Katzen kommen zusammen, um verlorene Katze zu retten


Es ist der schlimmste Albtraum eines Katzenpflegers: Mitten in der Nacht, auf halbem Weg, verschwindet Ihre geliebte Katze.

Das ist Ingen und ihrer Person Jen während einer Überlandreise in den Bundesstaat Washington passiert. Am 29. September machten sie in einem Motel in Madison, Wisconsin, Halt, um sich auszuruhen, bevor sie ihre Reise fortsetzten. Jen nahm ihren Hund für einen Mitternachtsspaziergang mit und als sie die Tür zu ihrem Zimmer öffnete, glaubte sie zu spüren, wie ihre Katze an ihren Füßen rutschte. Am nächsten Morgen sah sich Jen auf dem Motelgelände um und alarmierte die örtlichen Tierkontrollbeamten, dass Ingen verschwunden war.


Jen kontaktierte ihre Freundin Lisa Provost, die sie über die Catster-Foren kennengelernt hatte, um ihr von Ingens Notlage zu erzählen. Die Catster Alex, Lacey und Finnegan haben das Wort im Plus Power of the Paw-Forum veröffentlicht, und eine erstaunliche Rettungsaktion wurde in Gang gesetzt.

Catster Alex is Ingen


Lisa teilte die Geschichte von Ingen im E-Mail-Newsletter ihrer Website mit. Catster Samoa hat eine Suche durchgeführt und jede Catster-Katze in der Gegend von Madison gefunden. Anschließend hat sie jeder eine persönliche Nachricht gesendet und um Hilfe gebeten, um Ingen zu finden. Auf Craigslist wurde eine Anzeige geschaltet, und Katzenliebhaber in der gesamten Region teilten den Link zu dem Beitrag auf ihren Facebook-Seiten.



Viele Catsters kamen auf Ideen, von der Kontaktaufnahme mit den lokalen Medien über das Sammeln von Geld für eine Belohnung bis hin zum Papier der gesamten Stadt mit Flyern über Ingen. Die Mutter der Catster-Mitglieder Sleeper und Samhain rief wiederholt die Dane County Humane Society an. Sie wollte, dass sie wissen, dass ein sehr besorgter Besitzer nach ihr suchte, wenn Ingen in ihre Obhut kam.


Ein paar Tage später checkte eine andere Frau in das Zimmer ein, in dem Jen gewohnt hatte… und hörte eine Katze miauen. Es stellte sich heraus, dass Ingen die ganze Zeit im Motelzimmer zwischen der Matratze und dem Boxspringbett gewesen war. Die Frau brachte Ingen zur Dane County Humane Society, wo die Katze unter ihrer Obhut sein konnte, bis Jen zurückkehren konnte, um sie abzuholen.

„Als ich aufwachte und eine Voicemail von Jen hörte, dass ein Schuppen gefunden wurde, weinte ich! Es war eine große Erleichterung “, sagte Lisa.


Sleeper and Samhain

Madisons Catsters sammelten sich schnell zu Ingen und Jens Hilfe. Spookys Mutter hörte die Geschichte durch Samoa und besuchte Ingen im Tierheim, um ihr zu versichern, dass sie und Jen bald wiedervereinigt sein würden. Sie gab der Katze eine Decke und ein Spielzeug und machte sogar ein paar Fotos, um sie mit Jen und dem Rest ihrer Catster-Freunde zu teilen.


Aber sie lehnten sich nicht nur zurück und entspannten sich, als Ingen gefunden wurde. Sie haben einen ChipIn eingerichtet, um Ingen in ihr neues Zuhause im Bundesstaat Washington zurückzubringen. Menschen aus der ganzen Welt haben Beiträge geleistet, und bis heute wurden 580 US-Dollar gesammelt, um die Reisevorbereitungen sowie die Unterkunft und Verpflegung von Ingen im Tierheim zu bezahlen. Cathy, die Mutter von Catster-Mitglied Bella, hat Ingen sogar ein vorübergehendes Zuhause zur Verfügung gestellt, bis die Reisevorbereitungen abgeschlossen werden können.

Catster Bella and her mom welcomed Ingen into their home.


Ohne die Freundlichkeit und Fürsorge der Catster-Community und ihre Bereitschaft, die Extrameile für eine ihrer Mitkatzen zu gehen, wäre Ingen möglicherweise nie gefunden worden.

Warum hat sich Lisa mit solcher Energie in die Such- und Rettungsbemühungen gestürzt? Als sie sich den Catster-Foren anschloss, 'wurde ich so liebevoll empfangen und zeigte solche Freundlichkeit, dass es mich zum Besseren verändert hat und [Jen] ein Teil davon ist.' So viele von ihnen sind. Es ist wirklich erstaunlich, dass ich das Gefühl habe, mit all diesen Menschen und ihren Babys, die ich noch nie persönlich getroffen habe, eine Familie zu sein. “

Sogar Jen hatte nicht erwartet, dass ihre Mitkatzen so auftauchen würden wie sie. „Das war eine unglaubliche Zeit. Zuerst der Verlust von Ingen, die erstaunliche Unterstützung, das Finden von Ingen und noch mehr Unterstützung. Ich bin überwältigt und sprachlos “, schrieb sie mir in einer E-Mail. 'Danke EFURONE auf Catster.'

Das, meine Freunde, macht eine Gemeinschaft aus: Fürsorge, Freundlichkeit, Liebe und Mitgefühl für alle unsere Mitmenschen und der Wunsch, diese virtuelle Freundschaft in die „reale Welt“ zu bringen und anderen zu helfen, wenn es nötig ist. Und das macht mich so stolz, ein Catster zu sein.

(Hinweis: Ich hätte gerne Fotos von allen Katzen aufgenommen, die an Ingens Rettung beteiligt waren, aber ich hatte keine Zeit, einige der Besitzer um Erlaubnis zu bitten. Bitte besuchen Sie alle ihre Profile und geben Sie ihnen eine besondere Belohnung und Vergiss nicht, ihnen für ihre Bemühungen zu danken, Jen und Ingen wieder zusammenzubringen.)