Die Happy Cat-Familie ist die Instagram-Sensation der Türkei

Die Happy Cat Family besteht aus vier Rettungstabbies, die in der Türkei leben und ihre Abenteuer über ihren Instagram-Account in die Welt übertragen. Obwohl sie eine starke Bindung eingehen - und sich oft in einer pelzigen Masse von Kätzchen zusammenkuscheln und zusammen schlafen -, behauptet jede der Katzen ihre eigene Hintergrundgeschichte. So kamen sie als Adoptivfamilie zusammen.


Die Zeitleiste der Happy Cat Family

Mutlu war der erste in der Familie, der auftauchte. Als er kaum einen Monat alt war, wurde er bei einem Motorradunfall entdeckt - und verlor fast sein Bein.

Nachdem Mutlu ein Jahr lang wie ein 'verwöhntes Kind' behandelt worden war, wachte er auf und stellte fest, dass er von Bambi begleitet wurde, der adoptiert wurde, nachdem ein Tierarzt auf Instagram ein Foto einer Katze gepostet hatte, deren Schwanz amputiert werden musste.


Ygritte war die nächste Ergänzung zum Pulver, nachdem ihr Mensch sie im Gebüsch ihres Gartens verhungern sah. Sie war kaum 3 Wochen alt.

Das letzte Mitglied der Happy Cat-Familie ist Togepi, der gerettet wurde, während er sich in einem Automotor versteckte, bevor er gefördert und dann adoptiert wurde. Aber als ihre erste Wahlheimat sie nicht behalten konnte, wurde Togepi mit ihren neuen Brüdern und Schwestern wiedervereinigt.


Treffen wir uns mit Happy

'Mutlu ist eine unabhängige Katze, keine Schoßkatze', sagt sein Mensch. 'Du kannst ihn nicht einfach packen und ihn neben dir schlafen lassen. Er ist sehr verspielt und freundlich, aber manchmal kann er stur sein - die meiste Zeit! “



Lerne Bambi kennen

'Bambi ist die liebste Katze von allen', erklärt ihr Mensch. „Sie hat wilde Augen, einen gruseligen Blick und die schärfsten Krallen - aber sie hat ein Zuckerwatteherz. Sie kommt immer zum Kuscheln und Kuscheln vorbei und schläft nicht gern alleine. Sie schläft jede Nacht mit mir auf meinem Kissen. “


Es geht nur um Bambis einen Schraubstock - das Kauen von Kabeln. Bis heute umfasst ihre Zerstörungsliste vier Telefonladegeräte, einen Adapter, ein Kamerakabel, zwei Telefonkabel und zwei Kopfhörer.

Sag Hallo zu Ygritte

Als nächstes kommt Ygritte, die 'ein bisschen seltsam' sein soll, weil sie sich alle freundlich und liebevoll verhält, aber eigentlich nicht gerne mit Menschen kuschelt. 'Sie kommt für eine kleine Berührung neben dich', sagt ihr Mensch, 'und geht dann wie' Okay, das ist genug! '


Ygritte hat auch das Talent gemeistert, in Richtung Klingeln und Handys zu rennen. 'Der nächste Schritt ist, dass ich erwarte, dass sie sie für mich beantwortet', scherzt ihr Mensch. Nun, das ist, wenn Bambi keine wichtigeren Kabel zuerst zerstört hat.

Und Ärger macht vier

'Togepi ist der Unruhestifter', sagt ihr Mensch. „Ich habe noch nie eine solche Katze getroffen. Sie ist hyperaktiv - ich meine ernsthaft hyperaktiv. Sie hört keine Minute auf. Sie rennt, klettert, springt, kämpft, spielt, jagt Sachen und wenn sie müde ist, kommt sie schnurrend neben dich.


'Sie ist 7 Monate alt, aber sie sieht so klein aus', fügt sie hinzu. 'Das macht sie besonders süß, also kann ich nicht sauer auf sie sein.'

Umarme den Kuschelhaufen

Die auffälligsten Bilder auf dem Instagram-Account der Happy Cat Family sind diejenigen, auf denen alle vier Kätzchen zusammengeschlafen sind und dösen.


Anscheinend passiert dies häufig und ist nicht für das Kamerafonobjektiv vorgesehen.

„Wie Sie in den Videos sehen, pflegen sie sich sehr gerne gegenseitig“, erklärt ihr Mensch. 'Also begann das Nickerchen so: Normalerweise findet sich Ygritte eine Katze zum Pflegen, dann fangen sie alle an, sich gegenseitig zu pflegen, bis sie sich alle dem Kuschelhaufen angeschlossen haben.'

'Nach ein paar Minuten Pflege schlafen sie ein und während sie sich strecken, bleiben ihre Pfoten in Positionen, als würden sie sich umarmen.'

Bambi der Verrückte

Weitere schlafende Spielereien: Bambi hat eine Kult-Anhängerschaft für diejenigen entwickelt, die es lieben, Bilder von ihrem Nickerchen in seltsamen Positionen zu sehen.

„Eines Tages fand ich sie mitten im Bett und schlief auf ihrem Rücken wie ein toter Frosch“, sagt ihr Mensch. 'Ich konnte nicht aufhören zu lachen. Sie schläft gern auf dem Rücken und streckt Arme und Beine - das finde ich komisch. “

Wer hat den Weihnachtsbaum umgestoßen?

Rückblick auf den letzten Silvesterabend, als einer aus der Happy Cat-Familie den Weihnachtsbaum umwarf. Es ist nicht schwer zu erraten, wer der Hauptschuldige war.

'Natürlich war es Togepi, auch bekannt als Troublemaker', sagt ihr Mensch. „Sie klettert die Vorhänge hoch, schlägt Gläser in der Küche nieder und stiehlt Hühnchen aus der Küche. Sie war meine erste Verdächtige und ja, die Pfotenabdrücke auf dem Baum stimmten überein! “

Weitere Informationen zur Happy Cat-Familie finden Sie auf ihrem Instagram-Konto.