Sind Katzenlaser-Zeiger wirklich gutes Spielzeug?

Mein Mann Ed kaufte einen Katzenlaserpointer, um damit mit unseren vier Katzen zu spielen. Obwohl meine Katzen verrückt werden, wenn sie dem Licht nachjagen, bin ich mir nicht sicher, ob sie das Spiel genießen. Ed, segne seine Seele, kaufte den Laserpointer nur, damit ich mit den Katzen spielen kann. Ich bin an einen Rollstuhl gebunden und kann nicht mit Katzen im Schlepptau im Haus herumlaufen. Jedes Spiel, das ich mit meinen Katzen mache, muss von meinem Rollstuhl oder meiner Couch aus erfolgen.


Ich erinnere mich an einen Vortrag, in dem Sie erwähnt haben, dass Sie gegen die Verwendung von Laserpointern als Katzenspielzeug sind und dass es am besten ist, sie nicht ins Haus zu bringen.

Ich will das Beste für meine Katzen. Gleichzeitig möchte ich mit ihnen spielen können. Bitte beleuchten Sie das Thema.


- Mary Beth und ihre Katzen

Gute Beobachtung über Katzenverlierer-Zeiger! Katzen scheinen sinnlos verrückt zu werden, wenn sie dem schwer fassbaren Lichtstrahl nachjagen. Katzenlaserzeiger und Katzenlaserspielzeug können Kätzchen frustrieren, überstimulieren und in einigen Fällen dazu führen, dass sie aggressiv gegenüber Spielkameraden agieren. In den meisten Fällen sollten Laserpointer in dem Büro gelassen werden, in dem sie ihre Existenzberechtigung erfüllen. In Präsentationen wird auf Besonderheiten hingewiesen.


Meistens rate ich Menschen davon ab, Laserpointer zu verwenden, um mit Katzen zu spielen. Es gibt so viele andere aufregende Spielzeuge. Trotzdem gibt es Situationen, in denen nur mit Laserpointern mit Katzen gespielt werden kann. Es ist entweder Laserspiel oder kein Spiel.



Die Bedeutung des Spielens mit Katzen

Das Spielen mit Katzen ist nicht nur eine Freizeitbeschäftigung für Katzen und ihre Menschen, sondern auch ein ernstes Geschäft. Kätzchen lernen wichtige Jagd- und Problemlösungsfähigkeiten, und erwachsene Katzen verfeinern ihre räuberischen Fähigkeiten. Das Spiel lehrt die Bisshemmung von Katzen und hilft ihnen, die Koordination zu entwickeln. Katzen und Kätzchen lernen Grenzen und soziale Fähigkeiten, während sie Beziehungen aufbauen. Spielen hilft auch beim Muskelaufbau und hält Katzen fit und an der Spitze ihres Spiels. Es ist auch geistig anregend.


Neurotransmitter, einschließlich Dopamin, spielen ebenfalls eine sehr wichtige Rolle. Während verschiedener Spielphasen wird Dopamin, das mit preisgekrönten Verhaltensweisen verbunden ist, im Gehirn freigesetzt. Obwohl sich das Stalken, Hinterhalten und Jagen von Natur aus lohnt, müssen Katzen die Befriedigung haben, Beute zu fangen und ihre hart verdienten Preise unter ihren Pfoten zu spüren.

Die Probleme mit Laserspielzeug und Katzen

Es ist nicht neu, dass Laser gefährlich sind. Das Leuchten von Laserstrahlen in Augen - sowohl bei Menschen als auch bei Katzen - kann bleibende Augenschäden verursachen. Jüngste Nachrichtenberichte heben die Gefahren von Laserzeigern hervor, die auf Hubschrauber und Flugzeuge gerichtet sind. Die Probleme mit Laserpointern sind jedoch nicht auf Augen und Flugzeuge beschränkt.


Menschen spielen normalerweise mit Laserpointern für Katzen auf eine Weise, die Katzen frustriert und neckt. Laserspieler zeigen und tanzen normalerweise die Strahlen zufällig auf den Böden und Wänden, damit ihre Katzen sie verfolgen können. Sie sind sich eines erfolgreichen Fangs sicher und stürzen sich nur, um festzustellen, dass nichts unter ihren Pfoten ist. Der leuchtend rote Punkt verschwindet oder er bleibt an der Wand hängen oder setzt sich für einen Moment auf einer Pfote ab. Katzen sind frustriert, ohne die Möglichkeit zu haben, das taktile Gefühl ihrer hart verdienten Beute zu spüren. Katzen müssen die Befriedigung der Jagd haben - um ihre Beute unter ihren Pfoten zu fangen und zu fühlen.

Die besten Spieltechniken für Katzen

Ideale Spieltechniken ahmen die Jagd nach - aber ohne Verluste. Diese „Best Play Practices“ ermutigen Katzen, sich zu verfolgen, zu jagen, sich zu stürzen und schließlich ihren Preis zu fangen. In der Natur fangen Katzen nicht bei jedem Versuch ihr Abendessen, aber sie haben letztendlich Erfolg.


Die besten Spielzeuge für diese Art von Spiel sind Stangenspielzeuge. Wenn Sie das Spielzeug mit schnellen Starts, Stopps und Stottern von der Katze wegziehen, werden die Bewegungen der Beute nachgeahmt. Das Spielzeug ahmt die Beute nach und bewegt sich nicht auf die Katze zu. Im wirklichen Leben läuft die Beute nicht auf das Raubtier zurück, es sei denn, sie ist beeinträchtigt. Stangenspielzeug sollte Katzen nur zur Verfügung stehen, wenn jemand in der Nähe ist, der die Aktivität überwacht.

Gute Spieltechniken beinhalten die Ermutigung von Kätzchen, das Spielzeug zu fangen, damit sie nicht entmutigt und frustriert werden. Unmittelbar nach dem letzten Fang der Sitzung sollten ihre Lieblingsleute ihre kleinen Jäger mit üppigen Mahlzeiten füttern.


Nicht jeder kann Spielzeug herumschleppen, damit Katzen es jagen oder mit ihnen spielen können. Wie Mary Beth können viele Menschen nicht in ihren Häusern herumlaufen und ein Stangenspielzeug ziehen oder geworfenes Spielzeug zurückholen. Manchmal gibt es nur zwei Möglichkeiten - mit dem Laserpointer oder überhaupt nicht spielen. In diesem Fall bevorzuge ich das Spielen, aber das Spielen verwendet den Laserpointer so, dass Frustrationen minimiert werden.

Mit einem Katzenlaserspielzeug den richtigen Weg

Richten Sie die Umgebung für das Spiel ein, bevor Sie in Aktion treten. Neben dem Laserpointer werden für den Job weiches Katzenspielzeug und hochgeschätztes Katzenfutter benötigt. Platzieren Sie die Spielzeuge vor dem Spielen strategisch in der gesamten Spielzone. Halten Sie Essen und Leckereien bereit.

Beginnen Sie das Laserspiel, indem Sie den Strahl vor die Katze richten und ihn im Zickzack von ihr wegbewegen. Ermutigen Sie die Katze in regelmäßigen Abständen, den schwer fassbaren Strahl zu „fangen“, indem Sie das Licht auf einem der Stofftiere anhalten, das jetzt als Beute fungiert. Bevor die Katze den Strahl vom Spielzeug wegbewegt, muss sie das Spielzeug fest unter ihren Pfoten fühlen.

Die Intensität und Dauer der Sitzungen variieren und hängen vom Alter, der körperlichen Kondition und dem Grad des Interesses der einzelnen Katze ab. Die Endungen der Spielsitzung sind ebenso wichtig wie ihre Anfänge. Anstatt abrupt zu enden, verlangsamen Sie den Strahl allmählich, bis er schließlich auf einem Stofftier zur Ruhe kommt. Nachdem die Katze ihren letzten Fang der Sitzung gemacht hat, füttern Sie eine gute Mahlzeit. Sie wird essen, sich pflegen und dann ein wohlverdientes Nickerchen machen.

Vorschaubild: Fotografie borzywoj | Thinkstock.

Hast du eine Frage zum Katzenverhalten für Marilyn? Wenn Sie unseren Behavioristen in den Kommentaren unten fragen, werden Sie möglicherweise in einer kommenden Kolumne vorgestellt. Wenn Sie ein Verhaltensproblem vermuten, schließen Sie mögliche medizinische Probleme, die das Verhalten verursachen könnten, immer aus, indem Sie Ihre Katze zuerst von einem Tierarzt untersuchen lassen. Marilyn kann Ihnen auch bei der Lösung von Verhaltensstörungen bei Katzen durch eine Beratung helfen.

Weitere Informationen zum Verhalten von Katzen finden Sie auf Catster.com:

  • Katzeneinführung: 8 Tipps, wie Sie sich einer Katze vorstellen können
  • 9 Möglichkeiten, Ihre Angstkatze in eine selbstbewusste Katze zu verwandeln
  • Sprechen wir über Katzenknurren - Warum knurrt Ihre Katze und wie sollten Sie reagieren?