzen nur ins Licht und sagen: 'Na und?' 'Aber selbst wenn Sie anfangen können, indem Sie die Katze dazu verleiten, sich dem Licht zu nähern, ist dies ein Anfang', rät Dr. Ward.


Die einzige Herausforderung mit dem Laserspielzeug ist, dass die Katze nie wirklich die Chance bekommt, etwas zu fangen, was frustrierend sein muss. Dies lässt sich leicht lösen, indem Sie das Spiel mit einem kalorienarmen Leckerbissen wie Bonito-Flocken beenden, damit die Katze „tötet“. Alle Katzen sind Individuen, obwohl die meisten Interesse an einem interaktiven Spielzeug zeigen - einem Spielzeug vom Typ Angelrute mit Federn oder Stoff.

  1. Beginnen Sie mit der Katzenwimper am Ende.
  2. Gehen Sie zu der Katze, die ihr folgt.
  3. Lassen Sie die Katze sie dann 10 Sekunden lang verfolgen.

Das ist alles, was Sie für eine gute Katzenübung brauchen. Kurze Energiestöße sind das Ziel. Die gute Nachricht ist, dass es noch nie so viele Katzenspielzeuge auf dem Markt gab wie heute.


Andererseits kann für viele Katzen ein Weinkorken oder eine Aluminiumfolienkugel viel Spaß machen. Erstellen Sie Tunnel, durch die sich Katzen bewegen können. Sicher, schlankere Katzen laufen vielleicht durch, aber auch hier geht es nur darum, weitere Schritte hinzuzufügen.

Stellen Sie sich das Trainingsprogramm Ihrer Katze als einen Schritt nach dem anderen vor. Das interaktive Spielen bietet noch weitere Vorteile: „Sie können sehen, dass sich Ihre Katze bewegt und die Mensch-Tier-Bindung aufbaut“, erklärt Dr. Ward.

Denken Sie an Katzenübungen in Bezug auf Bewegung

Es ist die gleiche Idee, wie Sie Ihre täglichen Schritte zählen.

  1. Wenn Sie in einem mehrstöckigen Haus leben, ermutigen Sie Ihre Katze, mehrmals täglich nach oben und unten zu gehen.
  2. Ermutigen Sie Ihre Katze, Ihnen bei der Hausarbeit zu folgen.
  3. Wenn Sie vom Sofa aufstehen, nehmen Sie Ihre Katze von Ihrem Schoß und legen Sie sie in einen anderen Raum, sodass sie einfach zurückgehen muss, wo sie war.

Bei angemessener Anpassung der Ernährung und gesteigerter Bewegung besteht das Ziel darin, Unzen zu verlieren. Möglicherweise bemerken Sie nicht einmal, dass sich ein Pfund ändert, bevor ein weiteres Pfund abfällt. Langsam und stetig ist am besten.

Katzenübungen sollten immer in Verbindung mit Änderungen der Ernährung einer Katze durchgeführt werden

Für Katzen ist die Befolgung der tierärztlichen Anweisungen für eine angemessene Ernährung der erste Schritt zum Abnehmen. Dr. Elizabeth Bales sagt, dass sie realistische Erwartungen hat und versteht, dass die Katze nicht über Nacht auf 18 Pfund angewachsen ist. Abnehmen sollte also eine Weile dauern.

Während Crash-Diäten keine gute Idee für Menschen oder Hunde sind, ist sie eine schreckliche Idee und möglicherweise lebensbedrohlich für Katzen. 'Das Ergebnis ist die Kannibalisierung der eigenen Leber der Katzen', sagt Dr. Ward. Hepatische Lipidose ist eine potenziell tödliche Erkrankung, die auftritt, wenn Katzen aufhören zu fressen, wodurch die Leberfunktion stark beeinträchtigt wird.

Die American Association of Feline Practitioners hat kürzlich ein Dokument mit dem Titel „Wie man eine Katze füttert: Verhaltensbedürfnisse ansprechen“ veröffentlicht, das kostenlos unter catfriendly.com erhältlich ist.

Vorschaubild: Fotografie Mark Rogers Fotografie.

Über den Autor

Steve Dale ist ein zertifizierter Tierverhaltensberater, der mehrere Bücher verfasst hat, darunter das E-Book Good Cat, und zu vielen beigetragen hat, darunter The Cat: Clinical Medicine and Management, herausgegeben von Dr. Susan Little. Er moderiert zwei nationale Radiosendungen und ist im WGN Radio in Chicago zu hören und im syndizierten HouseSmartsTV zu sehen.

Anmerkung des Herausgebers:Dieser Artikel erschien ursprünglich in der Zeitschrift Catster. Haben Sie das neue Catster-Printmagazin im Handel gesehen? Oder im Wartebereich Ihres Tierarztbüros? Klicken Sie hier, um Catster zu abonnieren und das zweimonatliche Magazin zu Ihnen nach Hause zu bringen.

Lesen Sie mehr über die Gesundheit und Pflege von Katzen auf Catster.com:

  • Trinkt Ihre Katze kein Wasser? 10 Möglichkeiten, Ihre Katze dazu zu bringen, mehr Wasser zu trinken
  • Wie man Katzennägel schneidet und warum man sollte
  • Verliert Ihre Katze Haare? 6 Gründe für Haarausfall bei Katzen