Verliert Ihre Katze an Gewicht? Wie zu erzählen und was zu tun ist

Verliert Ihre Katze Gewicht? Katzen können aus vielen Gründen Gewicht verlieren. Manchmal ist Gewichtsverlust eine gute Sache. Wenn Ihr Tierarzt empfiehlt, dass Ihre übergewichtige oder fettleibige Katze ein paar Kilo abnehmen muss, kann eine Ernährungsumstellung und eine Steigerung der täglichen Bewegung Ihrer Katze helfen, schlanker zu werden. Wenn Sie jedoch nicht speziell versuchen, Ihre Katze zum Abnehmen zu bringen, sondern glauben, dass sie kleiner aussieht als früher, kann der Gewichtsverlust auf ein Gesundheitsproblem hinweisen.


Warum verliert Ihre Katze Gewicht?

„Bei älteren Katzen sind Hyperthyreose, Diabetes, Lymphom und entzündliche Darmerkrankungen sowie Nieren-, Leber- oder Organerkrankungen die Hauptgründe“, erklärt Ken Lambrecht, DVM, Inhaber und medizinischer Direktor des West Towne Veterinary Center in Madison , Wisconsin. Andere Dinge, die bei Katzen zu Gewichtsverlust führen können, sind Darmparasiten und Zahnprobleme (eine Katze kann das Fressen vermeiden, wenn ihr Mund schmerzt). Katzen können sehr empfindlich sein und einige können aufgrund von Stress in der Umwelt abnehmen (z. B. Umzug, Adoption einer anderen Katze oder eines neuen Babys oder Mitbewohners im Haus).

Abhängig davon, warum Ihre Katze Gewicht verliert, stellen Sie möglicherweise fest, dass Ihre Katze weniger als gewöhnlich (oder überhaupt nicht) frisst, oderMehrwie üblich. 'Im Fall von Diabetes und Hyperthyreose wäre der Appetit übermäßig groß, aber die Katze würde abnehmen', sagt Dr. Lambrecht, Vorstandsmitglied der American Feline Practitioners Association und Mitglied des Cat Friendly Practice Committee. 'Unter anderen Bedingungen hätte die Katze einen schlechten Appetit und würde abnehmen.'


Wie Sie feststellen können, ob Ihre Katze Gewicht verliert

Das Problem mit dem Gewichtsverlust von Katzen ist, dass es allmählich auftreten kann, so dass Sie möglicherweise nicht einmal bemerken, dass eine Katze Gewicht verliert, bis sie eine signifikante Anzahl von Pfund abgenommen hat. Dies gilt insbesondere dann, wenn Sie eine sehr flauschige Katze haben, da der Gewichtsverlust möglicherweise durch das Haarkleid Ihrer Katze verschleiert wird. Wenn Sie auf das Verhalten Ihrer Katze achten und feststellen, wenn etwas nicht stimmt, können Sie Probleme frühzeitig erkennen.

'Es ist wirklich wichtig, dass wir den Gewichtsverlust identifizieren, bevor er schwerwiegend wird', rät Dr. Lambrecht. „Katzen sind Meister der Verkleidung. In freier Wildbahn würden sie keine Krankheitssymptome zeigen wollen. Eines der ersten Dinge, die die Leute bemerken werden, ist vielleicht, dass die Katze in einem anderen Bereich schläft. Wann immer sie ihre grundlegenden täglichen Gewohnheiten ändern, einschließlich der Katzentoilettengewohnheiten, ist dies ein Frühindikator für Probleme. '


Es ist auch eine gute Idee, Ihre Hände wöchentlich über den Körper Ihrer Katze zu führen, um ein gutes Gefühl dafür zu bekommen, wie ihr normaler Körperzustand ist. 'Sie können dies in Kombination tun, indem Sie sie streicheln und ihnen Zuneigung schenken und einfach nur Muskelmasse und allgemeine Masse spüren', sagt Dr. Lambrecht.



Verwenden Sie Technologie, um das Gewicht Ihrer Katze zu verfolgen

Dank moderner Technologie wird es immer einfacher, das Gewicht Ihrer Katze und sogar die Badezimmergewohnheiten im Auge zu behalten. Die Tailio, eine intelligente Waage, die unter die Katzentoilette Ihrer Katze passt, wiegt Ihre Katze automatisch und überwacht die tägliche Ausscheidung. Anschließend werden die Daten drahtlos an Ihr Smartphone gesendet. Es kann sogar zwischen mehreren Katzen unterscheiden, die dieselbe Katzentoilette verwenden. Petrics, ein weiteres Smart-Scale-Produkt, das im Herbst 2018 erhältlich sein wird, geht unter das Katzenbett. Es wiegt automatisch die Katzen und sendet das Gewicht an Ihr Smartphone.


Was tun gegen eine Katze, die Gewicht verliert?

Wenn Sie glauben, dass Ihre Katze abnimmt, bringen Sie sie so schnell wie möglich zum Tierarzt. Ein abwartender Ansatz ist keine gute Idee, wenn es um den Gewichtsverlust von Katzen geht. Zu dem Zeitpunkt, an dem Sie einen Gewichtsverlust bemerken, besteht die Grunderkrankung möglicherweise schon seit geraumer Zeit.

Ihr Tierarzt wird eine gründliche körperliche Untersuchung durchführen und Ihre Katze auf einer speziellen Waage wiegen, um ihr aktuelles Gewicht mit dem Gewicht zu vergleichen, das bei ihrem letzten Tierarztbesuch festgestellt wurde. Der nächste Schritt ist normalerweise eine Blutuntersuchung, um die Organfunktion zu überprüfen. 'Wenn das Blutbild nicht zeigt, was wir zeigen müssen, verwenden wir normalerweise eine Ultraschalluntersuchung des Abdomens. Dies kann weitere Einblicke in die Ursachen des Gewichtsverlusts geben', erklärt Dr. Lambrecht.


Vorschaubild: Fotografie Stegarau | Thinkstock.

Lesen Sie mehr über den Gewichtsverlust von Katzen auf Catster.com:


  • Was tun, wenn Ihre Katze nicht frisst?
  • 9 Mögliche Ursachen für Gewichtsverlust bei Katzen
  • Katze frisst nicht? 8 Dinge, die Sie ausprobieren sollten, wenn Ihre Katze nicht frisst