Hitzschlag bei Katzen: Symptome, Behandlung und Prävention

Nur weil sich unsere Katzen nicht über extreme Sommerhitze beschweren können, heißt das nicht, dass sie nicht die gleiche Erschöpfung, das gleiche Unbehagen und die gleiche allgemeine Klebrigkeit wie wir Menschen empfinden. Wir wetten, dass Ihre Katze auch gerne über das Wetter knurren würde ... vielleicht sogar den verdammten Meteorologen zischen, der den dritten Tag in Folge eine Hitze von 100 Grad Fahrenheit vorhersagt. Aber irgendwann kommt es zu einer Überhitzung, wenn man einfach nur heiß, verschwitzt und etwas elend ist. Dann wird das Sommerwetter für Menschen und Katzen gleichermaßen gefährlich. Hier erfahren Sie, wie Sie Ihrer Katze helfen können, die Hitze zu überwinden, und wie Sie in diesem Sommer einen Hitzschlag bei Katzen vermeiden können.


Was ist Hitzschlag bei Katzen?

Hitzschlag bei Katzen tritt auf, wenn ein Kätzchen extremer Hitze ausgesetzt ist und sein Körper die Fähigkeit verliert, seine Temperatur zu regulieren, was zu Überhitzung führt. Hitzschlag bei Katzen ist normalerweise mit einer Temperatur über 104 ° F verbunden und sollte sehr ernst genommen werden.

Was sind die Symptome eines Hitzschlags bei Katzen?

Überhitzung bei Katzen ist mit Keuchen und verschwitzten Füßen verbunden, da Kätzchen auf diese Weise übermäßige Wärme abgeben. Wenn die Gefahr eines Hitzschlags besteht, kann Ihre Katze unruhig erscheinen oder sich übermäßig pflegen. Zu den Symptomen eines Hitzschlags bei Katzen können auch schneller Puls und Atmung, Erbrechen, Stolpern und Lethargie gehören.


Laut Dr. Noreen Overeem, einer Tierärztin im Rainbow Pet Hospital in Kansas City, Kansas, tritt bei Hitzschlag bei Katzen im Allgemeinen eine erhöhte Temperatur von über 106 ° F oder sogar bis zu 109 ° F auf. Sie sagt auch, dass eine Katze, die an Hitzschlag leidet, keuchend und hart atmend sein wird, glasige Augen hat und sich heiß fühlt.

'In fortgeschrittenen Fällen fühlt sich die Katze möglicherweise immer noch sehr heiß an, aber [seine] Pfoten sind jetzt aufgrund einer sehr schlechten Durchblutung kalt, da sich die Herzzirkulation verlangsamt', sagt Dr. Overeem. 'Schließlich kann [die Katze] kleine petecchiale [Blutergüsse] Blutungen an ihrem Bauch, Stupor und sogar Krampfanfälle aufweisen (wodurch die Temperatur aufgrund von Muskelschäden noch höher steigt).'


Warum kann es bei Katzen zu einem Hitzschlag kommen?

Genau wie beim Menschen tritt ein Hitzschlag bei Katzen auf, wenn ein Kätzchen längere Zeit einer extrem heißen Umgebung ausgesetzt ist. Katzenüberhitzung kann unabhängig von der Luftfeuchtigkeit auftreten. Wenn die Katze keinen schattigen Bereich oder kein Wasser findet, um sich abzukühlen und ihre Temperatur zu regulieren, besteht definitiv das Risiko eines Hitzschlags.



'Hitzschlag ... kann durch Überanstrengung, normalerweise durch Anfälle oder durch das Laufen einer Strecke unter sehr heißen Bedingungen verursacht werden', sagt Dr. Overeem. Sie fügt hinzu, dass 'Situationen wie das Zurücklassen in einem Auto, während die Innentemperatur des Autos weiter steigt (oder) in einem Wäschetrockner hängen bleibt' (zwei Situationen, die Ihre Katze haben solltenoch niebe in!) sind auch Fälle, die bei Katzen einen Hitzschlag verursachen können - und sie treten leider häufiger auf, als Sie vielleicht denken.


Welche Katzen sind am stärksten von Hitzschlag bedroht?

Ältere Katzen und Kätzchen haben es schwerer, ihre Körpertemperatur zu regulieren, und haben daher ein höheres Risiko, an Hitzschlag zu leiden. Übergewichtige Katzen neigen auch eher zur Überhitzung und es ist viel weniger anstrengend, bis ein Hitzschlag auftritt. Bereits bestehende Erkrankungen wie Nierenerkrankungen und Asthma sind ebenfalls Risikofaktoren für Hitzschlag bei Katzen.

Bestimmte Katzenrassen - insbesondere Katzen mit „Stupsnase“, „flachem Gesicht“ oder Brachyzephalie - sind ebenfalls einem höheren Risiko für Hitzschlag ausgesetzt, darunter Perser, Himalaya, Britisch Kurzhaar und Scottish Folds. Und Hitzschlag bei Katzen tritt eher bei Kätzchen mit dickem, dunklem Fell auf als bei Katzen mit dünnem, hellem Fell.


Wie können Sie Hitzschlag bei Katzen verhindern?

Wenn Sie Ihre Katze im Haus halten, gut gepflegt und hydratisiert, kann dies einen Hitzschlag verhindern. Wenn dies jedoch nicht möglich ist, ist es laut Dr. Overeem unerlässlich, eine überhitzte Katze aus der heißen Umgebung (z. B. der Sonne) und auf dem Weg zum Tierarzt zu holen, da eine Untersuchung erforderlich ist, um festzustellen, ob die Nieren, Der GI-Trakt oder das Herz wurden durch die Überhitzung der Katze beschädigt. Das Abdecken der überhitzten Katze mit nassen Handtüchern und die Verwendung eines Ventilators können ebenfalls dazu beitragen, die Kerntemperatur des Kätzchens zu senken. Dr. Overeem ist jedoch fest davon überzeugt, dass ein schwerer Hitzschlag bei Katzen eine intensive Behandlung erfordert, um schwerwiegende Folgen zu vermeiden.

„Die Katze muss sofort behandelt werden. Je länger Sie warten, desto schlimmer können die internen Probleme werden “, warnt Dr. Overeem. „Warten Sie nicht ab, ob es der Katze von alleine besser geht. Bringen Sie die Katze auf dem Weg zum Tierarzt in das klimatisierte Auto. “


Finden Sie außerdem heraus, wie Sie diesen Sommer selbst einen Hitzschlag vermeiden können >>

Juli ist die CHILL ZONE auf Catster.com! Erfahren Sie, wie Sie Ihre Katze diesen Sommer kühl, ruhig und gesammelt halten können, indem Sie Artikel zur Verhinderung von Sommerunfällen, zur Vermeidung von Stress und vieles mehr lesen.


Vorschaubild: Fotografie Yuriyve | iStock / Getty Images Plus.

Lesen Sie mehr über Katzen und Sommer auf Catster.com:

  • 10 Tipps für Reisen mit Katzen auf einem Roadtrip in diesem Sommer
  • 6 Möglichkeiten, Ihre Katze aktiv und kühl zu halten
  • 8 Möglichkeiten, um zu verhindern, dass Ihre Katze diesen Sommer nach draußen entkommt