Mein Zuhause ist ein Haus auf halbem Weg für Haustiere - Teil Eins: Die Katzen

Manchmal denke ich, dass mein Zuhause 'Das halbe Haus, in dem gebrochene Seelen geheilt werden, alle Arten sind willkommen' heißen sollte. Ich sage das mit einem gewissen Maß an Frechheit, aber auch sehr ernst. Wir haben noch nie ein Tier mit Absicht in unser Haus kommen lassen. Sie sind alle zufällig vor unserer Haustür gelandet. Oder vielleicht göttliche Vorsehung.


Silver

Silver, das große Schildpatt / Kaliko, ist zufällig in unserem Haus gelandet. Meine Tochter wollte ein Jahr lang ein Kätzchen zum Geburtstag. Sie hatte genug Verantwortung gezeigt, dass ich zustimmte. Auf dem Weg zum Kätzchenbereich auf einer Adoptionsmesse in der örtlichen humanen Gesellschaft startete dieser Fellknäuel aus einer dunklen Ecke des Käfigs, an dem ich vorbeiging, und ich befand mich mit einer dunklen Pfote an meiner Jacke. Ich schaute in das süßeste Gesicht, das ich je gesehen hatte und ich schwöre, etwas hat geklickt.


Silver war drei Monate alt und eine Rettung aus einer sehr schlechten Situation auf einem örtlichen Bauernhof. Die Adoptionsberater schienen ihr Bestes zu geben, um mich davon abzubringen, Silber zu nehmen, aber ich war sehr hartnäckig. Sie versteckte sich in der ersten Woche, in der sie bei uns zu Hause war, unter dem Bett meiner Tochter. Meine Tochter zuckte in all ihrer neunjährigen Weisheit die Achseln und bemerkte: „Mama, ihre Seele tut ihr weh. Sie wird herauskommen, wenn sie herausfindet, dass wir sie wieder zusammensetzen werden. ' Wenn Sie mehrere Jahre vorspulen, werden Sie nie merken, dass die laute, maulige, liebevolle Katze, die mir jetzt im ganzen Haus folgt, dieselbe junge Katze ist, die ich zuerst nach Hause gebracht habe.

Silver and Alvin


Wertvoll war die nächste gebrochene Seele, die ankam. Gefunden im Schnee hinter unserem Wohnhaus von meiner Tochter, ihre Augen nicht einmal geöffnet, war mein erster Gedanke, als ich sie in der Handfläche meines Mannes zusammengerollt sah: 'Oh, verdammte Hölle und verdammt. Wenn ich sie nicht rette, werden sie am Boden zerstört sein. ' Sie war Haut und Knochen und schien in einem schlechten Zustand zu sein. Es war ein später Freitagabend und ein Anruf bei der Notrufnummer meines Tierarztes brachte mir die Meldung 'Wir haben erst morgen um 10 Uhr geöffnet.' Das hast du schon mal gemacht, Myra. Halte sie die nächsten 12 Stunden am Leben und wir sehen uns dann, es sei denn, du willst in die Notfallklinik in der Innenstadt. ' Ich habe es nicht getan, weil sie sie unter Berufung auf die Kosten niedergeschlagen hatten.



Also ging ich zu Walmart, um eine Kätzchenformel zu bekommen. Ich verbrachte die nächsten 12 Stunden damit, Precious zu pflegen und zu beten, dass sie nicht starb, weil ich mich nicht mit einem trauernden 10-Jährigen und einem trauernden Ehemann befassen wollte, der bereits verbunden war.


Precious

Und Precious wollte leben. Das war offensichtlich, als sie sofort lernte, wie man eine Formel aus einer Untertasse holt. Sie lehnte die Kätzchenflasche und die Pipette ab, und so beschloss ich verzweifelt zu prüfen, ob sie sie mit Hilfe aus der Untertasse nehmen würde. Sie tat. Ich ging noch einen Schritt weiter und beschloss zu sehen, was sie tun würde, wenn ich sie in eine winzige Schachtel Katzenstreu legen würde. Sie zögerte nur einen Moment, ging dann zur Arbeit und versuchte, Töpfchen zu machen. Sie hätte nicht einmal drei Wochen alt sein können, aber ihr Überlebensinstinkt war stark.


Sie weinte jedoch ständig bis zu dem Punkt, an dem ich sie dicht an meiner Brust halten musste. Unser schwarzes Labor, Bär, adoptierte sie sofort und als ich sie absetzen musste, um ihre Formel zu reparieren, legte er seinen großen Kopf auf das Sofakissen neben sie und berührte sie kaum. Wenn sie weinte, würde er sie sanft anstupsen, als wollte er sagen 'Ich bin hier' und sie würde aufhören. Er bestand darauf, sie nach jeder Fütterung und jeder Töpfchenpause zu baden.

Als wir am nächsten Morgen im Büro des Tierarztes ankamen, war ich erschöpft. Unser Tierarzt untersuchte die winzige Kreatur, die in den letzten 14 Stunden mein Leben übernommen hatte und die Kühnheit hatte, mich anzulächeln und zu sagen: „Herzlichen Glückwunsch. Es ist ein kostbares kleines Mädchen. ' Einen Tag später öffneten sich ihre Augen und ich landete mit einer plötzlichen Krankheit im Krankenhaus. Mein Mann musste sich um Precious kümmern, und sie verband sich während dieser Zeit vollständig mit ihm.


Als ich nach Hause kam, bemerkte ich, dass Precious Todesangst davor zu haben schien, abgeholt zu werden, aber es lag nicht daran, dass sie nicht berührt werden wollte. es war, weil die Höhe sie erschreckte. Sie brauchte lange, um auf Dinge wie eine normale Katze zu klettern und aufzuspringen. Sie würde es nicht tun, wenn Bear es nicht zuerst tat. Sie mochte keine Fremden, mochte keine plötzlichen Bewegungen von irgendjemandem und laute Stimmen machten sie extrem defensiv. Unsere Theorie war, dass eine Bewohnerin unseres Apartmentkomplexes sie möglicherweise von einem Balkon geworfen hat. Wir kamen zu dieser Theorie, als ein Bewohner vertrieben wurde und 12 erwachsene Katzen, mehrere Kätzchen und die Leichen toter Kätzchen in dem Raum neben ihrem Balkon hatten. Der Ehemann des Bewohners war missbräuchlich und es wurde später festgestellt, dass er die Tiere verletzen würde, um seine Frau zu verletzen.


Dass Precious überlebt hat, ist ein kleines Wunder, denken wir. Heute ist sie die Katze meines Mannes und er hat ihr beigebracht, sich wie ein Hund aufzusetzen. Und sie spielte eine sehr große Rolle bei der Heilung einer anderen gebrochenen Seele, die Jahre später in unser Haus kam.

Über den Autor:Myra Dawn Elwell ist in den Vierzigern, kaffeesüchtig und leitet ein sehr einzigartiges Haus.

Hast du einen Cathouse Confessional zum Teilen? Wir suchen nach purrsonalen Geschichten von unseren Lesern über das Leben mit ihren Katzen. E-Mail [email protected] - wir möchten von Ihnen hören!