Seien Sie auf eine Katastrophe vorbereitet: Wie man mit Katzen evakuiert

Egal wo Sie leben, eine Katastrophe kann ohne Vorwarnung eintreten. Selbst wenn Sie nicht anfällig für Hurrikane oder Überschwemmungen sind, besteht die Gefahr unvorhersehbarer Katastrophen wie Erdbeben, Tornados, verschütteter Chemikalien oder sogar eines Hausbrands. Alice Moon-Fanelli, Ph.D., eine zertifizierte Tierverhaltensforscherin bei Animal Behavior Consultations in Brooklyn, Connecticut, kann aus erster Hand bestätigen, dass Krisen auftreten, wenn Sie sie am wenigsten erwarten. Vor einigen Jahren ging ihr Schornstein in Flammen auf. 'Mein Mann hat mich angeschrien, um die Katzen zu holen', sagt sie. „Die Kisten waren im Keller. Wer hat vor, einen Albtraum zu haben? Sobald die Träger herauskamen, verschwanden die Katzen. “ Wie evakuieren Sie mit Katzen?


Wie mit Katzen evakuieren? Planen Sie zunächst voraus.

Laut dem American Kennel Club sind jedes Jahr ungefähr 500.000 Haustiere von Hausbränden betroffen. Für den Fall, dass Ihre Küche in Brand gerät oder Sie evakuiert werden müssen, benötigen Sie einen Notfallplan, der Ihre Katzen enthält.

Jim Carson, der eine Katze namens Indiana und einen Hund namens Heidi hat, hatte ebenfalls eine enge Begegnung mit einem Hausbrand. Um 1 Uhr morgens weckten ihn Feuerwehrleute, besorgt, dass sich ein nahe gelegenes Hausbrand auf sein Haus ausbreiten könnte.


'Ich trug immer Käfige im vorderen Schrank', sagt er. „Es war schnell und effizient, und ich würde nie daran denken, sie irgendwo anders aufzubewahren. Die äußere Situation war chaotisch und die Tiere hatten Todesangst. Ich konnte sie ins Auto setzen und aus dem Weg räumen. Ich habe keinen Zweifel daran, dass sie, wenn sie nicht in den Käfigen wären, durchgebrannt wären. '

Die Electrical Safety Foundation International schlägt vor, einen Warnaufkleber für Haustiere an einem Fenster in der Nähe Ihrer Haustür anzubringen. Wenn Sie ohne Ihre Katze nach draußen kommen, teilen Sie den Feuerwehrleuten sofort mit, dass Ihr Haustier darin gefangen ist. Gehen Sie nicht wieder hinein, wenn Sie draußen sind.


Wenn Sie evakuieren,Lass deine Tiere niemals zurückSelbst wenn die Beamten versprechen, dass Sie nur ein paar Minuten weg sind. Wenn es für Sie nicht sicher ist, ist es für Ihre Katze nicht sicher. Einige Minuten können sich auf Wochen erstrecken, bevor Sie zurückkehren dürfen.



Dr. Dick Green, Senior Director für Katastrophenhilfe bei der ASPCA, sagt, weil Katastrophen wie Zugentgleisungen oder Erdbeben keine Warnung darstellen: „Wir müssen auf Vorplanung angewiesen sein. Erwarten. Wenn Sie von einem verheerenden Feuer in der Nähe erfahren, legen Sie [Ihr Haustier] mit seinen Spielsachen, seinem Essen und seinem Bett in den sicheren Raum.


So bringen Sie Ihre Katze im Notfall sicher in ihren Gepäckträger:

Katzen können im Notfall schwer zu fangen sein, weil sie sich instinktiv vor Gefahren verstecken. Das beste Szenario beinhaltet natürlich eine gut ausgebildete Katze, die in ihren Träger trottet. Da die meisten Katzen jedoch das Aussehen des Trägers mit dem Tierarzt in Verbindung bringen, verstecken sie sich. Anstatt die Träger zuerst herauszuholen, schieben Sie einen Baumwollkissenbezug über die Katze. Sobald er im Kissenbezug ist, schieben Sie ihn in einen Gepäckträger und gehen Sie in Sicherheit.

Besser noch, trainieren Sie Ihre Katze, um auf Befehl in ihren Gepäckträger oder in den sicheren Raum zu gehen. „Halten Sie den Träger im Freien und werfen Sie von Zeit zu Zeit Leckereien hinein, damit die Katze weiter nachschaut“, schlägt Moon-Fanelli vor. 'Halten Sie ein Handtuch drin, um es bequem zu machen.'


Da Ihr Tier möglicherweise Ihre Stimme über Alarme nicht hören kann, empfiehlt Herb Carver (auch bekannt als The Catastrophe Geek), Ihre Katze so zu trainieren, dass sie auf eine Pfeife reagiert. Wenn Sie ihn nicht fangen können, können Sie nach einer Katastrophe auf ihn pfeifen.

Gehen Sie wie bei Feuerwehrübungen in der Schule gelegentlich die Bewegungen durch, sagt Lynn Molnar, Gründerin und Präsidentin der mobilen Lebensmittelbank Thankful Paws für Haustiere. 'Wissen, wohin Sie fahren werden, um sicher zu gehen', sagt sie. „Wählen Sie mehrere Standorte aus, nur für den Fall, dass Sie aufgrund Ihrer bevorzugten Route nicht Ihre bevorzugte Route wählen können. Wenn Sie einen Plan haben und ruhig bleiben, wird es auch Ihre Katze tun. Sie nehmen ihre emotionalen Hinweise von uns. “


Seien Sie proaktiv, wenn eine Katastrophe wie ein Hurrikan oder eine Flut überhaupt möglich ist.

Seien Sie proaktiv, wenn Sie viel Warnzeit erhalten, wie bei einem Hurrikan oder steigendem Hochwasser. Nehmen Sie sich einen Urlaubstag und verlassen Sie das potenziell betroffene Gebiet frühzeitig. Sie müssen nicht so viele Vorräte mitnehmen. Eine dreitägige Versorgung mit Katzenfutter, Wasser und Katzenstreu sollte ausreichen. Ihr Ziel wird Lebensmittelgeschäfte haben.

Rufen Sie im Voraus an, um sicherzustellen, dass Evakuierungsunterkünfte oder Verwandte Ihre Katze willkommen heißen, sagt Matt Lawrence, Autor vonWas zu tun ist, bis die Kavallerie kommt: Ein Familienleitfaden zur Vorbereitung im 21. Jahrhundert. Da in vielen Notunterkünften keine Haustiere gestattet sind, sollten Sie in ein haustierfreundliches Hotel einchecken. Diese Einrichtungen füllen sich schnell, also reservieren Sie, sobald Sie sich für eine Abreise entscheiden.


Jim Cobb von Survival Weekly warnt davor, dass in Notunterkünften möglicherweise Impfnachweise erforderlich sind. Halten Sie daher eine vollständige Kopie dieser Aufzeichnungen in Ihrem Evakuierungskit bereit.

Wenn Ihre Gemeinde keine Notunterkunft für Menschen und Haustiere hat, starten Sie jetzt das Gespräch und fragen Sie, wie Sie eine beginnen können. Es gibt viele Haustierleute da draußen: Sobald eine Person spricht, werden andere Leute mitmachen, um zu helfen!

Stellen Sie sicher, dass Ihre Katze einen Ausweis hat.

Ihre Katze sollte aktuelle Tollwutanhänger und ein Namensschild mit Ihrem Handy sowie die Nummer eines Verwandten tragen. Sollten Sie getrennt werden, liefern seine ID-Tags Informationen, die Sie wiedervereinigen können. Denken Sie jedoch daran, dass sich Halsbänder lösen können und mit ihnen die Identität Ihres Haustieres.

Ein Mikrochip stellt sicher, dass Ihr Haustier niemals von seinem Ausweis getrennt wird. Genauso wichtig wie das Implantieren des Chips ist die RegistrierungundBenachrichtigen Sie die Registrierung, wenn sich Ihre Kontaktinformationen ändern. Wenn Ihr Haustier keinen Mikrochip hat, speichern Sie es zur Identifizierung auf Ihrem Handy.

Bereiten Sie ein Evakuierungskit vor.

Jedes Haustier benötigt seinen eigenen Gepäckträger und eine Reisetasche mit allem, was es während einer Evakuierung benötigt. Bewahren Sie Notfallvorräte in stabilen Behältern auf, die leicht zu transportieren sind (Plastikwanne, Seesäcke, abgedeckte Müllbehälter usw.). Kleben Sie die folgende Checkliste darauf. Notieren Sie sich, wann immer Sie Lebensmittel, Wasser und Medikamente ersetzen (alle sechs Monate ist eine gute Methode).

Die Notfallausrüstung Ihrer Katze sollte Folgendes enthalten:

  • EinzugänglichTräger für jedes Haustier.Sie möchten nicht unter 20 Jahren graben müssenKatzenfantasiefrühere Probleme auf dem Dachboden, wenn Barney Fife Ihnen sagt, dass Sie gehen sollen. Die Träger sollten groß genug sein, damit Ihre Katze aufstehen und sich umdrehen kann. Den Trägerboden mit Welpenauflagen auskleiden oder Kätzchen eine Katzentoilette geben. Schreiben Sie Ihre Kontaktinformationen in einen dauerhaften Marker auf den Träger und kleben Sie sein Foto darauf.
  • Ein Foto von jedem Ihrer Haustiereund eine Beschreibung ihrer Rasse, ihres Alters, ihres Geschlechts, ihrer Farbe und ihrer Markierungen.
  • Kopien der Kranken- und Impfberichte Ihrer Katze.Für den Fall, dass die Klinik Ihres Tierarztes einen direkten Einfluss hat, haben Sie diese Aufzeichnungen verloren. Für den Transport über Staatsgrenzen hinweg können Veterinärakten erforderlich sein.
  • Fotokopien von Besitzpapierenund Stadtlizenz.
  • Eine Liste von TelefonnummernDazu gehören: Ihr Tierarzt, tierfreundliche Motels, eine Notfallklinik, ein Tiergiftkontrollzentrum und Tierheime in der Umgebung.
  • Katzenfutter- je nach Situation mindestens drei Tage oder zwei Wochen. Wenn Sie nasse Lebensmittel füttern, suchen Sie nach Beuteln oder kleinen Dosen mit Aufreißlaschen, sagt Paul Purcell von Disaster Prep 101. „Möglicherweise befinden Sie sich in einer Situation ohne Strom für die Kühlung, sodass Lebensmittel nicht gelagert werden können. Kleben Sie einen 3-Gallonen-Beutel mit Trockenfutter an die Seite des Trägers und ersetzen Sie regelmäßig alte Lebensmittel durch frische Knabbereien. Vergessen Sie nicht das Komfortfutter Ihres Kätzchens.
  • Wasser.Eine Gallone pro Haustier und Tag.
  • Futter- und Wasserschalen.
  • Geschirr mit einem D-Ring an der Leine.Wenn Sie oder Freiwillige im Tierheim die Katzentoilette schaufeln müssen, gibt Ihnen ein Geschirr mehr Kontrolle über eine verängstigte, brüchige Katze, die aus ihrem Sicherheitshalsband rutschen könnte.
  • Medikamente.Wenn Ihre Katze Erhaltungsmedikamente benötigt, fragen Sie Ihren Tierarzt nach einer zweiwöchigen Versorgung mit Pillen oder nicht rekonstituiertem Pulver oder bewahren Sie ein ungefülltes Arzneimittelrezept zusammen mit Ihren Evakuierungsunterlagen auf.
  • Katzentoilette, Katzentoilette, bevorzugte Wurfmarke und Plastiktüten zum Kacken.Aluminium-Backformen sind großartige Einweg-Katzentoiletten.
  • Papiertücher und Babytücher.
  • Erste-Hilfe-Set für Haustiere.
  • Komfortartikel.Ein geliebtes Spielzeug, eine Decke oder ein Bett versichern Ihrem Kätzchen, dass alles in Ordnung sein wird. Legen Sie eines Ihrer ungewaschenen T-Shirts in eine Plastiktüte mit Reißverschluss. Es kann als Bettzeug verwendet werden und sorgt dafür, dass er sich wohler fühlt.
  • Pinsel / Kamm,für langhaarige Haustiere.
  • Beruhigungsmittel oder beruhigende Mittel.Rettungsmittel, Feliway usw.
  • Geruchsneutralisator.
  • Klebeband,falls der Träger beschädigt ist.

Mussten Sie jemals mit Ihrer Katze evakuieren? Sagen Sie uns in den Kommentaren, wie es gelaufen ist.

Vorschaubild: Fotografie lopurice | iStock / Getty Images Plus.

Dieses Stück wurde ursprünglich im Jahr 2016 veröffentlicht.

Lesen Sie mehr über Katzen und Katastrophenvorsorge auf Catster:

  • Wie bereitet sich eine Katzenmutter auf eine Naturkatastrophe vor?
  • Wie Liebe aussieht: Mensch und Katze schwimmen in Alberta, Kanada, Hochwasser in Sicherheit
  • Wie Katzenhäuser sich auf ein Erdbeben vorbereiten können

Über den Autor:Dusty Rainbolt ACCBC ist Vizepräsident der Cat Writers 'Association, Chefredakteur von AdoptAShelter.com und Mitglied der International Association of Animal Behaviour Consultants. Sie ist die preisgekrönte Autorin von acht Belletristik- und Sachbüchern, darunter ihr jüngstes paranormales Mysterium, Death Under the Crescent Moon.