Burmilla

Die Burmilla ist eine so neue Rasse, dass es in unserer Rubrik Katzenrassen nicht viele Informationen darüber gibt. Ein Burmilla-Katzenbesitzer schreibt: „Sie sind das Beste aus beiden Welten: Sie können spielerisch, intelligent und sehr aktiv sein, sich aber auch nach dem Spielen beruhigen und sich an Sie kuscheln.“ Hier sind neun Gründe, warum wir diese Hybridkatze lieben.


1. Dieser Name ... Burmilla

Wie die in der Promi-Kultur populären „Schiffsnamen“ - denken Sie an „Brangelina“ und „Kimye“ - hat sich die Burmilla ihren Namen auf die einfachste Art und Weise verdient, die man sich vorstellen kann: Sie kombiniert ihre Ursprünge - die birmanische Katze (Burm) und die Chinchilla-Perserin (illa).


Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

#cat #cats #burmilla #animalphotos #animalheartedfeature

Ein Beitrag von Bengalen geteilt ???? burmila ???? cairnterrier ???? (@ bengal_boborozo666) am 12. September 2015 um 05:38 Uhr PDT


2. Trägt diese Katze einen Eyeliner?

Burmillas haben alle ein sehr charakteristisches Merkmal: einen dunklen Umriss um ihre ausdrucksstarken Augen. Es ist ein Ergebnis ihrer Abstammung - kein verdeckter Überfall auf Ihre Schminktasche.




Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Ratet mal, was auch immer? Es ist Freitag!!! Mama geht es nicht gut, also kümmern wir uns heute um sie, wir sind sehr gute Kindermädchen! Ich wünsche ihnen einen wunderbaren Tag! ???????? ️️ ????????????????????????? #burmilla #burmillas #burmillacat #burmillasofinstagram #tonk #tonks #tonkinese #cat #cats #catstocker #cute_cats_club #kitty #kitties #meowvswoof #nature_cuties #showcasing_pets #instacat # ica_week6 #IGCLUBC_

Ein Beitrag von Duke The Burmilla (@burmilladuke) am 18. September 2015 um 05:07 Uhr PDT


3. Burmillas sind Energiebündel

Burmillas sind energisch und bleiben im Erwachsenenalter spielerisch und lebenslustig. Das heißt, die Burmilla hat klutzige Tendenzen, also legen Sie die Glaswaren weg!


Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Willst du boxen? Leg 'sie hoch!!! ????????????????????????????????? #bestmeow #burmilla #burmillas #burmillacat #Tonkinese #the_cutepets #cat #cats #cat_features #catsofinstagram #cats_of_instagram #kitten #kittens #KaliCosNTM #excellentcats #PebaPets #showcasing_pets

Ein Beitrag von Duke The Burmilla (@burmilladuke) am 15. Februar 2015 um 05:04 Uhr PST


4. Liebe diesen Mantel

Die Hauptattraktion der Burmilla ist dieser atemberaubende Mantel aus Silber und Weiß. Ob halblanges oder kurzes Haar, das Fell der Burmilla fühlt sich weich und seidig an und ist mit einer Kontrastfarbe versehen oder schattiert.

5. Sie sind Turner in Katzenkleidung

Burmillas lieben es zu klettern und zu springen und sind sehr sportlich. Dieses Merkmal, gepaart mit ihren muskulösen, geschmeidigen, schlanken Formen und langen, schlanken Beinen, schafft die Vorstellung, pelzige Akrobaten zu sein - hochfliegende dazu!

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Den Crock Pot gut nutzen !!! ???????????????????????????????????????????? #burmilla #burmillacat #tonkinese #the_cutepets #cat #cats #cat_features #cats_of_instagram #kitten #kittens #excellentcats

Ein Beitrag von Duke The Burmilla (@burmilladuke) am 5. Dezember 2014 um 6:58 Uhr PST

6. Du hast einen Freund

Freundlich, liebevoll, hingebungsvoll - die Burmilla bietet ständige Kameradschaft und nimmt ihren Wohnsitz in einer freien Runde.

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Hallo eveypawdy, Mama war diese Woche sehr beschäftigt, hat jeden Abend einen Kurs bei der Arbeit besucht und zu Hause gelernt - wie Sie sehen, helfe ich ihr beim Lernen - sie sagt, ich habe einen Fußfetisch !! Sie hat heute einen Test, also wird sie hoffentlich gut abschneiden ???????? ️ ???????????? #burmilla #burmillas #burmillacat #tonk #tonks #tonkinese #kitty #kitties #cat #cats #cute_cats_club

Ein Beitrag von Duke The Burmilla (@burmilladuke) am 17. Juli 2015 um 08:19 Uhr PDT

7. Wir sind familiär

Burmillas gedeihen in familiären Umgebungen. Sie lieben andere Katzen, Kinder, katzenfreundliche Hunde und andere Tiere.

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Herzog liebt die zusätzliche Aufmerksamkeit von seinem Cousin Christopher und seiner Freundin Sandra zusammen mit einer anderen Freundin, die nicht auf dem Bild zu Besuch ist, aus Norwegen ???? ️ ???? ️ Alle drei Katzen lecken die zusätzlichen Küsse und Kuscheln !! ???????? ️ ???????????? Schönen Montag everypawdy !! ️ ???????????? #burmilla #burmillas #burmillasofinstagram #tonk #tonks #tonkinese #topcatoftheday #cat #cats #cute_cats_club #kitty #showcasing_pets #IGCLUBCATS #INSTACAT_MEOWS #instacat #igcutest_animals

Ein Beitrag von Duke The Burmilla (@burmilladuke) am 5. Oktober 2015 um 6:16 Uhr PDT

8. Was ist mit ihren ungeraden Proportionen los?

Frauen sind im Allgemeinen kleiner und feiner als die Männer; Beide Geschlechter haben jedoch eine Gemeinsamkeit: Hinterbeine, die länger als ihre Vorderbeine sind.

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

So aufgeregt, dass es endlich Freitag ist, an dem ich meine fortgeschrittenste Kitty-Yoga-Position erreicht habe. Gibt es jemanden, der mir vielleicht helfen könnte, herauszufinden, wie ich jetzt, wo ich drin bin, rauskomme !!! Hehe !!! Schönen Freitag all ihr süßen pelzigen und nicht pelzigen schönen Freunde !! ???????? ️️ ???????????????? #burmilla #burmillas #burmillacat #tonk #tonks #tonkinese #cat #cats #cute_cats_club #kitty #kitties #meowvswoof #nature_cuties #showcasing_pets # ica_week4 #IGCLUBCATS #INSTACAT_MEOWS #igcutest_animals

Ein Beitrag von Duke The Burmilla (@burmilladuke) am 28. August 2015 um 05:20 Uhr PDT

9. Die Burmilla ist neu - und selten

Der erste Wurf kam am 11. September 1981 auf diese Welt. Die Rasse ist in den USA immer noch recht selten und wurde erst im Februar 2011 von der Cat Fanciers 'Association anerkannt.

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Pat me pat me pat me #burmilla #cat

Ein Beitrag von Aimee Galaxy (@crisiscloud) am 14. September 2015 um 16:33 Uhr PDT