Es gibt Bitcoin und Dogecoin, jetzt kommt Kitcoin für Katzen

'Dies ist das erste Mal, dass Katzen tatsächlich eine Währung haben', sagt Danielle Reid, eine der Gründerinnen des Kitcoin-Unternehmens. Kurz gesagt, Kitcoin ist eine Katzenversion des auf Shiba Inu basierenden Dogecoin-Phänomens, das selbst eine Kryptowährung der Bitcoin-Revolution darstellt. Verwirrt? Dies bedeutet im Grunde, dass Ihre geliebten Katzen sehr bald in der Lage sein werden, Währung über das Internet zu besitzen und zu verwenden. Hurra!


Da sich Kitcoin derzeit in der Feinabstimmungsphase befindet, bevor es auf den Markt kommt, sprach ich mit Danielle darüber, ob Katzen mit Währung vertraut werden können, wie ihre eigenen Kätzchen das System verwenden werden und warum es offensichtlich ein katzenartiges Finanzmodell sein wird Dogecoin überlegen.

Image via Facebook


Catster: Wie ist die Idee zu Kitcoin entstanden?

Danielle Reid:Im Moment gab es viele Trends bei Bitcoin und ich dachte, wir brauchen etwas für Katzen, oder?


Natürlich.



Nach der Idee habe ich mich zufällig mit ein paar Freunden in Verbindung gesetzt - einer von ihnen ist tatsächlich der Gründer eines anderen katzenbezogenen Start-ups namens Cat Academy, das das Erlernen von Sprachen durch Katzen ist. Ich mache auch eine andere Firma namens SnapCat, die Selfies für Katzen und von Katzen ist, also kamen wir zusammen und kombinierten unsere Kräfte für etwas, an dem es wirklich Spaß machen könnte, zu arbeiten.


Haben Sie darüber nachgedacht, es vor Katzen um andere Tiere zu legen?

Nicht wirklich, weil es bereits die Dogecoin gibt und wir wirklich daran interessiert sind, dass Katzen wirklich das Internet regieren. Deshalb dachten wir, dass Katzen wirklich ihre eigene Währung brauchen.


Können Sie erklären, wie Kitcoin funktionieren würde, wenn jemand nicht zu sehr mit digitalen Währungssystemen wie Bitcoin vertraut ist?

Ja, im Grunde ist Kitcoin eine Währung für Katzen, daher wird die Währung einer Katze gehören. Wir müssen die feineren Details herausfinden, aber wir vermarkten es so und wir werden sehen, wohin es geht.


Image via Facebook

Muss eine Katze eine gute Kreditwürdigkeit haben, um Kitcoin verwenden zu können?


Nein, ich denke, eines der Dinge, die wir wirklich tun wollen, ist, es für alle Katzen zugänglich zu machen. Wir wollen nicht zu tief in die Vergangenheit einer Katze eintauchen und sie zu einer elitären Sache machen. Wir möchten, dass es für alle Katzen verfügbar ist.

Der Klappentext auf der Kitcoin-Facebook-Seite spricht davon, Katzen durch Finanzen stärken zu wollen. Gibt es keine Chance, dass Sie herausfinden, dass die meisten Katzen wirklich unverantwortlich mit Geld umgehen?

Bestimmt. Es gibt definitiv den Ruf dieser gierigen Katze, diese Situation mit fetten Katzen, die sich ereignet, also könnte das offensichtlich ein Problem sein. Aber anstatt bei diesen Dingen vorsichtig zu sein, denke ich, ist es am besten, in Zukunft einzutauchen und dann auf solche Probleme zuzugreifen, wenn sie auftreten. Wir möchten Katzen nicht die Chance verweigern, Teil von etwas Schönem zu sein, weil bestimmte Ängste möglicherweise nicht eintreten.

Chupa and Zoe wait patiently for Kit-Coin to go live

Haben Sie Tipps, wie Sie sicherstellen können, dass die Katzen einer Person finanziell verantwortlich handeln?

Ich würde sagen, stellen Sie sicher, dass sie nicht über ihre Verhältnisse gehen und dass sie schätzen, was sie mit ihrem Geld machen.

Wer ist die Katze auf der Kitcoin-Homepage?

Das ist eine Photoshop-Montage von erstaunlichen Katzensachen aus dem Internet!

Hat die Katze einen Namen?

Nein, aber ich denke er sollte. Wie sollten wir ihn nennen?

Ich würde Maxwell sagen.

Ich dachte an etwas wie Alistair, aber Maxwell ist auch ziemlich gut - ich kann mir Maxwell als eine Art Finanzkatze vorstellen, die Zahnspangen trägt und Zigarre raucht.

Zoe lives in a Kit-Coin world

Besitzen Sie selbst Katzen?

Ich mache. Sie heißen Chupa und Zoe. Chupa ist so fettleibig, dass es lustig ist - er hat diesen Mantel und er ist stark übergewichtig und neulich saß er vor meinem Freund und man konnte den Kopf des Mannes nicht sehen, weil die Katze so massiv ist! Aber ja, ich habe zwei Katzen und sie werden die ersten beiden Katzen sein, die Kitcoins vor allen anderen Katzen besitzen.

Wer wird Kitcoin Ihrer Meinung nach am meisten begeistern, Chupa oder Zoe?

Auf jeden Fall Chupa. Wenn Sie sich das GIF auf der Website ansehen, ist dies im Grunde eine Personifizierung von Chupa, wie diese luxuriöse und opulente fette Katze.

Wenn Ihre eigenen Katzen für einen Tag die Kontrolle über das Kitcoin-System übernehmen könnten, was würden sie Ihrer Meinung nach tun?

Ich denke, wenn Chupa das könnte, wäre viel Kaviar involviert. Ich denke, es wäre diese riesige Art von Kaviarberg und diese Situation am runden Tisch, in der alle Katzen überall sind und viele Zigarren geraucht und Champagner - so viel fischbedingte Opulenz. Alles, was wirklich reich ist!

Haben Sie einen Starttermin für Kitcoin?

Noch nicht, aber es wird so bald wie möglich sein. Wir müssen nur die feineren Details herausarbeiten, damit es nicht nur ein Trend ist, sondern etwas, das Katzen tatsächlich haben können. Wenn sich Leute auf der Website anmelden, werden wir sie auf dem Laufenden halten und sie können sich beteiligen.

Schließlich haben Sie Dogecoin bereits erwähnt. Warum wird Kitcoin besser sein?

Offensichtlich sind Katzen besser als Hunde, oder? Wir möchten eine ähnliche Gemeinschaft schaffen, indem wir alle Ideen teilen. Es sollte eine lustige und coole Community sein, in der wir über die Herrschaft über die Welt und die Finanzen diskutieren können. Ich denke, Katzen würden das genießen.

Lachen Sie mit uns:

  • 5 Möglichkeiten, wie ich meine Katzen reizt - und ich kann mir nicht helfen
  • 5 Wege, wie meine Katzen mir beigebracht haben, warm zu bleiben
  • Texte von Mittens the Cat: Holiday Misfortunes Edition

ÜberPhillip Mlynar::Der weltweit selbsternannte Experte für Rapper-Katzen. Wenn er keine Posts über Rap-Musik schreibt, baut er DIY-Katzentürme für sein adoptiertes Kurzhaar Mimosa und sammelt Le Creuset-Kochgeschirr (in Rot). Er hat auch Katzensushi erfunden, aber es ist nicht ganz das, was Sie denken.