Können Katzen Speck essen? Holen Sie sich die Fakten

Katzen sind obligate Fleischfresser, was bedeutet, dass sie Fleisch essen müssen; ihre Körper brauchen es einfach. (Auf der anderen Seite gelten Hunde als fressende Fleischfresser, was bedeutet, dass sie hauptsächlich Fleischesser sind - aber sie könnten bei Bedarf allein von Pflanzen überleben.) Aber was ist mit Fleisch wie Speck? Können Katzen Speck essen? Und wenn Katzen Speck essen können, sollten sie?


Die Grundlagen über Speck

Bevor wir die Frage beantworten: 'Können Katzen Speck essen?' Schauen wir uns das anWasSpeck ist genau. Speck gehört zur Familie der Schweinefleisch, eines der vielseitigsten Fleischsorten, die wir in die Planung von Familienmahlzeiten einbeziehen. Aber Schweinefleisch und seine Gegenstücke - wie Speck und Schinken - sind mit Natrium, Fett und Kalorien beladen, die unsere Katzen in sehr kleinen Dosen erhalten sollten.

Sollten Katzen Speck essen?

Können Katzen Speck essen? Technisch ja. Zu viel Speck könnte sie sofort krank machen (dazu später mehr), aber das größere Problem ist, dass Speck einige negative Langzeiteffekte auf unsere Katzen haben kann. Viele Katzen - besonders wenn sie älter werden und streng im Haus gehalten werden - schlafen viel mehr als jagen oder spielen. Sie brauchen wirklich ein sorgfältiges Ernährungsprofil, um ihrem Bewegungsmangel entgegenzuwirken.


Bei einem Schlafplan von 16 bis 20 Stunden pro Tag (ja, Sie haben das richtig gelesen) bleibt dem Körper der Katze nicht viel Zeit, um das dichte Kalorienprofil von Speck oder anderen Schweinefleischprodukten abzubrennen. Speck enthält besonders viel Natrium und Fett, was für Haustiere nicht besser ist als für uns.

Einfach ausgedrückt kann zu viel Salz zu folgenden Bedingungen für Ihre Katze führen:


  1. Bluthochdruck
  2. Fettleibigkeit
  3. Dehydration
  4. Verstopfte Blutgefäße

Können Katzen Truthahnspeck essen?

Katzen, die Truthahnspeck essen, sind auch keine bessere Alternative zu Ihrem üblichen Speck. Truthahnspeck sollte aufgrund der hohen Menge an Natrium und Konservierungsstoffen, die für die Herstellung des Produkts erforderlich sind, auch in sehr kleinen Dosen an Katzen verfüttert werden.



Können Katzen Speckstücke essen?

Sie fragen sich vielleicht auch: 'Können Katzen dann Speckstücke essen?' Auch hier sollten Sie die künstlichen Speckstücke vermeiden, die Sie möglicherweise aus genau den gleichen Gründen auf Salate streuen, warum überverarbeitete, natriumreiche Produkte keine gute Idee für das Wohlbefinden Ihrer Katze sind.


Können Katzen Speck roh essen?

Während es im Allgemeinen wichtig ist, dass jede Art von Schweinefleischprodukt gründlich gekocht wird, um Parasiten zu vermeiden, können Sie Ihrer Katze gelegentlich ein Stück rohen Speck füttern. Der Mangel an tatsächlichen gesundheitlichen Vorteilen ist jedoch weiterhin vorhanden. Es wird daher dringend empfohlen, einen Tierarzt oder Ernährungsberater zu konsultieren, bevor Sie Ihrer Katze rohes Fleisch füttern.

Katzen können Speck als Leckerbissen essen?

Also wannsollteSie füttern einen Katzenspeck? Speck und Schinkenstücke eignen sich besonders gut, um Pillen kurzfristig oder als Belohnung auf hohem Niveau zu verstecken (denken Sie nach einer Nagelschneidesitzung oder einem Ausflug zum Tierarzt). Denken Sie daran: Wenn es sich um eine gelegentliche Belohnung handelt, wird sie von Ihrer Katze wahrscheinlich umso mehr geschätzt.


'Wir lieben unsere Haustiere und möchten ihnen Leckereien geben, aber wir denken oft nicht an Leckereien aus kalorischer Sicht', sagt John P. Loftus, PhD, DVM, am Cornell University College of Veterinary Medicine. „Es summiert sich im Laufe der Zeit. Es ist besser, unsere Liebe auf andere Weise als durch Essen zu zeigen. “

Was passiert, wenn Ihre Katze viel Speck frisst?

Wenn Ihre Katze unerwartet einen kräftigen Teil des Specks zu sich nimmt, den Sie den Gästen bei einem Sonntagsbrunch servieren wollten, kann es sein, dass sie Magenverstimmung bekommt und sich schließlich erbricht (achten Sie also darauf, wohin Sie treten). Aber die Wahrscheinlichkeit ist, dass es ihm gut geht, und hoffentlich haben Sie zusätzlichen Speck zum Kochen für Ihre Gäste!


Vorschaubild: Fotografie anmbph | iStock / Getty Images.

Über den Autor

Die Schriftstellerin Elizabeth Vecsi lebt mit ihren fünf Katzen im Hudson Valley. In den letzten zwei Jahrzehnten war sie Redakteurin und Autorin für The Whole Cat Journal, Cornells CatWatch und Tufts Catnip.


Lesen Sie auf Catster.com mehr darüber, was Katzen essen können und was nicht:

Können Katzen essen ...

  • Rohes Hühnchen?
  • Zwiebeln? Was Sie über Katzen und Zwiebeln wissen sollten
  • Eier? Und wenn ja, sind Eier gut für Katzen?