Familienprojekt: Machen Sie dumme Kastenfestungen für Ihre Katze

Boxen sind Katzenmagnete, keine Frage. Es gibt Unmengen von Social-Media-Posts, die über unsere Katzen scherzen, die ein Geschenk zugunsten der Schachtel übersehen, in der es angekommen ist. Sie sind nicht einmal Snobs über die Art der Box, die sie besetzen. Sie werden genauso glücklich in einem Schuhkarton von Payless sitzen wie einer von Jimmy Choo.


Wenn unsere Familie eine Boxlieferung erhält, sind die drei Katzen überall in der Situation. Der Geruch von Pappe bringt alle Katzen auf den Hof… oder sozusagen ins Foyer. Sie wollen nichts Besonderes - die Schachtel in ihrem reinen, nackten Zustand gefällt ihnen auf millionenfache Weise. Manchmal macht es uns Menschen jedoch Spaß, uns ein bisschen etwas vorzustellen.


Warum sollte sich Ihre Katze mit einer einfachen braunen Kiste zufrieden geben, wenn Sie daraus einen Apartmentkomplex machen können? Meine Kinder und ich haben drei Kisten gestapelt und Kitty Village geschaffen, das heiße neue Gebäude für Katzen, die sehen und gesehen werden wollen. Sie wissen, wieMelrose Place, aber mit UPS Boxen und Katzen. In aller Ernsthaftigkeit genießen einige Katzen die Größe und eine sicher gestapelte Kiste könnte die perfekte kleine Penthouse-Wohnung für die kleine Miss Fancy Puss sein.


Verwenden Sie Markierungen oder Aufkleber, um die Kisten zu dekorieren, und platzieren Sie sogar Wohnungsnummern darauf. Warum nicht? Weisen Sie jedem Kind eine der Schachteln zu und lassen Sie es die Wände in jeder Schachtel gestalten, indem Sie „Kunst“ an die Wände und Teppiche auf den Boden zeichnen. Das heißt, wenn die Katzen lange genug aus den Kisten kommen, damit Sie Ihr Kunstprojekt abschließen können! Haha ich weiß.




Einige unserer Freunde haben ein Fort für ihre Katze Frances gebaut. Es war komplett mit beschrifteten „Streichellöchern“ versehen, die in die Seiten geschnitten waren. Frances 'Hundeschwester Etta las das 'No dogz!' Zeichen mit einem traurigen Gesicht. Das ist in Ordnung, aber Katzen mit Kastenfestungen können ihre eigenen Regeln aufstellen. Sie wissen, wie ein privater Club. Geben Sie Ihren Kindern bunte Markierungen und lassen Sie sie in die Stadt gehen. Sie können sogar gemustertes Scrapbook-Papier auf die Außenseite kleben, um einen funky Look zu erzielen. Die Möglichkeiten sind wirklich endlos! Stellen Sie einfach sicher, dass Ihre Materialien haustiersicher sind: Vermeiden Sie Klebstoffe oder Markierungen mit schweren, manchmal gefährlichen Dämpfen und allem, was Kätzchen verschlucken könnten.


Nach den Ferien hatte ich einen Überschuss an Kisten in verschiedenen Größen und beschloss, ein bisschen Spaß für meine Katzen zu bauen. Mein Sohn hat mitgemacht und wir haben ein süßes kleines Setup für Saffy, Cosmo und Phoebe zusammengestellt.


Soda-Boxen sind perfekte Röhrchen, und Boxen in Boxen sind die Wahl. Verdoppeln Sie das Vergnügen Ihrer Katzen! Lassen Sie Ihre Kinder die Forts mit Zeichnungen im Voraus planen und beobachten Sie dann, wie sie ihr Meisterwerk schaffen. Und pass auch auf deine aufKatzenBeobachten Sie aufgeregt, wie Ihre Kinder das Meisterwerk schaffen. Baue es und sie werden kommen.


Ich fügte ein Theater hinzu, in dem eine Katze auf der „Bühne“ faulenzen oder der faulenzenden Katze bei mehreren Auftritten der weltberühmten Show zusehen konnte.Schlafen.

Das ganze Setup war eine Art kleine Stadt. Unsere Katzen waren fasziniert und schienen die große Auswahl an Kisten zu genießen. Außerdem glaube ich, dass jede Art von Projekt, das Sie und Ihre Kinder gemeinsam erstellen können, ein Gewinner ist.

Sie können also wieder eine gebrauchte Amazon-Box auf den Boden werfen und Ihre Katze wird völlig begeistert sein. Diese albernen Festungen sind hauptsächlich für uns Menschen gedacht, aber Ihre Katzen werden sich wahrscheinlich nicht von ihnen entfernen und werden wahrscheinlich mit den verschiedenen Größen und Formen zufrieden sein. Und ich denke, sie alle wollen sowieso heimlich auf der Bühne stehen. Kleine Diven, das sind sie alle.

Lesen Sie mehr über Katzen und Kinder:

  • 5 Tipps, um Ihren Kindern den richtigen Umgang mit einer Katze beizubringen
  • Sollten Sie Ihre Kinder Ihre Katze benennen lassen?
  • 4 Möglichkeiten, Ihre erste Katze glücklich zu machen, wenn Sie ein Kätzchen adoptieren

Lesen Sie mehr von Angie Bailey:

  • 5 Tipps, wie Sie Ihren Kindern helfen können, ein Geschäft für Tierbetreuung zu starten
  • Ich ziehe meinen Sohn auf, um Katzen zu lieben, egal was die Gesellschaft denkt
  • 6 Tipps für die Planung der perfekten Party zum Thema Katze für Kinder

Über den Autor:Angie Bailey ist eine ewige Optimistin mit einer Anbetung aller dummen Dinge. Liebt den Humor von Jungen vor der Pubertät, Wortspiele, das Verfassen von Parodien, das Denken an Katzen, die Menschen Dinge tun, und The Smiths. Schreibt Catladyland, einen Cat-Humor-Blog, Texte aus Fäustlingen (hier auf Catster) und eine verfasste Whisker-Liste: die Kitty-Kleinanzeigen, ein albernes Buch über Katzen, die sich online drehen und handeln. Partner in einer Produktionsfirma und schreibt und spielt in einer Comedy-Web-Serie mit Skizzen und Mockumentaries. Mutter von zwei Menschen und drei Katzen, die alle wollen, dass sie ihnen Nahrung macht.