Bubbas schlechter Rat: Die Angst, etwas zu verpassen, regiert mein Leben

In Bubbas Bad Advice versucht Bubba Lee Kinsey, ein 14-jähriger grauer Tabby aus Kansas City, Missouri, Ihre brennenden Fragen zu beantworten und Ihre tiefsten, dunkelsten Ängste zu beruhigen. Das einzige Problem: Er ist ein Idiot.


Lieber Bubba Lee Kinsey,

Jedes Mal, wenn ich auf Facebook oder Instagram schaue, verspüre ich ein enormes Gefühl der Sehnsucht. Es scheint, als ob jeder, den ich kenne, sein bestes Leben führt - sie schaffen großartige Kunst, machen Musik, bereisen die Welt, verlieben sich, bekommen Babys, verdienen viel Geld.


Ich habe das Gefühl, ich sollte mich für sie freuen, aber stattdessen werde ich fast sofort eifersüchtig, weil ich zu Hause auf der Couch sitze und zuschaueRecht & Ordnungwieder, während sie da draußen sind und großartig sind. Ich mache mir langsam Sorgen, dass ich etwas verpasse, und dann fühle ich mich ärgerlich, was dazu führt, dass ich depressiv werde und mehr zuschaueRecht & Ordnungauf der Couch. Es ist ein Teufelskreis.

Wie komme ich über meine Angst hinweg, etwas zu verpassen, damit ich genießen kann, was gerade vor mir liegt?


Mit freundlichen Grüßen,



Detective Benson


Lieber Detective Benson,

Zunächst möchte ich Sie daran erinnern, dass Social Media eine verdammt stinkende Lüge ist. Erst neulich hat die Menschin ein Foto von mir gemacht, wie ich ein Nickerchen gemacht habe, und es mit dem Hashtag #mostmajestichandsomenappingkittyever auf Instagram gepostet - oder so ähnlich (ich bin vielleicht ein bisschen daneben).


Auf jeden Fall benutzte sie einen „Filter“ - was ich als „Lügentönung“ bezeichnen sollte -, um mein Bild leuchtend und ätherisch erscheinen zu lassen, als ob das Foto in der Dämmerung unter Wasser durch diesen riesigen blauen Diamanten von irgendwie aufgenommen worden wäre der FilmTitanic. Lassen Sie mich Ihnen etwas sagen, Detective - ich kann Ihnen versichern, dass der Moment, in dem sie gefangen genommen hat, nichts Besonderes war. Ich saß nur auf der Couch und furzte und schlief vor einem weiteren epischen Knabberei. Tatsächlich bin ich mir ziemlich sicher, dass ich mich später auf den Teppich übergeben habe.

Mein Punkt ist natürlich, dass wir durch soziale Medien die Realität manipulieren können. Das Leben Ihrer Freunde mag perfekt aussehen, aber was Sie nicht sehen, ist die Stunde, die sie gestern damit verbracht haben, die Spielzeugmaus unter dem Plattenspieler herauszufischen, oder diese Zeit, als sie im Wäscheschrank einschliefen und warten mussten, bis jemand kam sonst kamen sie nach Hause, um sie rauszulassen. Diese Dinge passieren jedem, aber niemand spricht in den sozialen Medien darüber. Es gibt also Ihren ersten Fehler, Detective: Verwechseln Sie Instagram niemals mit der Realität.


Jetzt. Über die Angst, etwas zu verpassen. Bis zu einem gewissen Grad ist dies gesund; Ich meine, es ist gut, Ziele zu haben. Aber wenn ich so besorgt bin, dass ich den weiblichen Menschen verpassen werde, der mir einen Bissen von ihrem Müsliriegel gibt, übersehe ich die Chance, Salvador das Kätzchen auf den Rücken seines entzückenden gestreiften Kopfes zu schlagen - na ja, das heißt eine verdammt weinende Schande, und ich habe niemanden zu beschuldigen außer mir.

Anstatt mich immer auf das nächste große Ding zu freuen, versuche ich, vertraute Dinge mit neuen Augen zu betrachten. Ich habe den Wohnzimmerteppich diese Woche vielleicht 100 Mal gesehen, aber hey, ich habe diese ausgefranste Teppichschlaufe noch nie bemerkt - ich wette, es wäre furchtbar aufregend, wenn ich mit den Zähnen daran ziehen würde. Und ich glaube nicht, dass ich jemals versucht habe, den Fernsehständer von hinten zu besteigen. Es würde mir wahrscheinlich einen beispiellosen Zugang zu der blauen Glasvase geben, die die Menschen dort oben aufbewahren.


Wenn ich Angst habe, eine große Sache zu verpassen, werde ich nie die unzähligen faszinierenden kleinen Dinge bemerken, die meine Existenz summieren und total verändern könnten - oder mir zumindest endlich die Chance geben, die getrockneten Rosen zu essen, die der weibliche Mensch hält oben auf dem Plattenspieler.

Ich denke, es ist auch wichtig, sich daran zu erinnern, dass sich Angst und andere Gefühle wie die Katzentoilette auf magische Weise erneuern können. Was für ein Moment stinkt und mit buchstäblicher Kacke beladen ist, wird sauber sein und von frischem Sand glitzern, wenn ich nur ein paar Stunden warte.

Ich denke, ich sage, wenn eine Gelegenheit verschwindet, wird eine andere eintreffen - und Sie werden es völlig verpassen, wenn Sie zu beschäftigt sind und sich fragen, wann der männliche Mensch nach Hause kommt und Ihnen mehr Speck gibt. Früher oder später wird er durch diese Tür zurückgehen, und wenn Sie weiter warten, werden Sie der Erste sein - aber in der Zwischenzeit werden Sie die Sonnenpfütze auf dem Boden des Wohnzimmers vermissen, den Wäschestapel im Schrank. und diese schmutzige Serviette, die aus dem Müll hängt.

Es ist gut, Ziele zu haben, Detective, aber nicht auf Kosten anderer solch immenser Möglichkeiten.

Liebe,

Bubba Lee Kinsey

Haben Sie eine Frage an Bubba Lee Kinsey? Poste es in den Kommentaren!

Lesen Sie mehr von Bubbas Mensch:

  • So kommen Sie mit Ihrer Katze in den Halloween-Kürbisgeist
  • Katzen gegen Hunde, ein Wettbewerb für die Ewigkeit
  • Meine Katze auf Diät: Ihre Wahrnehmung gegen die Realität

Über Angela:Diese überhaupt nicht verrückte Katzendame liebt es, ihr Lieblingskleid zu fusseln und tanzen zu gehen. Sie besucht auch das Fitnessstudio, den veganen Kaffeehaus und das warme Sonnenlicht auf dem Boden des Wohnzimmers. Sie genießt eine gute Katzenrettungsgeschichte über Freundlichkeit und Anstand, die die Chancen überwindet, und sie ist eine begeisterte Empfängerin von Kopfnüssen und Schnurren von ihren beiden Katzen Bubba Lee Kinsey und Phoenix.