Gelegentliches Wissen hilft, Mango die ältere Katze vor einer seltenen Krankheit zu retten


Anmerkung des Herausgebers:Diese Geschichte erschien ursprünglich in der März / April 2016-Ausgabe des Catster-Printmagazins. Klicken Sie hier, um das Catster-Magazin zu abonnieren.

Es schien, dass Mango, eine abgemagerte 12-jährige diabetische Tabbykatze, alle neun seines Lebens aufgebraucht hatte. Die süße, gestreifte orange-weiße Katze wurde von den Animal Care Centers in NYC abgeholt, wo er nicht als der größte Kandidat für eine Adoption angesehen wurde. Als Senior, der tägliche medizinische Behandlungen benötigt, wurde die Liste der potenziellen Anwender kurz. Aber es gab ein Wunder für Mango. Mitglieder einer Tierschutzorganisation suchten nach einer bedürftigen Diabetikerkatze mit einem erfahrenen und gut sortierten Pflegeheim.


Einige Leute sehen ein obdachloses Tier und fragen: 'Wie kann ich helfen?' Das ist edel. Noch edler sind die Leute, die sich alle Mühe geben, medizinischen Fällen eine zweite Chance zu geben. Letztere sind Heike Klassmann und Sherri Bohlig. Sie melden sich freiwillig bei Anjellicle Cats Rescue, einer Tierschutzorganisation mit Sitz in New York City, und bieten an, eine diabetische Katze zu fördern, die sonst eingeschläfert würde. Ohne das Engagement dieses Paares wären Mangos Hoffnungen auf seinen 13. Geburtstag gleich Null.

Als Pflegeeltern haben Heike und Sherri ihr Zuhause für viele obdachlose Haustiere geöffnet. Als ihre Katze Malachy letztes Jahr die Regenbogenbrücke überquerte, ehrten sie sein Erbe auf unerwartete Weise. Bei Malachy wurde ursprünglich Diabetes diagnostiziert, und Sherri wurde eine Expertin auf diesem Gebiet.


Als Malachy nicht auf traditionelle diabetische Behandlungen ansprach, enthüllten weitere Tests den wahren Schuldigen: Ärzte fanden einen kleinen gutartigen Tumor in seiner Hypophyse. Es ist der Kern für eine Erkrankung, die als Katzenakromegalie bezeichnet wird, und es ahmt die Symptome von Diabetes nach, indem es eine Insulinresistenz erzeugt.



Katzenartige Akromegalie wird als selten angesehen, und obwohl Heike und Sherri nicht glaubten, dass sie sich erneut damit auseinandersetzen müssten, stellten sie schnell fest, dass ihre neueste Pflegekatze doppelt von ihren Forschungen zu diesem Thema profitieren würde.


'Mit der richtigen medizinischen Versorgung kann Diabetes in Remission gehen', sagte Sherri.

Als sie anfing, die zweimal täglichen Insulindosen zur Behandlung von Mangos Diabetes zu verabreichen, sah sie etwas, das sie beschäftigte. Er reagierte nicht auf das Insulin. Mango ging zum Tierarzt zurück, um weitere Tests durchzuführen. Der Tierarzt stellte fest, dass er eine Schilddrüsenüberfunktion hatte. Der Tierarzt entdeckte auch, dass Mango eine katzenartige Akromegalie hatte. Die Akromegalie bei Katzen verhindert nicht nur die Absorption von Insulin, sondern führt auch dazu, dass lebenswichtige Organe und Knochen weiter wachsen und den gesamten Körper der Katze verwüsten. Eine dringende Behandlung war erforderlich.


'Es gibt nur eine Handvoll Einrichtungen in den Vereinigten Staaten, die Behandlungsmöglichkeiten für akromegalische Katzen anbieten', sagte Sherri. „Eine Operation zur Entfernung des Tumors ist nur an einem Ort an der Westküste möglich. Es gibt einige Tierkliniken, die stereotaktische Strahlentherapie anbieten. Zum Glück ist einer von ihnen direkt in Yonkers, New York. “

Mangos Echokardiogramm ergab, dass er eine leichte Herzerkrankung hatte, aber für eine Operation gesund genug war. Anjellicle Cats Rescue erklärte sich bereit, alles zu tun, was Mango brauchte. Mit einer Spendenaktion für soziale Medien wurde das dreitägige Verfahren geplant.


'Nach Mangos Eingriff haben wir eine sofortige Verbesserung festgestellt', sagte Sherri.

Vor der stereotaktischen Strahlentherapie erhielt Mango zweimal täglich 28 Einheiten Insulin. Jetzt ist er einmal am Tag auf sechs Einheiten.


Während sich seine Gesundheit erholt, taucht Mangos überlebensgroße Persönlichkeit weiter auf. In der Menagerie des Paares befinden sich gerettete Sittiche. Eine andere Katze, Chance, ist besessen von seinen geflügelten Mitbewohnern und versucht gerne, aus ihrem Käfig zu schwingen.

Eines Morgens sah Sherri Chance kurz vor seiner akrobatischen Bewegung und rief 'Nein!' während er in der Luft war. Mango kam gerade auf die Bühne, als Chance landete und ein paar Mal schnell auf die Nase von Chance schlug.

'Er hat ein erstaunliches komödiantisches Timing', sagte Sherri.

Mango ist auch ein musikalischer Kenner. Sherri spielt Klarinette und wann immer Mango sie spielen hört, eilt er zu der Melodie, in der er sie mit Miauen begleitet.

Mangos Reise bringt allen älteren und kranken Tierheimtieren eine Botschaft der Hoffnung, aber das weiß er vielleicht nicht - er versucht nur, diese hohen Töne mit einer Familie zu schlagen, die ihn liebt.

Weitere Informationen zu Anjellicle Cats Rescue finden Sie auf Facebook.

Über den Autor:Denise LeBeau ist eine preisgekrönte Essayistin, Autorin, Herausgeberin und selbsternannte Dichterin des Pet-Sets. In den letzten sieben Jahren hat sie hauptberuflich für eine Tierschutzorganisation geschrieben. Sie teilt ihr Haus in Hampton Bays, New York, mit zwei geretteten siamesischen Katzen, Flipper und Slayer, und zwei geretteten Moocher-Kötern, Parker und Zephyrella. Verbinde dich mit ihr auf Facebook.