Plan B: Wie ich meine Katze davon abhielt, morgens zu jammern

Meine Katze Furball jammert morgens gern zum Frühstück. Wenn Sie ihn hören, denken Sie, er hat seit Wochen gehungert. Er war auch ein verrücktes Kätzchen, das alles unter einer Decke angriff, also musste ich ihn nachts außerhalb des Schlafzimmers halten. Das Ergebnis war eine fein abgestimmte Jammermaschine mit messerscharfen Krallen, mit denen sich Teppiche abschneiden lassen.


Furballs Morgenritual war keine große Sache, als ich Single war und in einer Wohnung mit Holzböden lebte. Dann habe ich geheiratet, bin in ein Stadthaus mit Teppich gezogen und habe ein Baby bekommen.

Dann hatte ich ein Problem. Infolgedessen habe ich viele Möglichkeiten ausprobiert, um Furball davon abzuhalten, zu jammern und den Teppich aufzureißen. Hier ist eine Liste von Techniken, die ich ausprobiert habe - wirklich eine Liste von Scham.


1. Die Wasserpistole

Mein erster Versuch war dieser alte Standby. Als Furball anfing zu jammern, öffnete ich die Schlafzimmertür und spritzte ihm zu.


Die gute:Die Katze rannte weg und hörte 30 Sekunden lang auf zu jammern.



Das Schlechte:Ich musste aus meinem schönen gemütlichen Bett aufstehen.


Das hässliche:Ich habe gerade das Siegel gebrochen, als ich die Tür geöffnet habe. Furball mochte die Aufmerksamkeit, also fing er jeden Tag früher und früher an zu jammern.

2. Das strategisch platzierte Sofa Scram

Ich habe versucht, eine Sofa Scram-Schallmatte vor die Schlafzimmertür zu stellen. Die Matte piept, wenn sie betreten wird.


Die gute:Der Piepton schreckte Furball ab und hielt ihn davon ab, den Teppich aufzureißen.

Das Schlechte:Furball fand heraus, dass er es einfach vermeiden konnte, darauf zu treten.


Das hässliche:Er fing an, den Teppich neben dem Sofa Scram aufzureißen.


3. Der Upside-Down Hall Runner

Ich recherchierte und las eine Empfehlung, einen Hallenläufer mit nach oben gerichteten Stacheln zu verwenden, um Katzen davon abzuhalten, auf Möbeln zu sitzen oder auf Theken zu springen. Ich kaufte einen Hallenläufer und stellte ihn neben das Sofa Scram. Es war so stachelig, dass ich mich schuldig fühlte und ich hoffte, dass die Katze nicht verletzt wurde.

Die gute:Der Hallenläufer schützte den Teppich neben dem Sofa Scram. Meine Besorgnis über die Stacheligkeit war unbegründet. Siehe 'das Böse'.

Das Schlechte:Furball mochte den Hallenläufer tatsächlich und streckte sich darüber aus.

Das hässliche:Stellen Sie sich vor, Sie brauchen mitten in der Nacht ein Glas Wasser, öffnen die Tür im Dunkeln und vergessen den Hallenläufer. AUTSCH!

4. Der Fön

In meinem Haus befindet sich das Hauptbadezimmer neben dem Schlafzimmer. Ich steckte einen Fön ein und sprengte ihn unter die Tür, wenn Furball anfing zu jammern oder zu kratzen.

Die gute:Furball rannte davon und jammerte 10 Fuß entfernt anstatt direkt neben der Tür. Dies hinderte ihn auch daran, den Teppich direkt neben der Tür zu kratzen.

Das Schlechte:Furball riss den Teppich auf, der 10 Fuß von der Tür entfernt war.

Das hässliche:Der Föhn weckte das Baby.

5. Der Buchwurf

Haben Sie jemals das Buch über Babys von Dr. Bill Sears gesehen? Es hat die Größe eines Telefonbuchs. Stellen Sie sich eine junge Mutter vor, die keinen Schlaf hat und vorzeitig von einer jammernden Katze geweckt wird. Aus Frustration schleuderte ich das Buch an die Tür.

Die gute:Furball hörte für einige Minuten auf zu jammern und zu kratzen.

Das Schlechte:Mein Mann war nicht begeistert davon, dass ich Sachen schleuderte. Stellen Sie sich einen schlafentzugenen neuen Vater vor, der vorzeitig durch das Geräusch eines riesigen Buches geweckt wird, das gegen die Schlafzimmertür schlägt.

Das hässliche:Ich begann mich zu fragen, ob ich Probleme mit dem Wutmanagement hatte.

6. Die Lösung

Meine Freundin erzählte mir von der Katze ihres Bruders, die auch nach Futter wie Furball jammerte. Ihr Bruder löste das Problem erfolgreich, indem er sich als Nahrungsquelle distanzierte. Wir kauften einen Futterautomaten und stellten ihn so ein, dass er morgens Futter ausgab.

Furball eyes the fancy automated pet feeder.

Die gute:Es funktionierte!

Das Schlechte:Da Furball der Houdini ist, der in automatisierte Futterhäuschen für Haustiere einbricht, mussten wir mehr als 500 US-Dollar für ein katzensicheres Futter ausgeben.

Das hässliche:Furball jammert zum Abendessen immer noch nach Essen. Mein Sohn auch.

Jammert Ihre Katze nach Futter? Haben Sie versucht, es zu stoppen? Erzähl uns deine Geschichte in den Kommentaren!