GIVEAWAY und Interview mit Quasi, Autor von 'Die Welt ist immer noch deine Katzentoilette'

quasi


tamara-deitrichHey evrybuddy, Skeezix heer.

Ich bin begeistert, heute meinen besten Freund Quasi zu interviewen. Quasi hat zwei Rostbücher für Katzen geschrieben: Die Welt ist Ihre Katzentoilette: Eine Anleitung für Katzenund die Welt ist immer noch deine Katzentoilette. Wir werden beide Bücher verschenken, also sei sicher, einen Kommentar zu hinterlassen - du könntest dir selbst ein krasses Krissmiss-Geschenk machen!


Skeezix:Quasi, wie bist du Autor geworden?
Fast:
Ich war William Shakespeare in einem früheren Leben, also musste ich nichts anderes tun, als meinen Stil ein wenig zu ändern und auf eine Weise zu schreiben, die normale Katzen (und Menschen) verstehen konnten. Und Schreibkurse zu besuchen wäre für meinen Nickerchenplan viel zu störend gewesen.

Skeezix:Was war die Inspiration für The World Is Your Litter Box?
Fast:
Ich habe wirklich gerade erst angefangen, es zum Spaß zu schreiben und mich zu amüsieren, wenn es auf dem alten Gehöft etwas langweilig wurde. Aber dann habe ich es ein paar meiner Kitty-Freunde gezeigt und sie sagten: Hey, Quaz, das ist ziemlich informativ. Sie sollten dies löschen. Außerdem fühlte ich mich verpflichtet, anderen Katzen zu helfen, ihre Beherrschung über ihre Menschen auf neue und andere Weise zu verbessern.


Skeezix:Warum hast du dir die Zeit genommen, ein Nickerchen zu machen, um zu riten? Die Welt ist immer noch deine Katzentoilette?
Fast:
Ursprünglich hatte ich nicht vor, ein zweites Buch zu schreiben. Ich dachte, ich würde mich einfach zurücklehnen und das Leben eines pensionierten Schriftstellers genießen. Aber dann bekam ich Briefe und E-Mails von Kätzchen, die viele weitere Fragen hatten, die um Antworten baten. Dadurch wurde mir klar, dass es viel mehr Weisheit zu vermitteln gab. Also habe ich Pfote zu Papier gebracht und voila! All dies wird ausführlicher in der Einführung zu The World Is STILL Your Litter Box erklärt.



steve-fisher Skeezix:Ich habe gehört, dass Steve (Foto rechts) das, was Sie geschrieben haben, würdigt. Wie fühlst du dich dabei?
Fast:
Eine sehr gute Frage, Skeez. Nun muss ich fairerweise zugeben, dass Steve (mein Mensch) mir bei einigen der mehrsilbigen Wörter geholfen hat, und weil ich keine gegensätzlichen Daumen habe, hat er auch getippt. Natürlich denkt er jetzt, er sei der neue Ernest Hemmingway oder so, aber ich versichere Ihnen, dass all die wirklich kreativen Dinge in meinen Büchern aus meinem fruchtbaren Gehirn stammen, nicht aus seinem! Aber Sie wissen, wie Menschen sind, sie wollen immer alles anerkennen.


Skeezix:Reiben Sie Ihr Fell über Steves schwarze Kleidung, bevor er für ein wichtiges Treffen aus der Tür rast?
Fast:
Oh, auf jeden Fall! Und ich mache das gleiche mit Steves Frau. Da beide viel schwarze Kleidung tragen (sie leben schließlich in LA!) Und mein Fell gut weiß ist, überlasse ich den Rest Ihrer Fantasie. Hauptsächlich mache ich es, um ihnen eine Lektion für Indiskretionen zu erteilen, z. B. wenn sie nicht auf mich achten oder meine Gebote rechtzeitig abgeben!

Skeezix:Wie viele Katzentoiletten besitzen Sie?
Fast:
Jetzt, wo ich meine beiden Mitbewohner Bo Diddley und Piglet habe, besitzen wir zwei Katzentoiletten, eine oben und eine unten, obwohl die meisten der stinkendsten Ablagerungen normalerweise in der Box im Erdgeschoss verbleiben, die sich an einem günstigeren Ort befindet. Und natürlich ist es eine ständige Herausforderung, sicherzustellen, dass Steve unsere Katzentoiletten sauber hält.


Skeezix:Finden Sie, dass Sie Ihre beste Arbeit in der Katzentoilette leisten?
Fast:
Eigentlich verbringe ich aus offensichtlichen Gründen so wenig Zeit wie möglich in der Katzentoilette. Und wie alle Katzen wissen, ist es im Umgang mit Ihren Menschen oft notwendig, außerhalb der Katzentoilette zu denken.

Skeezix:Wie haben Katzen auf Ihre Bücher reagiert?
Fast:
Ganz ehrlich, die Reaktion auf meine Bücher hat mich umgehauen! Ich hatte keine Ahnung, dass sie von der Katzengemeinschaft so gut aufgenommen werden würden. Als Ergebnis von zwei Büchern habe ich Katzenfreunde auf der ganzen Welt gefunden (einschließlich Ihnen, Skeezix), und es macht mich immer zufrieden, wenn sie mir sagen, wie sehr sie die Bücher genießen. Und wie ich bereits sagte, bin ich froh, meinen kleinen Teil dazu beizutragen, das Leben von Katzen überall zu verbessern!


Skeezix:Gibt es ein anderes Buch in den Werkstätten?
Fast:
Es wird ein drittes Buch geben, aber es wird ein wenig anders sein als die ersten beiden, also halte ich es vorerst geheim. Bleib dran!

Skeezix:Irgendwelche abschließenden Gedanken, die Sie mitteilen möchten?
Fast:
Ich möchte mich nur bei jeder Katze bedanken, die meine Bücher bisher gelesen hat. Und wenn Sie sie noch nicht gelesen haben, lassen Sie Ihren Menschen wissen, dass es KEINEN FRIEDEN AUF DER ERDE geben wird, bis sie sie für Sie kaufen!


Skeezix:Nun, Quasi, ich freue mich sehr, Ihnen mitteilen zu können, dass The Cat’s Meow einen Satz Quasi-Bücher an einen glücklichen Cat’s Meow-Leser verschenkt und sie bis Weihnachten geliefert werden!
quasi-litterbox-books

Yoo kann mit Quasi auf The World is Your Litterbox Blog mithalten.

Wie man eintritt

Um teilzunehmen, hinterlasse einen Kommentar zu diesem Beitrag.

Regeln und Sachen

  • Pro Haushalt darf nur eine Katze eintreten.
  • Nur Kommentare, die am 21. Dezember um 23:59 Uhr PT veröffentlicht wurden, sind gewinnberechtigt.
  • Holen Sie sich eine ZWEITE Gewinnchance, indem Sie diesen Beitrag twittern und dann Ihre Twitter-ID in einem separaten Kommentar mit dem Text „Ich habe getwittert“ hinterlassen.
  • Der Gewinner wird zufällig über random.org ausgewählt.
  • Jede Katze auf dem Planeten kann gewinnen.
  • Nur Teilnehmer, die gültige E-Mail-Adressen hinterlassen (die nicht veröffentlicht wurden), können gewinnen.
  • Wenn Sie nicht innerhalb von 24 Stunden nach Bekanntgabe Ihres Gewinns antworten, verfällt Ihr Preis und ein weiterer Gewinner wird gezogen.