Was können Sie gegen Katzenschuppen tun?

Es wird gesagt, dass alle sieben Jahre alle Zellen in unserem Körper durch andere ersetzt werden. Wohin gehen diese Zellen? Die einfache Antwort ist, dass sie typischerweise in mikroskopischer Form vergossen werden. Bei unseren Katzen wird dies als Katzenschuppen bezeichnet. Katzenschuppen sind neben Speichel eine der Hauptursachen für allergische Reaktionen auf Katzen beim Menschen. Lassen Sie uns die Unterschiede zwischen Schuppen und Schuppen skizzieren, sehen, welche anderen Probleme dies bedeuten könnte und was, wenn überhaupt, getan werden kann, um sie zu behandeln!


Was ist Katzenschuppen?

Alle Katzen haben oder produzieren Hautschuppen. Es ist eine unausweichliche Tatsache der Katzenbiologie. Bei Katzen ist Hautschuppen das normale Ablösen abgestorbener Hautzellen und der Name, den wir diesen Zellen geben. Katzenschuppen sind mikroskopisch klein, aber bei Hauskatzen kann sie sich als unausweichlich und problematisch erweisen, da sie sich in Teppichen, Möbeln oder anderen Oberflächen im Haushalt ansammeln.

Cat dandruff is especially noticeable on cats with darker coats. British black cat isolated on black background by Shutterstock.


Katzenschuppen werden häufiger und voluminöser vergossen, wenn Katzen älter werden. Daher produzieren Kätzchen am wenigsten Hautschuppen und ältere Katzen am meisten. Die Haar- oder Felllänge spielt bei der Produktion von Hautschuppen keine Rolle, da Hautschuppen aus abgestorbenen Hautzellen bestehen. Leider suchen Menschen mit Katzenallergien, die auf der Suche nach einer hypoallergenen Katze aufgrund der Felllänge sind, am falschen Ort.

Was ist Katzenschuppen? Was verursacht es?

Im Wesentlichen ist Katzenschuppen unsere umgangssprachliche Bezeichnung für tote, abgestoßene Hautschuppen, die mit bloßem Auge sichtbar sind. Diese Hautschuppen sind ein normales Nebenprodukt der Selbstpflege einer Katze und treten stärker hervor, wenn die betreffende Katze eine dunklere Fellfarbe hat. Die Ursachen für normale Katzenschuppen sind Luftfeuchtigkeitsmangel, Allergien und Nährstoffmangel. Lassen Sie uns einen kurzen Blick auf die einzelnen Bereiche werfen und wie sie angegangen werden können.


If normal self-grooming still leaves excessive cat dandruff, you may have to help with regular brushing or baths. Cat grooming by Shutterstock.



Warum hat Ihre Katze Schuppen?

Für Katzen, die den größten Teil ihrer Zeit in Innenräumen verbringen, ist der Winter die beste Zeit, damit normale Katzenschuppen zu schweren Schuppen werden. So wie unsere Haut zum Austrocknen neigt, wenn wir die Heizung rund um die Uhr laufen lassen, neigt auch die Haut einer Katze zum Austrocknen. Trockene Haut führt zu Schuppenbildung, die wir als Katzenschuppen erkennen.


Allergien bei Ihrer Katze können auch Katzenschuppen verursachen. Ihre Katze ist möglicherweise allergisch gegen eine neue Futtermarke oder möglicherweise gegen Hautreizungen. Der Reizstoff kann künstlich sein, z. B. durch versehentliche Exposition gegenüber einem Haushaltsreinigungsmittel, oder auf das Vorhandensein eines parasitären Befalls hinweisen. Dies kann alles sein, von Reizungen durch Flöhe oder Zecken bis hin zu einem Ungleichgewicht in der natürlichen Hautmilbenpopulation einer Katze.

Cat dandruff can be caused by lack of essential nutrients like proteins and fatty acids. Cat with milk and a piece of meat by Shutterstock.


Ernährungsprobleme können das Schuppenproblem Ihrer Katze verursachen. Proteine ​​und Fettsäuren tragen zur allgemeinen Gesundheit und zum Wohlbefinden einer Katze bei, insbesondere zu ihrer Hautgesundheit. Nährstoffmängel wie Omega-3-Fettsäuren können über lange Zeiträume zu Katzenschuppen führen.

Katzen, die übergewichtig oder fettleibig sind, neigen auch dazu, schwere Schuppen zu entwickeln. Je schwerer und unhandlicher eine Katze ist, desto weniger kann sie sich normal selbst pflegen. Die Unfähigkeit, seine natürlichen Hautöle neu zu verteilen, führt zu übermäßiger Katzenschuppenbildung in Bereichen, die schwer zu erreichen sind, einschließlich des unteren Rückens und der Schwanzbasis.


Wenn Katzenschuppen ein Symptom sind

Wenn Ihre Katze keine ältere Katze ist und mit schweren Schuppen zu tun hat, die nicht mit trockener Luft oder Ernährungsproblemen zusammenhängen, kann dies ein Symptom für ein schwerwiegenderes Gesundheitsproblem sein. Wenn Sie tatsächlich von Katzenschuppen betroffen sind, kann Ihnen die Planung eines Tierarzttermins dabei helfen, die zugrunde liegenden Probleme zu lokalisieren und anzugehen.

A cat that


Wenn schwere Schuppen bei Katzen von geröteter Haut oder lokalem Haarausfall begleitet werden, kann dies auf einen parasitären Befall hinweisen, der durch eine Überbevölkerung der Milben oder einen Pilzzustand verursacht wird. Zustände wie demodetische Räude treten auf, wenn sich Demodex-Milben mit einer Geschwindigkeit vermehren, die höher ist, als das Immunsystem der Katze in Schach halten kann. Kleine, rötliche, kreisförmige Läsionen, manchmal begleitet von Haarausfall, sind ein Zeichen für den Ringwurmpilz.

Können Sie Katzenschuppen loswerden?

Wie der in Catster ansässige Tierarzt geschrieben hat, ist Katzenschuppen unvermeidlich, und was wir als Katzenschuppen bezeichnen, nimmt nur mit zunehmendem Alter der Katze zu. Es ist nicht möglich, Katzenschuppen loszuwerden oder Katzenschuppen vollständig zu beseitigen, aber Sie können Maßnahmen ergreifen, um das Vorhandensein von Katzenschuppen zu verringern und die Auswirkungen auf Ihre Allergien zu mildern. Dinge, die so einfach sind wie die regelmäßige Reinigung des Hauses, die Pflege der Katze und die Einschränkung des Zugangs Ihrer Katze zu den Schlafzimmern, können die Auswirkungen, die Hautschuppen auf Sie, Ihre Familie und Hausgäste haben, erheblich verringern.

This cat doesn

Bei gegebener Zeit und Gelegenheit sammeln sich Katzenschuppen oder Katzenschuppen auf jeder Oberfläche oder jedem Gegenstand an, mit dem Ihre Katze regelmäßig Kontakt hat. Dies bedeutet, dass Teppiche, Fußböden, Möbel und das Geschirr, das Ihre Katzen für Futter und Wasser verwenden, regelmäßig gesaugt, gewischt oder auf andere Weise desinfiziert werden sollten.

Die Pflege ist eine weitere Möglichkeit, die Auswirkungen von Katzenschuppen zu verringern. Katzen pflegen sich jeden Tag selbst, aber wenn Katzenschuppen Sie weiterhin stören und dies nicht mit einem ernsteren Problem zusammenhängt, können Sie Ihrer Katze regelmäßig ein Bad geben. Selbst ein tägliches Bürsten kann dazu beitragen, die Hautöle einer Katze zu verteilen und zu verhindern, dass Bereiche trockener Haut problematisch werden. Wenn Sie mit dem Bürsten gehen, versuchen Sie, wenn möglich, es im Freien zu tun!

Brush your cat outdoors when possible so that you

Wie gehen Sie mit Katzenschuppen um?

Wenn die Katzenschuppen weiterhin bestehen, stellen Sie sicher, dass sich Ihre Katze außerhalb der Bereiche des Hauses befindet, in denen Sie, Ihre Familie oder Ihre Gäste schlafen. Wenn Katzen aus dem Schlafzimmer ferngehalten werden, besteht für Katzenschuppen eine geringere Wahrscheinlichkeit, dass sie passiv in die menschlichen Nebenhöhlen eindringen und allergische Reaktionen auslösen. Wie gehen Sie mit Katzenschuppen um? Welche Gewohnheiten und Praktiken finden Sie am effektivsten?