Ein Akt der Tierquälerei brachte eine Ausgießung der Liebe hervor


Ende letzten Monats wurde eine Katze der Darlington County Humane Society in Hartsville übergeben. SC Elizabeth war offenbar in eine Feuerstelle geworfen worden und in ein Versteck gerannt, und als die Familie sie nach einer Woche endlich fand, war es fast zu spät . Sie hatte Verbrennungen über 70 Prozent ihres Körpers.

Als die Darlington County Humane Society einen Hilferuf ausrief, in der Hoffnung, etwa 300 US-Dollar für Elizabeths Erstversorgung aufzubringen, reagierte die Welt. Anstatt durch den Schrecken gelähmt zu sein, was dieser armen Katze angetan worden war, teilten sie die Geschichte, spendeten so gut sie konnten und beteten, dass dieser erstaunliche kleine Kämpfer überleben würde. Innerhalb weniger Tage wurden mehr als 12.000 US-Dollar gesammelt.


This is the least disturbing photo of Elizabeth I could find. Photo via Darlington Humane Society

Elizabeth kämpfte eine Woche lang tapfer und war immer freundlich zu den Menschen, die versuchten, ihr Leben zu retten, aber am Ende waren ihre Verletzungen einfach zu viel für ihren kleinen Körper. Sie starb am 2. Dezember in den frühen Morgenstunden.


Liza was the first cat to benefit from the Elizabeth Fund. She was rescued from a hoarding situation and needs special care to get her socialized and fully adoptable.



Aber Elizabeths Tod war nicht umsonst: Die Ausgießung von Großzügigkeit und Liebe hat es der Darlington County Humane Society ermöglicht, einen Fonds nur für die Behandlung von Tieren einzurichten, die eine medizinische Notfallversorgung benötigen.


Elizabeths Fonds, wie er genannt wird, rettet bereits Leben. Caring for Creatures, die Rettung, die Elizabeth bei ihrer medizinischen Stabilisierung bringen würde, hat den Fonds verwendet, um Liza, eine hübsche Ragdoll-aussehende Katze, in ihr Tierheim zu bringen. Liza war ein Opfer des Hortens, und sie braucht besondere Sorgfalt, um sie zu sozialisieren und sie hoffentlich adoptierbar zu machen.

Taffy was attacked by a dog. The Elizabeth Fund paid for her emergency care.


Taffy, eine ältere Tabbykatze, wurde letzte Woche in die Darlington Humane Society gebracht, nachdem sie von einem Hund angegriffen worden war. Gus, ein süßes kleines schwarzes Kätzchen mit einem weißen Schnurrbart und Stiefeln, wird eine Masse aus seinem Mund entfernen lassen; und ein Beagle namens Timmy, der von einem Auto angefahren wurde, wird an seinem gebrochenen Bein operiert. Ohne die Freundlichkeit von Menschen auf der ganzen Welt hätten diese Kreaturen möglicherweise keine Chance gehabt.

Wie Sie sich vielleicht erinnern, startete mein Katzenblogger Robin Olson von Covered in Cat Hair Kitties for Kids, ein spezielles Programm, das es den traumatisierten Menschen in Newtown, Connecticut, ermöglichte, sich vom Trauma der tragischen Schießerei in der Schule abzulenken dort passiert.


Gus, a sweet little kitten, will have a mass removed from the inside of his mouth, thanks to the Elizabeth Fund.

In diesem Jahr, am Jahrestag dieses schrecklichen Tages, hat Robin sich den Familien der Gefallenen angeschlossen und darum gebeten, dass in Erinnerung an jeden getöteten Schüler und Lehrer 28 freundliche Handlungen begangen werden - oder 26, wenn Sie nicht dazu bereit sind erinnere dich an den Mörder und seine Mutter. Wenn Sie dazu geneigt sind oder das Wort teilen möchten, verwenden Sie bitte die Twitter-Hashtags #WeAreNewtown und # 26ActsOfKindness.


'Zeigen wir der Welt, dass wir durch Herzschmerz große Liebe entdecken können', schrieb Robin in ihrem Blog. Ich stimme zu: Tief in meinem Herzen weiß ich, dass der einzige Balsam für Trauer Liebe und Güte ist.

Für Elizabeths Retter, für die Menschen in Newtown und für jeden Menschen und jedes Tier, das leidet, greifen Sie bitte in Ihre Herzen und denken Sie daran, dass es in den Lektionen dieser Saison um Freundlichkeit, Mitgefühl und bedingungslose Liebe geht. Deshalb wurden wir hier auf die Erde gebracht.

Über JaneA Kelley:Punkrock-Katzenmutter, Wissenschafts-Nerd, freiwilliger Tierheimhelfer und Allround-Geek mit einer Leidenschaft für schlechte Wortspiele, intelligente Konversation und Rollenspiel-Abenteuerspiele. Sie akzeptiert dankbar und anmutig ihren Status als Chefkatzensklavin für ihre Familie von Katzenbloggern, die seit 2003 ihren preisgekrönten Katzenberatungsblog Paws and Effect schreiben.