The Highlawn Inn: Obdachlose Katzen kommen nach West Virginia Bed & Breakfast

Sandy Kauffman suchte in ihrem Bed & Breakfast in Berkeley Springs, West Virginia, nicht nach Mitarbeitern von Katzenbewohnern. Die obdachlosen Katzen tauchten immer wieder vor der Haustür ihres Highlawn Inn auf - und immer zur perfekten Zeit.


Jedes Mal, wenn eine Katze stirbt, taucht innerhalb von zwei Wochen eine weitere auf. 'Es ist einfach das Erstaunlichste', sagt Sandy. 'Woher wissen sie das?' Sandy, die mit ihrem Ehemann Tim Miller im dritten Stock lebt, sagt: 'Grundsätzlich haben wir noch nie eine Katze getroffen, die wir nicht mochten.'

Über das Highlawn Inn

Heute beherbergt das Highlawn Inn im östlichen Teil von West Virginia, das für seine Spas und sein mineralisches Quellwasser bekannt ist, drei durchstreifende Katzen, die die Gäste bezaubern und oft zu Besuch in ihre Zimmer kommen.


Sandy und Tim sind nicht mit Katzen aufgewachsen und wussten nichts über sie, aber seit sie das Haus vor 31 Jahren gekauft haben, haben sie bis zu fünf Katzen gleichzeitig dort gelebt.

Die Highlawn-Katzendynastie begann vor vielen Jahren, als an Heiligabend ein schwarz-weißes Kätzchen auftauchte. Als sie diese erste Katze hatten, die sie Jackie nannten, sagte Sandy, sie könnten sich nicht vorstellen, jemals ohne eine zu leben.


Katzenartige Bewohner im Highlawn Inn

Nachdem Jackie gestorben war, tauchte ein orangefarbener Tabby auf - Peach. Dann kamen zwei Tabbies: Goldie Kitty und Geronimo. Insgesamt hat das Gasthaus neun Katzen beherbergt. Die heutigen Darsteller sind: ein schwarzer Mann namens Blackie, ein brauner Tabby-Mann namens N.V. und eine grau-weiße Frau namens Little Girl.



Die Mitarbeiter füttern auch wilde Katzen draußen, und Sandy hält ihre eigene graue Katze Squawk oben.


Blackie ist die geselligste Katze, und wenn Sie Ihre Tür offen lassen, wird er wahrscheinlich nach oben kommen und Ihr Zimmer besuchen - und vielleicht wird er sogar über Nacht bleiben, wenn Sie es zulassen. Blackie liebt es auch, draußen Bäume zu jagen und zu klettern.

Die Liebe der Gasthausbesitzer zu Katzen geht über die lebenden Katzen im Haus hinaus. Wenn Sie draußen in den Garten treten, finden Sie einen Kitty-Friedhof, auf dem Sandy alle Katzen, die im Laufe der Jahre gestorben sind, liebevoll begraben hat.


Details Katzenliebhaber werden es zu schätzen wissen

Gäste - die Sandy oft sagen, dass sie sich wegen der Katzen für das Highlawn Inn entschieden haben - werden überall im Haus Beweise für die Katzenliebe sehen. Draußen begrüßt ein Parkschild mit Katzenmotiv die Katzen in der Einfahrt. Ein Glas am Eingang sammelt Spenden für die lokale humane Gesellschaft. Katzenliebhaber, die im Highlawn Inn übernachten, werden auch das neue, nahe gelegene Katzencafé Give Purrs a Chance zu schätzen wissen.

Der gemütliche Wohnbereich im Highlawn Inn im Erdgeschoss verfügt über viele Katzenkissen und Ornamente und fühlt sich einfach wie ein gemütlicher kleiner Kätzchen-Rückzugsort an. 'Ich denke, die Katzen bringen dir wirklich bei, wie man sich entspannt', sagt Sandy. „Die Leute fragen nach den Katzen mit Namen. Sie haben offensichtlich Katzen als Teil der Gasthausfamilie adoptiert. “


Weitere Informationen finden Sie unter highlawninn.com.

Vorschaubild: Fotografie mit freundlicher Genehmigung des Highlawn Inn.


Kellie B. Gormly ist eine in Pittsburgh ansässige Journalistin, die bei Mutter Catresa auch obdachlosen Kätzchen und Katzen bekannt ist. Sie bloggt über ihre Abenteuer in der Pflege auf Mothercatresaschronicle.blogspot.com.

Anmerkung des Herausgebers:Dieser Artikel erschien in der Zeitschrift Catster. Haben Sie das neue Catster-Printmagazin im Handel gesehen? Oder im Wartezimmer Ihres Tierarztbüros? Abonnieren Sie jetzt, damit das Catster-Magazin direkt an Sie geliefert wird!

Lesen Sie weitere Katzen-News auf Catster.com:

  • 8 Pawsome Cat-Produkte, die Sie auschecken müssen
  • Belgien schreibt landesweite Spay- und Neutralpolitik vor
  • Was ist Mew bei Catster? September 2018 Cat Events