Würden Sie Ihren Partner einen 'Cat Guy' nennen?

Als ich die Person traf, von der ich wusste, dass ich für immer in einer Beziehung sein wollte, hatte ich das Glück, dass er Katzen nicht 'hasste'. Er war jedoch ein wenig ambivalent zu ihnen. Er mochte Katzen im Allgemeinen, dachte aber wahrscheinlich, dass er Hunde besser verstand. Ich sage: 'Ich dachte, er versteht Hunde', denn im Nachhinein haben wir beide im Laufe der Zeit gelernt, dass wir beide Katzen wirklich viel besser verstehen als Hunde.


Ich werde meinen Mann für die Zwecke dieses Artikels 'C' nennen. C ist eine Privatperson und ein Skorpion. Er hat jedoch ein extrem gutes und großes Herz - entscheidend für jeden Partner und wirklich entscheidend, wenn Tiere im Haushalt sind.

A man asleep on his sofa with a cute cat by Shutterstock.com


Tigger arbeitet sich in Cs Herz hinein

Als wir uns das erste Mal trafen, hatte ich bereits eine Katze. C verband sich sofort mit ihr, und Tigger (eine schöne cremefarbene Katze, die nicht mehr lebt) half der Sache sehr, indem sie absolut verrückt nach C. C war, der mit dieser Katze entzückende Spiele spielte - von denen einige Pizza beinhalteten. Mein Herz wurde sofort erwärmt und ich wusste, dass C ein erstaunliches Spiel war.

Als wir heirateten (wir waren vier Jahre zusammen und lebten zusammen), hatte ich drei Katzen. C zeigte erstaunliche Toleranz und Geduld, als wir Milo vorstellten, obwohl diese Katze (die ein Streuner gewesen war) stark dagegen war, im Haus zu sein, und heulte ununterbrochen, während C zu Hause an seiner These arbeitete. Erstaunlicherweise bildeten C und Milo eine stärkere Bindung, als ich jemals mit Milo herstellen konnte - nur weil sie so viel Zeit zusammen im Haus verbracht hatten!


Trotzdem glaube ich nicht, dass C darauf vorbereitet war, wie viele Katzen noch in den Haushalt kommen würden. (Hinweis - ich auch nicht)



Milo eventually learned to tolerate me, though he was always crazy about C.


Weitere Katzen kommen herein

In den rund 23 Jahren, in denen wir zusammen waren, hatten wir maximal sechs Katzen gleichzeitig, aber insgesamt 13 Katzen. Das ist viel Kommen und Gehen. C überrascht mich immer wieder (ein Zeichen für eine gute Beziehung, glaube ich). Er ist geduldig und geschickt, wenn wir Katzen vorstellen, und er war phänomenal, als wir ihnen beim Passieren helfen mussten. C hilft bei Bedarf gleichermaßen bei allen möglichen Dingen wie Medikamenten, Sub-Q-Flüssigkeiten sowie allgemeiner Pflege und Liebe. Ich glaube, ich könnte nicht glücklicher sein. Das Schreiben dieses Artikels hilft mir tatsächlich, mich daran zu erinnern, wie viel Glück ich habe.

C rettet einen Hund vor dem sicheren Tod

C bewies erneut sein großes Herz, als er unseren zweiten Hund nach Hause brachte. (Wir haben jetzt nur einen Hund.) Der Hund (eine gelbe Labormischung) sollte getötet werden. Sie war missbraucht worden und würde sich zusammenkauern, besonders um Männer, obwohl es ziemlich offensichtlich war, dass sie eine sehr süße Hündin war. C traf eine schnelle Entscheidung und kaufte diesen Hund sehr kurzfristig nach Hause, damit sie nicht getötet wurde. Corona ist ein wirklich erstaunlicher Hund. Sie ist mindestens 15 bis 16 Jahre alt und voller Energie. Das tierärztliche Personal ist erstaunt und nennt sie 'Superhund'. Alles nur, weil mein Partner C diesem Hund eine Chance auf Leben gegeben hat! C glaubt aufrichtig, dass Corona für ihr Leben dankbar ist, und ich auch.


The beautiful Tigger, in an old photo of a photo. Her reaction to C convinced me that C could be an amazing cat guy.

Meine Theorie, warum die Katzen verrückt nach C sind

Nicht, dass dies in letzter Zeit der Fall gewesen wäre (wir waren sehr, sehr beschäftigt), aber im Winter sitzt C normalerweise mehr herum als ich. Ich habe zum Beispiel weniger Geduld mit dem Fernsehen und bin geizig, meine Zeit dem Fernsehen zu opfern. Aber wenn C sich auf den Futon setzt, um zu lesen oder fernzusehen (ich werde mich ihm anschließenHausoder fürDownton Abbey), die Katzen sind überall auf ihm! Sie lieben ihn sehr. Vielleicht verbinden sie ihn mit einer längeren Rundenzeit. Er streichelt sie und stößt sie nicht ab. Sie essen es auf.


Es gab auch Zeiten, in denen C einen sehr kurzen Bart hatte (nicht jetzt). Bestimmte Katzen sind verrückt nach diesem Bart geworden - sie stoßen mit dem Kopf an ihn, reiben ihn und beißen ihn sogar sanft. Vielleicht scheint C ihnen eine große Katze zu sein. Ironisch, da ich derjenige mit dem Katzennamen bin. Aber da hast du es.


Wir sind derzeit maximal, aber wir sind glücklich und diese Jungs sind FAMILIE

Wir können uns ein Leben ohne unsere Katzen und unseren Hund nicht vorstellen. Natürlich macht es das Leben manchmal kompliziert. Manchmal können wir nicht einfach zusammen davonkommen. Ein anderes Mal funktioniert es. Manchmal ist die Logistik der Fütterung und Pflege mehrerer Tiere gut.beteiligt. Wir bewegen uns schnell. Wir müssen. Aber es wäre ein ziemlich steriler Ort ohne diese schönen Kreaturen und Persönlichkeiten, die unsere Häuser teilen.

Also, ja, ich bin alles für Katzenjungs und Katzenpartner. Es ist ein großes und wichtiges Kriterium, wenn Sie Ihr Leben mit jemandem teilen möchten.

Sind Sie in einer Beziehung mit einem Katzenmenschen oder einem Katzenpartner? Erzählen Sie uns Ihre Geschichten in Kommentaren!

Lesen Sie hier mehr über Katzenjungs und Katzenpartner:

  • Der wahre Trend ist heutzutage Cat Men, und ich bin mit einem zusammen
  • Fünf Gründe, warum Cat Guys gute Freunde sind
  • Cat Guys: Hier ist ein guter Grund, mit der Rasur aufzuhören
  • Bin ich ein 'Katzen-Typ' oder nur ein Typ mit einer Katze?
  • 10 Geschenke für den Katzenmenschen
  • Es ist mir egal, was du sagst: Katzenjungen machen die besten Ehemänner
  • Geständnisse eines männlichen Katzenbesitzers
  • Sind berechtigte Männer, die Katzen lieben, seltener als Einhörner?
  • Hey, Cat Ladies, ich bin ein berechtigter, katzenliebender Bachelor!
  • Liebst du Männer, die Katzen lieben?
  • Notizen von einem ehemals widerstrebenden Katzenmenschen

Über Catherine Holm::Cat Holm hat gesagt, dass sie lustig ist, es aber nicht weiß. Sie wird von ihrem Ehemann beschuldigt, eine unbeabsichtigte Betrügerin zu sein, ruhig, mit häufigen unangekündigten Ausbrüchen tanzender Lebendigkeit. Sie ist die Autorin der Memoiren zum Thema Katze Driving with Cats: Ours for a Short Time, die Schöpferin von Ann Catanzaro-Geschenkbüchern für Katzenfantasien und die Autorin einer Kurzgeschichtensammlung über Menschen und Orte. Sie liebt es zu tanzen, wann immer möglich draußen zu sein, zu lesen, mit Katzen zu spielen, Musik zu machen, Yoga zu machen und zu unterrichten und zu schreiben. Cat lebt im Wald, den sie genauso liebt wie wirklich dunkle Schokolade, und bekommt regelmäßig Inspirationsaufnahmen zusammen mit ihren doppelten Espressoaufnahmen aus der Stadt.