Mag es Ihre Katze, sich zu vergnügen?

Stellen Sie sich Folgendes vor: Sie haben endlich das Ende eines langen Arbeitstages und Besorgungen erreicht. Sie haben Ihre Hausarbeiten erledigt, zu Abend gegessen und Ihren Schlafanzug und Ihren Lieblingsvliesbademantel angezogen. Sie lehnen sich in Ihrem Lieblingsstuhl zurück, um das Getränk Ihrer Wahl zu genießen und einige schuldbewusste Fernsehsendungen anzusehen, und Ihre Katze hüpft auf Ihren Schoß und macht es sich bequem. „Das ist absolute Perfektion“, denken Sie.


My cat, Thomas, is ready to enjoy a relaxing evening with me.

Das heißt, bis Sie feststellen, dass das sanfte Kneten Ihrer Katze eine frenetischere Qualität annimmt und seine Hüften auf unverkennbare Weise zucken. Schließlich hüpft Ihre Katze nach einigen dieser ruckartigen Bewegungen von Ihrem Schoß und beginnt, seine kleine 'rote Rakete' zu lecken.


Ja, das ist richtig. Ihre Katze hat gerade masturbiert. Während Sie auf Ihrem Schoß sitzen.

Viele Amerikaner wären davon völlig begeistert. Schließlich sind wir eine Nation, in der viele Menschen die Vorstellung, dass Menschen masturbieren, kaum tolerieren können, und die Vorstellung, dass eine Katze es genießen würde, von Zeit zu Zeit ihre Steine ​​abzunehmen, ist geradezu würgend.


Who? Me? Oh, no, I



Aber ich bin hier, um Ihnen zu sagen, wenn Sie eine Katze haben, die gerne wichst, sind Sie nicht allein.


Ich habe kürzlich eine Flut von Briefen an meinen Katzenblog von Leuten erhalten, die sich mit dem Fapping ihres Katzenfreundes mehr als ein wenig unwohl fühlten und sich fragten, was sie tun sollten, um das Verhalten zu korrigieren.

Ich habe ihnen gesagt, was ich dir sagen werde: Masturbation ist ganz natürlich. Jedes Tier, das Genitalien hat, tut es. Warum? Weil es sich gut anfühlt!


Tatsächlich lebe ich selbst mit einer Katze zusammen, die meinen Fleecebademantel liebt. Ich meine, erwirklichliebt es.

The object of Thomas


Ich hatte meinen Anteil an Abenden wie dem, den ich am Anfang dieses Artikels beschrieben habe.

Wurde ich hochgerechnet? Habe ich ihn angeschrien und weggeschubst? Und warum bin ich nicht ausgeflippt und habe versucht, das Verhalten zu 'korrigieren'? Weil Masturbation ganz natürlich ist. Ich würde eine Katze nicht mehr beschämen (die ehrlich gesagt sowieso keine Ahnung hat, was die große Sache ist, weil Tiere einfach nicht wie die geschätzten Bürger des puritanischen Monolithen, bekannt als die Vereinigten Staaten von Amerika, über Sex und sexuelle Aktivitäten aufgehängt werden tun) als ich ein menschliches Kind beschämen würde, wenn es Fragen stellt oder seinen Körper erforscht.


Thomas skulks by my knees

Ich betrachte das Verhalten von Thomas eher mit wissenschaftlicher Neugier als mit Abscheu. Es ist nicht so, als würden Thomas 'Bemühungen meine Robe mit bukkake-artigen Mengen Ejakulat durchtränken. Tatsächlich muss ich noch sehen, dass sie überhaupt irgendeine Art von Flüssigkeit liefern.

Aber warum masturbieren kastrierte Katzen? Müssen sie nicht sexuell stimuliert werden, um sich sexuell zu verhalten?

Nun, nein.

Egal, ob Sie eine Katze oder ein Mensch sind, Sie benötigen keine Hoden oder Eierstöcke, um ein angenehmes Gefühl zu genießen. Sehr alte und sehr junge Tiere (einschließlich menschlicher Tiere) masturbieren: Der Körper reagiert auf Genitalstimulation auf die gleiche Weise, unabhängig davon, ob Sexualhormone vorhanden sind oder nicht.

There

Tatsache ist, dass an Masturbation nichts auszusetzen ist. Das einzige Mal, dass es zu einem Problem werden kann, ist, wenn Ihr Kätzchen obsessiv zu masturbieren beginnt. Gestresste Tiere werden versuchen, sich von überwältigenden negativen Emotionen wie Angst und Furcht zu befreien, und sie können eine Reihe von selbstberuhigenden Verhaltensweisen annehmen, einschließlich Übergast, übermäßigem Essen und zwanghafter Masturbation.

Wenn Ihre Katze bis zu dem Punkt masturbiert, an dem sie seine Genitalien reizt, sprechen Sie mit Ihrem Tierarzt und ergreifen Sie einige Maßnahmen, um den Stresspegel Ihres Katzenfreundes zu verringern. (Und schämen Sie sich nicht für dieses Gespräch: Tierärzte wirklichhabenIch habe so ziemlich alles gehört, wenn es um das Verhalten unserer Haustiere geht.)

Andernfalls ... machen Sie Ihrem Kätzchen keine Sorgen. Er macht nichts falsch und er wird sicher nicht verstehen, warum Sie darüber verrückt werden.

Haben Sie eine Katze, die gerne mit Stoff oder anderen Gegenständen herumwirbelt? Wie reagierst du darauf? Kennen Sie eine Katze, die zwanghaft masturbiert? Wie sind Sie und Ihr Tierarzt damit umgegangen? Teilen Sie Ihre Antworten in den Kommentaren!

Thomas basks in the afterglow of a date with his best girl.

Über JaneA Kelley:Punkrock-Katzenmutter, Wissenschafts-Nerd, freiwilliger Tierheimhelfer und Allround-Geek mit einer Leidenschaft für schlechte Wortspiele, intelligente Konversation und Rollenspiel-Abenteuerspiele. Sie akzeptiert dankbar und anmutig ihren Status als Chefkatzensklavin für ihre Familie von Katzenbloggern, die seit 2003 ihren preisgekrönten Katzenberatungsblog Paws and Effect schreiben.