So schützen Sie Ihre Katze während der Waldbrände

Waldbrände haben die Westküste verwüstet, die Luftqualität beeinträchtigt, Häuser und Geschäfte ruiniert und einen apokalyptischen Himmel verursacht. Die Brände haben auch Katzen einem Risiko für das Einatmen von Rauch und die Erschöpfung der Hitze ausgesetzt, was fatale Folgen haben kann.


„Rauch ist wie alles andere ein Luftschadstoff, egal ob es sich um Autoabgase oder fossile Brennstoffe handelt. Als Luftschadstoff sollten wir alle, ob Tier oder Mensch, unsere Exposition begrenzen “, sagt Jennifer Sergeeff, DVM, DACVIM, Internistin und medizinische Direktorin der BluePearl Spezial- und Notfall-Tierklinik in Daly City, CA, deren Praxis und Zuhause sich befanden in der Rauchzone der Brände während ihrer Spitze.

Auch Hauskatzen sind anfällig.


'Sie bekommen immer noch etwas Rauch', sagt Dr. Sergeeff. 'Es ist viel weniger als [ein Hund oder eine Katze im Freien], denn wenn es hereinkommt, sind es normalerweise nicht die großen Partikel. Die Asche wird draußen bleiben. “

Darüber hinaus fielen die Waldbrände in Kalifornien mit einer Hitzewelle zusammen.


'Diejenigen von uns, die es haben, haben unsere Klimaanlage zur gleichen Zeit betrieben, weil es 97 Grad war', sagt Dr. Sergeeff.



Die Klimaanlagen brachten Luft von außen nach innen und Rauch nach innen, wo Katzen ihn einatmeten. Laut Dr. Sergeeff ist es wichtig sicherzustellen, dass die Lüftungsschlitze im AC sauber und aktualisiert sind. Sie gab auch andere Tipps zum Erkennen von Rauchinhalation und Hitzeerschöpfung sowie zum sicheren Evakuieren mit einer Katze.


Was sind Anzeichen einer Rauchinhalation bei Katzen?

Wenn Sie bemerken, dass die Augen Ihrer Katze wässrig oder rot sind, leiden sie möglicherweise unter Raucheinatmung. Es ist besonders wichtig, Katzen mit bereits bestehenden Lungen- oder Herzerkrankungen zu überwachen.

'[Sie] können dazu neigen, Husten, Keuchen und fast asthmatische Symptome zu verschlimmern', sagt Dr. Sergeeff.


Die Atembeschwerden können sich in den ersten 24 Stunden nach dem Einatmen des Rauches allmählich verschlechtern.

Was sind die Anzeichen von Hitzeerschöpfung bei Katzen?

Hitzeerschöpfung tritt auf, wenn der Körper eines Haustieres mehr Wärme aufnimmt, als er abführen kann. Im Gegensatz zu Hunden keuchen Katzen im Allgemeinen nicht.


'Katzen werden sich verstecken', sagt Dr. Sergeeff. 'Sie werden flach und träge sein. Sie werden schlaff sein. Sie erbrechen sich normalerweise nicht. Bei Katzen ist das keine Sache. Wenn es sehr ernst ist, werden sie sich daran erinnern, dass sie Mund und Hose haben werden. Das ist ein echtes Notsystem bei Katzen. '

Wenn Sie vermuten, dass Ihre Katze Hitzeerschöpfung hat, legen Sie sie in den Gepäckträger und rufen Sie den Tierarzt an. Möglicherweise können Sie mit der Klimaanlage ganz oben im Auto sitzen.


'Wenn sie in 10 bis 15 Minuten nicht munter werden oder sich normal verhalten, müssen sie zum Tierarzt', sagt Sergeeff.

Der Tierarzt kann Infusionen verwenden, um Kitty intern abzukühlen.

Sie sollten Ihre Katze während der Wildtiersaison im Haus halten

Kein Urteil, wenn Sie Kitty in normalen Zeiten draußen lassen, aber dies ist die Zeit, um sie drinnen zu halten, und nicht nur wegen der Brände selbst.

Verbunden:Herzprobleme bei katzenartigen Wildfire-Opfern

„Normale Wildtiere, die in Canyons leben, kommen in Wohngebiete“, warnt Sergeeff. 'Wo ich wohne, ist es nicht ungewöhnlich, Bobcats, Pumas und Füchse zu sehen. Ihre Katze ist eine Mahlzeit für diese Spezies. “

Wie man mit einer Katze evakuiert

Vorbereitung ist der Schlüssel, wenn Sie evakuieren müssen. Versuchen Sie, Ihre Katze an den Träger zu gewöhnen, indem Sie Leckereien einlegen, was Dr. Sergeeff mit einem ihrer beiden Kätzchen erfolgreich gemacht hat.

'Wenn ich den Schrank öffne, in dem er aufbewahrt wird, rennt er hinein und ich kann ihn einfach reißen', sagt sie.

Unabhängig davon, ob Kitty den Träger liebt oder hasst, empfiehlt Dr. Sergeeff, ihn hineinzulegen, bevor Sie andere Dinge sammeln.

'Finden Sie Ihre Katze, bevor sie weiß, dass etwas nicht stimmt, denn sobald Sie anfangen, Ihre Medikamente zu nehmen oder Ihren Ehemann anzuschreien, lautet der Instinkt Ihrer Katze:' Etwas stimmt nicht, ich verstecke mich ', sagt sie.

Wenn möglich, entscheiden Sie sich für einen privateren Raum anstatt für ein tierfreundliches Tierheim, was bei Ihrer Katze zu mehr Angst führen kann.

'Viele Evakuierte bleiben bei Freunden, mieten ein Airbnb oder gehen in ein haustierfreundliches Hotel', sagt Dr. Sergeeff.

Ausgewähltes Foto: AaronAmat / Getty Images

Weiter lesen:Seien Sie auf eine Katastrophe vorbereitet: Wie man mit Katzen evakuiert