Fragen Sie einen Tierarzt: Also geriet meine Katze in einen Kampf; Kann ich seinen Abszess zu Hause behandeln?

Hallo Dr. Alle,


Gestern haben wir festgestellt, dass unsere Outdoor-Katze Whiskers (die wir als Whisky bezeichnen) einen Abszess auf der linken Wange hatte. Er ist nicht träge; er isst gut und scheint sehr selbst zu sein. Vor ein paar Jahren hatte er eine Verletzung und wir bekamen Clavamox-Antibiotikum für ihn. Wir haben ihm 62,5 mg Clavamox gegeben, seine Wunde gereinigt und eine dreifache antibiotische Salbe darauf aufgetragen. Wir haben ihn drinnen gehalten, seit wir das gefunden haben.

Meine Tochter hat ihn gestern gebürstet und er hat seinen Kopf in die Bürste gedreht, um sich an der Wange zu kratzen. Als er das tat, kratzte er den Abszess und er begann zu sickern - was ich für eine gute Sache hielt. Das Nässen hat seitdem nachgelassen.


Sollten wir versuchen, den Abszess von Whisky selbst weiter abzulassen, da wir uns derzeit keine Tierarztbesuche leisten können? Ist dies eine vernünftige Vorgehensweise?

Ich freue mich sehr über Ihre Hilfe.


Shelly




Abszesse sind häufige medizinische Probleme bei Katzen im Freien. Ihre Geschichte erinnert mich an einen Fall, den ich gesehen habe, und an einen Witz, den ich vor vielen Jahren gemacht habe, als ich ein viel jüngerer und dümmerer Tierarzt war.

Eine Frau und ihre Tochter im Teenageralter kamen mit ihrer Katze im Innen- und Außenbereich in meine Klinik, die einen Abszess auf einer Schulter hatte. Ich erklärte, dass Abszesse als Ergebnis von Kämpfen auftreten. Die nadelscharfen Zähne von Katzen sind wie die Zähne aller Tiere mit Bakterien überzogen. Wenn eine Katze ein anderes Tier oder eine andere Person beißt, werden diese Bakterien tief in oder unter die Haut injiziert.


Da die kleinen Eintrittswunden vom Biss schnell heilen, werden die Bakterien unter der Haut eingeschlossen. Die Bakterien, die häufig auf den Zähnen von Katzen vorkommen (wenn Sie neugierig sind, werden sie genanntPasteurella Multocida) gedeihen in versiegelten Umgebungen, in denen keine Luft vorhanden ist. Die Bakterien vermehren sich schnell und das Immunsystem der Katze sendet weiße Blutkörperchen, um sie zu bekämpfen. Die weißen Blutkörperchen verwandeln sich beim Absterben in Eiter; dann beginnen ironischerweise die Bakterien im Eiter zu gedeihen. Der Bereich schwillt an, wenn sich mehr Eiter bildet, und ein Abszess wird geboren.

Kurz gesagt, Katzen bekommen Abszesse, wenn sie kämpfen.


Die Frau war ungläubig und bestand darauf, dass ihre Katze keine Schlägerin war. Ich riet ihr, dass der Abszess ein solider Beweis für das Gegenteil sei. Sie schob sich zurück. Sicherlich, sagte sie, musste es andere Möglichkeiten für Katzen geben, Abszesse zu bekommen?

'Ma'am', antwortete ich, 'es gibt so viele Möglichkeiten für Katzen, Abszesse zu bekommen, wie es für Töchter im Teenageralter gibt, schwanger zu werden. Die Wege sind unterschiedlich, aber die Anzahl ist dieselbe. “


Als ich es sagte, wurde mir klar, dass ich einen schweren Fehler gemacht haben könnte. Der Witz spiegelte nicht gerade ein hohes Maß an Professionalität wider. Würde sich die Frau bei meinem Chef beschweren?

Ich hatte Glück. Sie verdoppelte sich vor Lachen. Ich denke, sie war weniger amüsiert von meinem Witz als von der Reaktion ihrer Tochter im Teenageralter darauf. Das Mädchen wurde blass wie ein Geist, errötete ein kräftiges Rosa und entwickelte sich schließlich zu einem leuchtenden Purpur. Sie blickte finster und fluchte ihre Mutter an, die als Antwort noch heftiger lachte. Mir blieb ein unangenehmes Gespräch mit dem Management erspart.

Ich behandelte den Abszess, indem ich ihn stachelte und den Eiter abtropfte, der die Infektion beherbergte. Ich verschrieb Antibiotika (Clavamox 62,5 mg oral zweimal täglich für eine Woche, wie es passiert) und Schmerzmittel. Der Abszess löste sich auf, aber ich erinnerte den Besitzer der Katze daran, dass das Kämpfen auch FIV / Katzen-AIDS verbreitet. Ich empfahl, die Katze im Haus zu halten und sie in sechs Wochen auf FIV zu testen.

Shelly, ich empfehle unbedingt, dass Ihre Katze von einem Tierarzt gesehen wird. Die Behandlung eines Abszesses besteht jedoch darin, ihn zu entwässern und Antibiotika zu verabreichen - so wie Sie es getan haben.

Es stellt sich heraus, dass mein Witz auch etwas ungenau war. Katzen können selten Abszesse durch Fuchsschwänze, durchdringende Verletzungen oder Zahnkrankheiten entwickeln. Kämpfe sind bei weitem die häufigste Ursache, aber nicht die einzige.

Wenn meine Professionalität in Zukunft nachlässt, muss ich meinen Witz ändern. Abszesse sind wie Schamläuse. Normalerweise gibt es nur einen Weg, um sie zu bekommen, aber theoretisch können Sie sie auch von Toilettensitzen aus fangen.

Bildnachweis:Bandagierte Katze und kranke Katze von unseren Freunden bei Shutterstock.com.