Katzenrassen

Abessinier

Im abessinischen Alphabet steht A für aktiv, M für boshaft und S für super klug. Die agilen und sportlichen Katzen sind bekannt für ihre Liebe zur Größe, ihre lebhafte Natur und ihre unstillbare Neugier. 'Abys sind sehr energisch, und das überrascht einige Leute', sagt Linda Kay Hardie, die mit 19 gelebt hat


Amerikanisch Kurzhaar

Kein Wunder, dass der Amerikanisch Kurzhaar mit seinem unverwechselbaren Tabby-Mantel (nur eines von vielen feinen Mustern!) Und seiner lockeren Persönlichkeit den Ruf der freundlichen 'Katze von nebenan' erworben hat. Sie haben wahrscheinlich eine der hübschen Katzen in einer Fernsehwerbung gesehen und gedacht: 'Früher hatte ich so eine Katze.' Du bist

birmanisch

Wenn Charme und Klugheit die Schlüssel zu Ihrem Herzen sind, werden Sie schnell von den betörenden Burmesen fasziniert sein. Voller Schönheit und voller Persönlichkeit ist dies eine Katze, die Sie nie vergessen werden! 1 Welche großen Augen hast du! Der Burmeser ist von Natur aus neugierig und neugierig und bekannt für seine Fähigkeiten, Leute zu beobachten. Anerkannt für seine Übergröße


Burmilla

Diese Mischung aus Burmesisch und Chinchilla-Persisch ist liebevoll, energisch - und ungewöhnlich proportioniert. ' />

Der Cymric

Die Legende besagt, dass der Cymric und sein kurzhaariger Cousin, der Manx, ihren Schwanz verloren haben, als sie eines späten Abends auf Noahs Arche schlenderten, als der Regen anfing zu fallen. Noah hatte es natürlich eilig und als er eilte, um die Arche zu versiegeln, wurden die Schwänze der Katzen von der Tür gefangen. Wahrscheinlicher,