Sprechen wir über Katzenknurren - Warum knurrt Ihre Katze und wie sollten Sie reagieren?

Wie Katzeneltern wissen, machen Katzen alle möglichen Geräusche. Meine kleine Kalikodame Merritt trillert gern, aber mein großer orangefarbener Tabby-Typ Gabby liebt das Schmunzeln (ein genervtes, luftiges Schnauben -macht das die Katze eines anderen?!) und das Knurren. Wir haben Gabby als verlassenes älteres Kätzchen mit einer unbekannten Vergangenheit adoptiert. Daher ist es sinnvoll, dass er einige Verhaltensprobleme hat und eher dazu neigt, seine Unzufriedenheit lautstark auszudrücken. Aber ich habe auch eine ganze Menge Katzenknurren von Merritt gehört (wir haben kürzlich einen Fall von Aggressionen bei Katzen erlebt, die sie nicht erkannt haben und sie zum Knurren gebracht haben!).


Also, was genau knurrt die Katze und wie sollten Sie reagieren, wenn Ihre Katze knurrt? Lass uns mal sehen:

Wie klingt Katzenknurren?

Für mich klingt das Knurren einer Katze wie ein leises Brrrrrroooooooooooowwww. Gabby macht manchmal ein sogenanntes Vorknurren oder Warnknurren, das wie eine knarrende Tür klingt - ein langsamer und leiser Vorläufer des vollen Knurrens. 'Knurren ist ein tiefes, rumpelndes Geräusch, das durch den Luftdurchgang durch Stimmlippen entsteht', erklärt Dr. Sasha Gibbons vom Just Cats Veterinary Hospital in Stamford, Connecticut. '[Es] kann einem Hundeknurren sehr ähnlich klingen.'


Wenn Gabby besonders nicht erfreut ist, wird er seinem Knurren mit einem großen Zischen folgen. Für diejenigen, die immer noch nicht wissen, wie das Knurren einer Katze klingt (Glück gehabt!), Schauen Sie sich das Video dieses armen, kleinen, abgehakten Mannes oben an.

Was verursacht Katzenknurren?

Obwohl Gabby zurückhaltender ist als meine scheidende Schoßkatze Merritt, ist er wirklich ein großes, liebenswertes Baby um einige exklusive, privilegierte Wenige, und da er einen schwierigen Start ins Leben hatte, ist es noch mehr ein Triumph, wenn Gabby sich als nächstes zusammenrollt zu uns, pflegen Sie uns oder verschwenden Sie uns mit Kopfnüssen und Schnurren. Tut er nichtknurre die ganze Zeit,Aber er knurrt mehr als andere Katzen, weil er nervöser ist als die meisten Katzen. Gabby knurrt meistens, wenn Fremde unser Haus betreten undinsbesonderewenn Fremde versuchen, sich ihm zu nähern, ohne sich richtig vorzustellen. Ich verstehe - ich würde auch knurren, wenn ein Verrückter mein Haus betreten würde und sofort dachte, er hätte Anspruch auf denselben physischen Kontakt (in Gabbys Fall, Haustiere, in meinen Umarmungen), den ich für Familie und Freunde reserviere.


'Knurren ist ein Warngeräusch', bestätigt Dr. Gibbons. „Es impliziert Unglück durch Ärger, Wut, Aggression oder Angst. Es ist ein Signal, sich zurückzuziehen. Knurren kann durch eine Vielzahl von Auslösern auftreten. Einige Katzen können futter- oder spielzeugaggressiv sein und knurren, um Besitz zu zeigen. Wenn sich eine Katze über körperlichen Kontakt ärgert, kann sie knurren. “



Was ist, wenn Katzen sich anknurren? Als Merritt Gabby nach seiner Rückkehr vom Tierarzt anknurrte, lag es daran, dass sie ihr Kätzchengeschwister einfach nicht erkannte! Er roch nach dem Tierarzt (Schüsse! Eine sterile Umgebung! Im Auto fahren!Andere Katzen!) anstelle seines üblichen Geruchs (normalerweise eine Mischung aus Katzenfutter und Herumrollen in der Hockeyausrüstung seines Vaters). 'Katzen können auch in Gegenwart anderer Katzen oder Hunde knurren, um eine Dominanz festzustellen oder anzuzeigen, dass sie nicht an einer Interaktion mit dem anderen Tier interessiert sind', erklärt Dr. Gibbons.


Ist Katzenknurren eine Reaktion auf Schmerzen?

Ja - Katzenknurren ist manchmal eine Reaktion auf Schmerzen. „Schmerzen aufgrund von körperlichen Beschwerden, einschließlich Harnwegsinfektionen, Zahnkrankheiten, Traumata, Arthritis und einigen Stoffwechselerkrankungen wie Hyperthyreose, können ein Knurren der Katze verursachen. Daher sollte eine gründliche Untersuchung durchgeführt werden, um alle zugrunde liegenden Erkrankungen auszuschließen “, sagt Dr. Jenny Kistler, Inhaberin und medizinische Direktorin des Brandermill Animal Hospital in Midlothian, Virginia. 'Wenn das Knurren einer Katze ein beständiges Problem ist, sollte die Ursache dafür nach Möglichkeit ermittelt werden, damit geeignete medizinische oder Verhaltensprotokolle eingeführt werden können, um Ihre Katze glücklicher oder komfortabler zu machen.'

Als wir Gabby zum ersten Mal zu einem Tierarzt brachten, stellten sie fest, dass er sechs (!!!) Zähne ziehen musste (seine unbekannte Vergangenheit scheint leider weniger als nahrhafte Dinge auf der Speisekarte zu haben). Für eine Minute dachten wir, wir hätten die Antwort gefunden, warum er ein bisschen ein Curmudgeon war! Vielleicht waren all diese Knurren nur eine Reaktion auf den Schmerz, in dem er war! Vielleicht würde die Operation seine Schmerzen lindern! Obwohl Gabby sich definitiv besser fühlte, nachdem seine verfaulenden Zähne ausgefallen waren, hinderte ihn dies nicht daran zu knurren.


Wie soll der Mensch auf das Knurren der Katze reagieren?

Wir haben bereits festgestellt, dass das Knurren von Katzen ein Warngeräusch ist, was bedeutet, dass Sie - Sie haben es erraten - Ihre Katze verlassenallein. Versuchen Sie nicht, ihn zu trösten oder, schlimmer noch, „versuchen Sie nicht, die Katze zu schelten oder zu tadeln, insbesondere nicht durch körperlichen Kontakt oder Handgesten“, rät Dr. Gibbons. 'Dies kann als Aggression missverstanden werden und die Situation könnte von einer Warnung zu physischem Kontakt eskalieren.'

Knurrt die Katze jemals nur, wenn Ihre Katze „alle reden“?

Ich weiß, dass Gabby Verhaltensprobleme hat. So sehr ich die Gäste in meinem Haus anweise, sich ihm angemessen zu nähern oder ihn in Ruhe zu lassen, wird es Leute geben, die mich ignorieren und er wird knurren, weil er verwirrt, frustriert und verängstigt ist. Aber es gibt auch Zeiten, in denen er nur aus purer Knurren knurrtÄrger.


Vier Jahre nachdem ich seine Mutter gewesen bin, bin ich ziemlich darauf eingestellt, was Knurren bedeutet, dass er wirklich wütend ist oder wenn er nur redet (sprich: überdramatisch). Er ist in erster Linie eine sehr lautstarke Katze, daher verstehe ich den Unterschied zwischen einem halbherzigen Knurren, was bedeutet, dass er unzufrieden ist, aber ich kann trotzdem (vorsichtig) an ihm vorbei gehen oder ihn aufheben. Und ich weiß, wann er allein gelassen werden muss, um sich abzukühlen.

'Katzen können aus verschiedenen Gründen und aus einer langen Liste von Auslösern knurren', erklärt Dr. Gibbons. 'Es kann schwierig sein zu bestimmen, welche Katzenknurren nur vokalisieren und welche Katzen nach der Vokalisierung physisch reagieren würden. Daher ist es immer am besten, mit einem Fachmann (Tierarzt oder Tierverhaltensforscher) zusammenzuarbeiten, wenn Sie Bedenken hinsichtlich des Knurrens Ihrer Katze haben.'


Erzähl uns:Knurrt Ihre Katze viel oder nicht so viel? Wie klingt Katzenknurren für Sie?

Dieses Stück wurde ursprünglich im Jahr 2017 veröffentlicht.

Über den Autor

Cait Rohan Kelly ist ein digitaler Schriftsteller, Redakteur und Vermarkter mit über einem Jahrzehnt Erfahrung in der Arbeit mit Sportstars und verschiedenen Käsesorten. Derzeit ist sie Marketing Managerin für digitale Inhalte bei Catster und Dogster. Cait ist eine lebenslange Tierliebhaberin und Katzendame. Sie lebt in Connecticut mit ihrem Ehemann (einem selbsternannten Katzenkumpel), ihrem Sohn (sein erstes Wort wird wahrscheinlich einer der Namen ihrer Katzen sein) und ihren beiden Rettungskatzen - Gabby, ein orangefarbener Tabby und begeisterter Schläfer, und Merritt. ein frecher Kaliko.

Lesen Sie mehr über Katzengeräusche auf Catster.com:

  • Welche Katzen miauen am meisten?
  • Warum Katzenschluckauf passiert - und was man dagegen tun kann
  • Sprechen wir über wütende Katzengeräusche und wie man mit ihnen umgeht