Glauben Sie, dass es schwule Katzen gibt?

Das ist also wirklich passiert: Eine Katze wurde aus seinem Haus geworfen, weil sie schwul ist.


Zumindest sagt das die Besitzerin des siebenjährigen Bullen, eine Frau, die in einem Dorf in Nigeria lebt. Sie behauptet, er habe sich auf 'unnatürliches Sexualverhalten' eingelassen, wie andere männliche Katzen zu besteigen und sich nicht mit weiblichen Katzen zu paaren.

Aber damit Sie nicht glauben, dass diese Art von Dummheit nur in kleinen afrikanischen Dörfern vorkommt, hat letztes Jahr ein Höhlenbewohner in Tennessee seinen Hund einem Tierheim übergeben, um ihn niederzulegen, weil er den Verdacht hatte, schwul zu sein. (Der Hund wurde in letzter Minute gerettet und hat jetzt übrigens ein Zuhause für immer.)


The wonder of that first date, standing close together and looking at the sky ... Photo: Shutterstock

In Ordnung, ich verstehe nicht, warum die Leute überhaupt so verrückt nach Tieren werden, die sich an gleichgeschlechtlichen Paarungsaktivitäten beteiligen. Diese Art von Verhalten ist im gesamten Tierreich anzutreffen. Um eine Vorstellung davon zu bekommen, ob es sexuell ist oder durch andere Dinge motiviert wird, muss das Verhalten im Kontext gesehen werden.


Ich denke, wir haben alle gesehen, wie männliche Katzen andere männliche Katzen bestiegen. Bei intakten Katzen geht es normalerweise um Dominanz: Der Monteur beweist, dass er böser ist als der Reiter. Aber weibliche Katzen und sogar kastrierte Katzen können andere besteigen, wenn sie so gestresst sind, dass sie ihren katzenartigen Mitbewohnern etwas beweisen müssen.



Ich habe die Erfahrung gemacht, dass es ziemlich einfach ist zu sagen, wann es bei diesem Verhalten um Dominanz geht, da Sie feststellen werden, dass viele andere Umweltfaktoren eine Rolle spielen: zu viele Katzen, nicht genug vertikaler und horizontaler Raum, um Katzen das Gefühl zu geben, eine zu haben Ein eigener Raum, in dem herumstreunende Kater vor dem Haus sprühen, und andere solche Dinge können Katzen an einen Punkt bringen, an dem sie sich gezwungen fühlen, auf diese Weise zu handeln.


A lovely day followed by a long night full of snuggles and purrs. Bella (left) and Thomas are the ultimate snuggle buddies.

Andererseits habe ich auch Katzen des gleichen Geschlechts gesehen, die mit unglaublicher Zärtlichkeit und Liebe zueinander handeln. Sie pflegen sich gegenseitig und schlafen kuschelig in den Armen des anderen. Sie scheinen immer zusammen zu sein und die Gesellschaft des anderen aufrichtig zu genießen.


Ich zögere es wirklich, das als schwul zu bezeichnen. Tatsächlich zögere ich wirklich, Katzen eine sexuelle Orientierung zuzuweisen. Erstens werden intakte Katzen immer einen Drang zur Paarung haben: Sie sind der Art inhärent, und nach den neuesten mir bekannten Forschungen ist der Drang zur Paarung so stark, dass er alles andere in den Schatten stellt - vermutlich sogar jede Art von romantischer Orientierung gegenüber gleichgeschlechtlichen Kätzchen.

Kastrierte und kastrierte Katzen hingegen haben nicht mehr die Organe, die Sexualhormone produzieren, und erleben daher nicht mehr den unerbittlichen Drang zu kämpfen und zu fornizieren. Bedeutet das, dass sie andere Katzen weder physisch noch romantisch attraktiv finden? Wer weiß? Ich stelle mir vor, dass Katzen, wenn sie nicht ständig von sexuellen Trieben getrieben werden, mehr Zeit und Raum für das Gehirn haben könnten, um Beziehungen zu anderen Katzen auf andere Weise zu betrachten.


Alas, even the most perfect of couples have occasional lovers

Ich zögere auch ziemlich, irgendeine falsche Äquivalenz zwischen der Erfahrung von Katzen mit Beziehungen und unserer zu ziehen. Wir tun unseren Katzen einen enormen Nachteil, wenn wir ihnen menschliche Eigenschaften zuschreiben: Erleben Sie Menschen, die glauben, dass Katzen auf ihre Kleidung pissen, um sich zu rächen, Menschen, die Katzen für gemein halten, weil sie mit ihren natürlichen Abwehrmechanismen reagieren, wenn sie in die Enge getrieben werden… oder Menschen die ausflippen und ihre Katzen verleugnen, weil sie denken, dass sie schwul sind.


Ich wünschte, ich könnte einen Blick in die Gedanken einer Katze werfen und sehen, wie sie ihre Beziehungen zu anderen Katzen und die Art ihrer Anziehungskraft auf diese anderen Katzen sehen. Erleben Katzen romantische Liebe? Haben sie eine spirituelle Natur und einen Sinn für das Göttliche? Was bedeutet Freundschaft - ob mit anderen Katzen, mit Menschen oder mit Tieren anderer Arten - für Katzen?

Gibt es schwule Katzen? Gut möglich. Und wenn dich dieser Gedanke erschreckt, sagt das mehr über dich aus als über die Katze.

Was denkst oder fühlst du über die Natur von Katzenbeziehungen? Hast du jemals eine schwule Katze gekannt? Kennen Sie jemanden, der ein Tier an den Straßenrand getreten hat, weil er dachte, das Tier sei schwul? Haben Sie süße Fotos von Ihren Katzen, die zarte Momente teilen? Teilen Sie Ihre Gedanken (und Bilder) in den Kommentaren.

But in the end, a strong relationship weathers the storms.

Erfahren Sie mehr über Ihre Katze mit Catster:

  • Weird Cat Facts: 8 Gründe, warum Ihre Katze Sie gerne leckt
  • Streng geheime Tipps, damit Ihre Katzen für Ihre Kamera posieren
  • 5 Möglichkeiten, Ihr Zuhause zu katifizieren, auch wenn Sie nicht der handliche Typ sind

Über JaneA Kelley:Punkrock-Katzenmutter, Wissenschafts-Nerd, freiwilliger Tierheimhelfer und Allround-Geek mit einer Leidenschaft für schlechte Wortspiele, intelligente Konversation und Rollenspiel-Abenteuerspiele. Sie akzeptiert dankbar und anmutig ihren Status als Chefkatzensklavin für ihre Familie von Katzenbloggern, die seit 2003 ihren preisgekrönten Katzenberatungsblog Paws and Effect schreiben.