Ich spreche mit den beiden Autoren von „Cat Food for Thought“ über kommerzielle Kunst und Kitty-Geschichte.

Meow Mix hat mein Leben verändert.


Ich meine es ernst.

Katzen waren meine Kindheitsbesessenheit und der Name 'Meow Mix' allein war so aufregend, dass ich nicht glauben konnte, dass es echt war. Der TV-Werbespot in den späten 1970er Jahren mit der singenden Katze war eine allgemeine Bestätigung dafür, dass die Objekte meiner Obsession die größten, süßesten und lustigsten Dinge im Universum waren, die dieser atemberaubenden kreativen Anstrengung und all der Liebe würdig waren, die wir geben konnten. Dieser Werbespot brachte andere Kinder dazu, über Katzen zu sprechen - und mit 'über Katzen sprechen' meine ich 'mich noch mehr lustig machen, weil ich Katzen liebte und hier ist dieser dumme Werbespot, großartige Arbeit, Bowers'. Die Meow Mix Box hat mich auch umgebracht. Kleine Comic-Katzen standen, saßen, lehnten sich und ließen Schlangenmenschen gegen andere Katzen vorgehen, um jeden Buchstaben zu bilden.


Meow Mix, der meine Leidenschaften aufgreift, zeigt zum Guten oder Schlechten (ich würde letzteres in vielen Fällen argumentieren), inwieweit Produkte und Marken unser Leben und unsere Identität beeinflussen. Um eine große Idee zu paraphrasieren, für die unter anderem Joseph Campbell eintrat, haben Dinge wie Handelsmarken, Filme und Profisport den Platz des klaffenden Lochs in unserer Kultur eingenommen, das einst von Allegorien aus Mythos und Religion besetzt war. Mit anderen Worten, für moderne Lebensmodelle wenden wir uns größtenteils Dingen und Charakteren zu, die von gewinnorientierten Unternehmen geschaffen wurden, und nicht Geschichten, die im Laufe der Jahrhunderte über spirituelle oder philosophische Institutionen weitergegeben wurden, von denen sich einige standhaft weigern, sich an das moderne Leben anzupassen. (Siehe auch: Warum denkst du, ist 'Star Wars' für so viele Menschen so mächtig? Hallo, Archetypen! Wie läuft die Reise dieses Helden für dich, Luke?)


Warren Dotz und Masud Husain nehmen einen Teil dieser modernen Mythologie aufKatzenfutter zum Nachdenken,Ein neues Buch mit Etiketten aus Katzenfutter (sowie Streu und Nip) aus den 1950er bis 1970er Jahren. Es enthält auch unvergessliche Zitate über Katzen und das Leben mit ihnen.




Das Buch enthält Dutzende von Etiketten in verschiedenen Grafikdesignstilen. Einige wirken geradezu archaisch (aber immer noch sehr niedlich), während andere so aussehen, als wären sie von den Mitarbeitern erstellt wordenVerrückte Männerund andere - mit Phrasen wie 'Fleischgeschmack' in prominenter Schrift - bringen Sie zum Lachen über das, was damals offensichtlich nicht lustig schien (vielleicht). Ich erhielt eine Kopie des Buches und kontaktierte Dotz und Husain für ein Interview, dessen Auszüge unten zusammen mit einer Auswahl von Zitaten aus dem Buch aufgeführt sind.

Cat Dandy: Was hat Sie dazu bewegt, etwas zu veröffentlichen?Katzenfutter zum Nachdenken?


Warren Dotz:Als Autor und Sammler habe ich mich immer für die Schönheit des Grafikdesigns alltäglicher Produktetiketten interessiert. Ich bin auch ein Haustier, sowohl Katzen als auch Hunde. Es gab dieses wundervolle Katzenfutterlabel der Marke „Sassy“, dessen süßes Bild ich auf einer Auktionswebsite gesehen habe. Und ich dachte: 'Wäre es nicht großartig, ein schönes Buch über zwei meiner Lieblingsthemen zu schreiben - Haustiere und Produktetikettenkunst!'

Wo hast du sie gefunden? Sie sind bemerkenswert reproduziert.


WD:Nun, es gab niemanden, an den man sich wenden konnte, der tatsächlich solche Sachen gesammelt hatte. Aber mein Co-Autor und ich sehen uns als Entdecker der Popkultur und haben einfach beschlossen, zu sehen, was da draußen ist. Einige wurden von Leuten erhalten, die im Allgemeinen Vintage-Etiketten sammeln, aber die meisten wurden nur auf Auktionsseiten aufgestellt, da ich annehme, dass sie in alten Garagen und Küchenschränken entdeckt wurden. Der Wendepunkt für das Buch kam wirklich, als ich Gold mit einer riesigen Sammlung von Etiketten schlug, die nicht von einem Sammler gespeichert wurden, sondern aus dem Nachlass eines leitenden Angestellten eines Tiernahrungsunternehmens. Auf einen Schlag hatte ich Hunderte von Etiketten. Gemeinsame, seltene und einzigartige.


Masud ist ein Experte für die digitale Wiederherstellung der Etiketten für die Reproduktion unserer Bücher. Ich sehe meine Rolle in meinen Buchprojekten als 'Kurator' und ich glaube, die Labels sollten funkeln, als ob sie 'gestern' aus einer Dose kamen, obwohl sie 50 Jahre alt sind. Also keine alten, ausgebleichten und mit Schimmel befleckten Etiketten für mich oder eines meiner Designbücher.

Masud Husain:Ich mache Branding und Verpackung für meinen Lebensunterhalt. Meine Erfahrung mit Verpackungen und als Verpackungsdesigner gibt mir ein Verständnis dafür, wie ein Etikett aussehen sollte. Dies hilft mir, das Etikett digital wiederherzustellen. Dabei werden einige Entscheidungen getroffen. Wenn Sie einen Bereich fixieren, können Sie sich von der Echtheit des Etiketts entfernen, sodass Sie die Etiketten so reinigen müssen, dass sie zusammenhängend und natürlich aussehen.

Was sagen uns diese Katzenproduktetiketten über uns als Individuen oder unsere Gesellschaft insgesamt?

MH:Zuallererst sind die Markennamen der Labels und insbesondere die Katzenbilder niedlich und skurril. Sie wurden in einer Zeit geschaffen, die nicht von politischer Korrektheit geprägt war. Die Markennamen und die Posen der Katzen auf den Etiketten zeigen uns, wie sehr wir unsere Haustiere lieben. Haustiere bereiten uns viel Freude und Vergnügen - sie beobachten, wie sie sich von Kätzchen zu ausgewachsenen Katzen entwickeln. Katzen lehren uns, dass wir in Harmonie mit anderen Arten leben können. Sie erweitern unseren Interaktionsbereich. Was für Sie wichtig ist, ist in gewisser Weise auch für die Katze wichtig. Es macht uns zu besseren Menschen.

Was erzählen sie uns über unsere Beziehungen zu unseren Katzen?

MH:Die Etiketten - und die Zitate, die Warren für jedes Etikett gefunden hat - zeigen uns, dass Katzen einzigartige Persönlichkeiten haben. Katzen fordern unsere Aufmerksamkeit. Sie sind Einzeltiere, die schlafen, essen und jagen, aber sie genießen unsere Gesellschaft genauso. Sie werden ein Teil unseres Lebens und wir belohnen sie mit Essen, Unterkunft und Liebe. Es ist eine für beide Seiten vorteilhafte Beziehung. Sie geben uns ein Gefühl der Zugehörigkeit und der Familie, indem sie auch an unserem Leben teilnehmen. Sie geben uns eine Pause über die Sorgen der Welt. Glauben Sie mir, es ist wunderbar, ein paar Minuten oder ein paar Stunden mit Ihrem Haustier zusammen zu sein und die Sorgen der Welt zu vergessen.

Einige dieser Etiketten werden die heutigen Katzenbesitzer mit Dingen wie Nebenprodukten und Gerste, die als Verkaufsargumente aufgeführt sind, sicherlich entsetzen. Was können Sie über die Entwicklung der Tiernahrung, ihr Produktdesign oder das Stadium dieser Etiketten sagen?

MH:Als Katzenbesitzer war ich überrascht, diese Zutaten wie Nebenprodukte und Etiketten zu sehen, die besagen, dass das Futter sowohl für Hunde als auch für Katzen gut ist! Ich nehme an, zu der Zeit war nicht bekannt, dass dies keine guten Dinge waren. Tatsächlich handelte es sich bei den Marken in dem Buch hauptsächlich um „lokale“ Marken, sodass mit den Marken ein gewisses Maß an Vertrauen verbunden war… nicht so kommerzialisiert wie Marken heute.

Einige der Labels enthalten auch wirklich lustige Widersprüche. Play Boy Katzenfutterlisten in großer Schrift: 'Rindfleischniere, Rindfleischleber, Hühnerteile'. Und Kitty Queen hat eine Illustration einer entzückenden Katze in einer Krone, gefolgt von den Worten 'Gehackte Niere'. Diese Art von Absurdität spricht für mich direkt für die Existenz von Katzen - und auch für die Dinge, denen ein Katzenbesitzer nicht nur gegenübersteht, sondern sie auch umarmt. Wie sehen Sie das?

WD:Nun, wir hatten eine Entscheidung zu treffen, als wir das Buch entwarfen. Kann ein schönes Kunstbuch auf „gehackte Niere“ verweisen? Und die Antwort war, dass die Etiketten so sind, wie sie sind. Sie sind sehr süß, aber es gibt auch ein bisschen Blut. Aber ist eine Katze nicht einfach so von Tag zu Nacht, hauptsächlich süß und manchmal blutig?

MH:Die Bilder von Kitty Queen implizieren zum Beispiel, dass Ihre Katze ausgewählte Produkte bekommt, aber in Wirklichkeit hat sie sich die Nieren gehackt. Sie sehen, dass diese Marken die Eitelkeit und das Ego der Verbraucher ansprechen. Tierhalter hätten sich damals wahrscheinlich vorgestellt, dass ihre Katzen Futter essen würden, das sie gerne essen würden. Nicht das, was diese Marken servieren.

Ein anderes Label, das ich besonders witzig fand, ist Kitty Comfort Spray. Es ist ein Floh- und Zeckenmittel, aber es sieht so aus, als würde die Katze Deodorant auftragen. Was war Ihrer Meinung nach die Begründung für dieses Label?

WD:Ich denke, dieses Label ist viel erfolgreicher als die Labels seiner Konkurrenten, auf denen vermutlich Flöhe und Zecken abgebildet sind. Die Leute lieben Comic-Katzen. Besonders anthropomorphisierte Katzen mit gegensätzlichen Daumen, die wie Menschen auf Deodorant sprühen können. Dies war ein so großartiges Label, dass ich mich entschied, den Horizont des Buches zu erweitern, um mehr als nur Tiernahrungsetiketten zu präsentieren. Es gibt also auch Katzenstreu- und Katzenminzenetiketten.

Wann ist kommerzielles Tierfutter entstanden? Abgesehen von Getreide und Nebenprodukten, was hat die Art des Katzenfutters auf den Etiketten aus dieser Zeit für domestizierte Katzen bewirkt?

WD:Tatsächlich hat unser Buch eine kurze Geschichte des Katzenfutters im Laufe der Jahrhunderte, um die Etikettenkunst für unsere Leser ins rechte Licht zu rücken. Wir haben einige der moderneren Labels ausgewählt - damit meine ich Labels aus den späten 1950er, 60er und 70er Jahren. Obwohl das Interesse der „Flower Power“ -Generation an Gesundheit Ende der 1960er Jahre gerade erst begann, hatte es die Tiernahrungsindustrie nicht getroffen. Es war nichts anderes als das, was heute mit einer echten Wissenschaft passiert, die vorschreibt, was in Tiernahrung fließt. In Bezug auf den Nährwert des Tierfutters dieser Zeit sind [wir] keine Tierernährungswissenschaftler, aber wie wir in dem Buch schreiben: „Die Verfügbarkeit von im Supermarkt gekauftem Tierfutter bedeutete, dass Katzenbesitzer die Aufgabe übernehmen konnten, ihr Futter zu füttern Haustiere aus den Pfoten der Tiere und in ihre eigenen. Für domestizierte Katzen wurde dadurch die schlechte Ernährung und Krankheit verringert, die manchmal auftraten, wenn Kätzchen alleine fressen mussten. “

Welche Rolle spielen Katzen in Ihrem Leben? Haben einer oder beide von Ihnen mit Katzen gelebt?

WD:Als Kind hatte mein älterer Bruder das, was ich für den coolsten Job nach dem Unterricht hielt, als er die Getränkeautomaten auf seinem College-Campus auffüllte. Er leerte auch das Wechselgeld aus und ließ diese Schuhkartons zu Hause mit allen Münzen füllen. An einem heißen Sommer brachte er auch ein Haustierkätzchen mit nach Hause, das gerne in den Kisten saß und schlief, weil sich die Münzen für sie gut und kühl anfühlten, und ich nannte sie Nickels. Übrigens, dieser Name und dieses Bild würden ein großartiges Vintage-Label ergeben - ich sehe den Starburst „5 Cent Rabatt“ in der Etikettenecke.

MH:Meine Frau von 24 Jahren hat immer Katzen besessen, und als ich sie heiratete, habe ich drei von ihnen geerbt. Ich war nie ein Katzenbesitzer, ich war eine Hundeperson. Aber meine Akzeptanz von Katzen war bedingungslos. Das Leben war seitdem eine Reihe von Katzen, ungefähr neun von ihnen, von Mickey (Mantle) bis Coco, der jetzt meine Katze ist. Sie ist eine Maine Coon. Sie ist drei Jahre alt. Coco ist mir sehr verbunden, aber scheußlich und hat Angst vor Menschen. Wenn sie ein Geräusch hört, versteckt sie sich. Sie lässt sich nicht einmal von Warren streicheln. Aber bei mir ist sie die aufmerksamkeitsstärkste Katze, die ich je hatte. Wenn ich fernsehe und mich vertiefe, schaue ich nach unten und sie schläft in meinem Schoß. Meine Frau ist eifersüchtig, dass die Katze mehr Zeit mit mir verbringt als sie.

Welche Labels sind Ihre jeweiligen Favoriten im Buch und warum?

MH:Ich mag Sassy, ​​den Warren als Inspiration für den Beginn seiner Sammlung erwähnte. Weil das Gesicht der Katze Katzen verkörpert. Eine Momentaufnahme von Katzen, die ich hatte. Es ist verspielt, liebenswert und unvergesslich. Ich mag auch Cat Comfort Wurfetikett. Es zeigt drei Katzen in einer Reihe, die zusammen singen. Es erinnert mich an die Supremes. Und es erinnert mich auch an Katzen, als ich in Bangladesch aufwuchs und am Rand einer schreienden Mauer saß.

Welche Katzenzitate mögen Sie am liebsten?

MH:Ich mag das Zitat von Roger Carras: 'Jeder, der lange hintereinander Katzen besessen hat, kann sein Leben als eine Reihe von pelzigen Episoden definieren.' Ich mag auch das Zitat, das mein Co-Autor Warren für das Etikett einer Katze angeboten hat, die als schneidiger Kapitän verkleidet ist (Capt. Kitt): „Katze - Begleiterin in Schönheit, Anmut, Geheimnis und Abenteuer.“

Danke Leute. Erleuchtendes Zeug.

Ich habe online gesucht und konnte diesen alten Meow Mix-TV-Werbespot nicht finden, aber der obige ist eine von mehreren neueren Anpassungen, die ich gefunden habe.

Haben Sie lustige Geschichten mit Etiketten auf neuen oder alten Katzenprodukten? Was ist dein Lieblingslabel oder Werbespot? Erinnerst du dich an die Tender Vittles-Anzeige mit 'The Clump'? Hast du selbst Knabbereien gegessen? Sag es mir in den Kommentaren!

Cat Dandy sagt, Sie könnten schlimmere Obsessionen haben als Katzen

  • Wir unterhalten uns mit Courtney Hatt, Mitbegründerin von San Franciscos First Cat Cafe
  • Meine Katze wurde gesteinigt und verbrachte die Nacht in seinem neuen Whirlpool
  • Ich gab meiner Katze eine Tarot-Lesung

Über Keith Bowers:Dieser breitschultrige, kahlköpfige, mit Leder bekleidete Motorradfahrer hat auch eine Leidenschaft für scharfe Kleidung, silberne Accessoires, großartiges Schreiben, Kunst und Katzen. Dieser Karrierejournalist liebt es zu malen, zu formen, zu fotografieren und auf die Bühne zu kommen. Er wurde einmal 'ein leistungsstarker Mutant' genannt, der auch seine Katze Thomas beschreibt. Er ist leitender Redakteur bei Catster and Dogster.