Lieben Ihre Katzen den Sonnenschein?

Ich habe schon oft gehört, dass es nichts Schöneres gibt als ein bisschen Spaß in der Sonne. Natürlich höre ich es normalerweise von jemandem, der versucht, mir ein neues Boot, Motorrad oder ein Familienurlaubspaket zu verkaufen.


Für mich ist es jedoch definitiv wahr. Ich liebe den Sonnenschein und werde mir jede Ausrede einfallen lassen, nach draußen zu gehen und die Sonne zu genießen. Nun, alles außer Gartenarbeiten oder Reparaturen zu Hause. Trotz der extremen Luftfeuchtigkeit, die wir im Sommer hier im Süden erleben, bevorzuge ich die Hitze der Sonne gegenüber dem Schreibtisch.


Meine Katzen sind genauso und vielleicht noch mehr, wenn es darum geht, sich in der Sonne zu sonnen. Sie verbringen viel zusätzliche Zeit draußen, wenn es ein sonniger Tag ist. Sie sind oft auf und davon, sobald die Sonne aufgeht, und kommen erst dann zum Essen zurück und ruhen sich aus, wenn die Sonne untergegangen ist.


Sie werden sogar die warmen Sommerabende nutzen, um draußen zu liegen, und versuchen, die Außenlichter und Straßenlaternen des Hauses, die auf die Auffahrt scheinen, zu verwenden, um ein wenig mehr Licht zu erhalten. Selbst wenn sie sich auf einem nahe gelegenen Zaun oder unter einem Baum oder Busch ausruhen, finden sie genau den Punkt, durch den die Sonne scheint, um einige Strahlen zu sammeln. Sie stellen sicher, dass sie jeden Tag so viel Sonnenschein wie möglich ausgesetzt sind, als würden sie ihn für die kommende Wintersaison horten, wenn es nicht so viele Sonnentage gibt.




An den meisten Tagen wechselt Momma Kitty zwischen verschiedenen Orten, um sich zu sonnen. Sie wird unter ihrem Lieblingskirschbaum liegen, wodurch der Sonnenschein auf der Seite mit weniger Ästen durchschleichen kann. Nach ungefähr einer Stunde an diesem Ort wird sie sich in die Garage zurückziehen, um ein wenig Futter, Wasser, Schatten und etwas Ruhe in einem von mehreren Katzenbetten zu bekommen. Nach ein paar Stunden Ruhe wird sie zum erhöhten Garagentor gehen. Sie wird dann nur ihren Kopf nach draußen strecken, um die Aktivitäten im Haus des Nachbarn zu beobachten und etwas Sonne auf ihr Gesicht zu bekommen. Nach und nach wird sie vorwärts gehen, um die nächste Hälfte ihres Körpers etwas Sonnenschein auszusetzen. Schließlich ist ihr ganzer Körper wieder draußen in der Sonne und sie faulenzt ohne Sorge in der Welt.


Wir haben alle gehört, dass es gut für Geist, Körper und Seele ist, jeden Tag etwas Zeit im Sonnenschein zu verbringen. Wenn Sie das Vitamin D sammeln, das die Sonne liefert, können Sie sich gut fühlen - lebendiger, wacher und lebendiger. Solange Sie sich nicht überbelichten, ist alles gut. Ich denke, wenn es gut für mich ist, sollte es sehr gut für die Katzen sein. Ich gebe jedoch zu, dass ich kein Experte auf diesem Gebiet bin. Ich wollte mehr über die Gesundheitsrisiken erfahren, die damit verbunden sind, dass meine Katzen zu viel Sonnenschein bekommen. Also habe ich ein wenig recherchiert und einen Experten gefragt.


Laut Catster-Autor und Notarzt Dr. Eric Barchas, DVM, müssen Katzen nicht nach draußen gehen, um Vitamin D zu produzieren. Sonnenlicht ist nicht an der Vitamin D-Synthese bei Katzen beteiligt. Es trägt jedoch zu Sonnenbrand und Hautkrebs bei. Aus diesem Grund empfehle ich immer, dass Sie sich beim Tierarzt Ihrer Katze nach spezifischen Behandlungen und Bedürfnissen Ihrer Katze erkundigen.

Wenn ich an einem anderen wunderschönen sonnigen Tag aus dem Fenster meines Büros schaue, habe ich den überwältigenden Wunsch, eine Weile nach draußen zu gehen und den Sonnenschein zu genießen. Vielleicht gehe ich zum Kirschbaum und verbringe etwas Zeit mit Momma Kitty. Solange ich sie nicht am Sonnenbaden hindere, würde sie sich über Gesellschaft freuen. Es ist immer besser, mit Freunden und der Familie Spaß in der Sonne zu haben. Kitty Familie inklusive!


Lieben Ihre Katzen den Sonnenschein? Teile deine Geschichten in den Kommentaren!

Schauen Sie sich diese anderen großartigen Artikel über Catster an:

  • Reden wir: Haben Sie Probleme beim Bürsten des Pelzes Ihrer Katze?
  • Reden wir: Mögen Ihre Katzen kaltes Wetter?
  • Können wir bitte über die wahnsinnig seltsamen Orte sprechen, an denen unsere Katzen schlafen?

Über Tim Link:All-amerikanischer Typ, der es liebt, zu Queen zu rocken, während er Pizza und Pinot Noir konsumiert, und es bevorzugt, mit aufgeschlossenen Menschen zusammenzuarbeiten, die alle Tiere lieben. Betrachtet sich als die wörtliche Stimme für alle Tiere. Autor, Autor, Radiomoderator, Reiki-Meister, Tierkommunikator und Berater bei Wagging Tales.